Vedes: Erfolgreiche Abstimmung


29.09.2021 17:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Aufatmen bei Vedes. In einer Gläubigerversammlung haben die Investoren einer bis 2022 laufenden Anleihe den Vorschlägen der Gesellschaft zugestimmt. Dabei war das notwendige Quorum anwesend, auch gab es die erforderliche qualifizierte Mehrheit für die Vorschläge, so dass die Abstimmung gültig ist.

Demnach wird die Laufzeit der Anleihe bis 2026 verlängert. Der jährliche Zinssatz wird von 5,0 Przent auf 3,5 Prozent reduziert.

Die Präsenz bei der Veranstaltung lag bei 26,424 Prozent. Das notwendige Quorum betrug 25,0 Prozent.

Thomas Märtz, Vorstandsvorsitzender von Vedes, zeigt sich erfreut: „Die Weichen für unser weiteres Wachstum sind damit gestellt, weil nun die stille Beteiligung der BayBG und damit die weitere Stärkung unseres wirtschaftlichen Eigenkapitals wie geplant umgesetzt werden kann.“

Damit kann Vedes auch Anleihen im Volumen von 4,477 Millionen Euro zurückkaufen. Dies ist ebenfalls Teil der Bedingungen, um die stille Beteiligung zu erhalten. Weitere 8,023 Millionen Euro sollen durch eine vorzeitige Teilkündigung der Anleihe erworben werden. Vedes muss das Anleihevolumen nämlich von 25 Millionen Euro auf 12,5 Millionen Euro reduzieren.

Daten zum Wertpapier: Vedes
WKN: A11QJA
ISIN: DE000A11QJA9

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Vedes

15.10.2021 - Vedes muss kündigen
24.09.2021 - Vedes: Ziel klar verfehlt
10.09.2021 - Vedes steigert Halbjahresergebnis - wichtige Gläubigerversammlung voraus
02.09.2021 - Vedes: Neues zur Anleihe
16.08.2021 - Vedes steigert Ergebnisse im ersten Halbjahr
28.07.2021 - Vedes: Fehlversuch im ersten Anlauf
06.07.2021 - Vedes will Anleihe zu niedrigeren Zinsen verlängern
13.10.2020 - Vedes: Gewinnwarnung für 2020 – 2021 soll wieder schwarze Zahlen bringen
29.01.2020 - Vedes: Gewinnplus
06.02.2018 - Vedes: Erfolgreiche Platzierung
05.02.2018 - Vedes: Chance für institutionelle Investoren
31.01.2018 - Vedes: Vorsteuergewinn bricht ein
25.11.2017 - Vedes: Investoren erhalten Geld
16.11.2017 - Vedes: Neue Anleihe nur für Instis
16.10.2017 - Vedes: Gedanken über die Refinanzierung
15.12.2016 - Vedes: Anleihe erhält Rating
23.09.2016 - Vedes: Neue Prognose nach den Halbjahreszahlen
09.02.2016 - Vedes: Ziel verfehlt
27.01.2016 - Vedes steigert Umsatz
24.09.2015 - Vedes: Verlust wird kleiner

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.