Aktien: BioNTech, CureVac, Pfizer und q.beyond - das 4investors-Weekend

Bild und Copyright: CureVac.

CureVacs Aktien haben in den letzten Tagen wieder deutlich an Wert verloren - und jetzt hat das Unternehmen aus Tübingen mit einem neuen Form F-3 SEC-Filing die nächste Bombe platzen lassen. Bild und Copyright: CureVac.

20.09.2021 07:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Es steht eine spannende neue Handelswoche an den Aktienmärkten bevor. Einige Aktien haben interessante charttechnische Formationen ausgebildet, bei anderen Aktien dürften Nachrichten und Zahlen die Kurse bewegen. Während die Börsen am Wochenende Pause gemacht haben, hat unsere Redaktion einige Anteilscheine von Unternehmen unter die Lupe genommen, die bei Tradern derzeit auf hohes Interesse stoßen oder interessante News hervor gebracht haben. Hier noch einmal die Top-News aus dem 4investors-Weekend.

BioNTech und Pfizer: Teilerfolg für COVID-19 Impfstoff Comirnaty in den USA - Druck auf Moderna
Mit Spannung war an der Börse ein Beratungstermin bei der FDA zum Thema Booster-Impfungen mit dem COVID-19 Impfstoff Comirnaty von BioNTech und Pfizer für die US-Bürger erwartet worden. Am Ende kam es wie von vielen erwartet: Einem Antrag der beiden Unternehmen, Booster-Impfungen für alle Personen ab 16 Jahren zu empfehlen, erteilte der Beratungsausschuss für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte der US-Zulassungsbehörde eine Absage. Jetzt lesen!

CureVac Aktie unter Druck: Und jetzt auch das noch…
CureVacs Aktien haben in den letzten Tagen wieder deutlich an Wert verloren - und jetzt hat das Unternehmen aus Tübingen mit einem neuen Form F-3 SEC-Filing die nächste Bombe platzen lassen. Finanzierungsmaßnahmen könnten anstehen, die Ausgabe neuer Aktien per Kapitalerhöhung droht: Man will über die Emission bis zu 600 Millionen Dollar an Liquidität ins Unternehmen holen - knapp 6 Prozent der aktuellen Marktkapitalisierung mit entsprechender Verwässerung. Zugleich könnte die Kapitalerhöhung Unsicherheiten über die finanzielle Lage bei der Gesellschaft auslösen. Jetzt lesen!

q.beyond: Gewinnprognose nach Verkauf von IP Exchange angehoben - mehr Spielraum für Übernahmen
Die Kölner q.beyond AG, früher als QSC firmierend, trennt sich von ihrer 100-prozentigen Tochtergesellschaft IP Exchange GmbH. Diese geht für 44 Millionen Euro an die NorthC Group Deutschland GmbH, die zum niederländischen Rechenzentrumbetreiber NorthC Group gehört. „q.beyond trennt sich damit endgültig von ihrem Colocation-Geschäft in München und Nürnberg. Bereits Ende Juli 2021 wurde die IP Colocation GmbH erfolgreich verkauft“, so das Unternehmen. Seit der Neuausrichtung der Gesellschaft wurde das Colocation-Geschäft nicht mehr zum Kerngeschäft gezählt. Ausnahme bleiben die Rechenzentren am Standort Hamburg: Hier hat q.beyond das Geschäft mit Managed Services gebündelt und stellt Private-Cloud-Lösungen für ihre mittelständischen Kunden bereit. Jetzt lesen!

Aufsteiger im Check - Börse München
Wenn wir einmal von der heranrückenden Bundestagswahl absehen, interessierte zumindest die deutschen Börsianer wohl vor allem die Erweiterung des DAX auf 40 Unternehmen. Der Tenor: Wurde auch Zeit! Damit ist er noch weit entfernt von den 500 Werten des US-Index S&P, zog aber immerhin mit dem französischen CAC gleich. „Frischer Anstrich“ heißt es in Focus Money zum runderneuerten DAX, „Was beim neuen Leitindex anders läuft“ präzisiert die Süddeutsche Zeitung und „Was der Dax 40 bringt“ weiß die WirtschaftsWoche. Einiges an Arbeit für die Fondsmanager, denken wir uns, und für diejenigen, die die Kursseiten von Zeitungen und Magazinen pflegen. Jetzt lesen!

China: Der Kommunismus entdeckt sich selbst wieder - Weberbank
Unterschiedlicher konnten die Verhaltensweisen der Schwellenländer und der Industrienationen in den letzten Monaten nicht sein. Während in den Industrienationen weiter kräftig Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen und Bevölkerung umgesetzt werden und auch die Notenbanken „noch“ konjunkturfördernd agieren, wurden die Schwellenländer sehr viel weniger mit Stützungsmaßnahmen aktiv. China agierte schon seit Ausbruch der Pandemie eher verhalten. In den letzten Monaten kamen darüber hinaus auch noch zusätzliche eher wirtschaftsdämpfende Maßnahmen hinzu. So ging die chinesische Regierung zahlreiche Fehlentwicklungen im Land an. Jetzt lesen!

Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - CureVac

18.10.2021 - Curevac: dievini erklärt sich
17.10.2021 - CureVac Aktie unter Druck: Steigt jetzt auch noch Hopps dievini Holding - zum Teil - aus?
15.10.2021 - Aktien: CureVac, K+S, Mutares, Nordex, Pacifico Renewables und Inflation - die 4investors Top-News
14.10.2021 - CureVac Aktie: Immer noch gewagt hohe Kurse!
12.10.2021 - CureVac „beerdigt“ COVID-19 Impfstoff-Projekt CVnCoV - EU-Vertrag geplatzt
05.10.2021 - CureVac Aktie: Das Bild sieht alles andere als gut aus
23.09.2021 - CureVac: Zukunft des COVID-19 Impfstoffs CVnCoV bleibt höchst unsicher
23.09.2021 - CureVac Aktie stabilisiert sich - aber reicht das für die Wende? Risiken bleiben hoch!
18.09.2021 - CureVac Aktie unter Druck: Und jetzt auch das noch…
18.09.2021 - Aktien: CLIQ Digital, CureVac, Nel ASA, Valneva und der Dollar - die 4investors Top-News
17.09.2021 - CureVac Aktie: Ein Damoklesschwert über dem Impfstoff-Titel
15.09.2021 - CureVac Aktie: Schlechte News und dann auch noch Verkaufssignale
14.09.2021 - CureVac kündigt Vertrag mit Wacker Chemie für COVID-19 Impfstoffproduktion
08.09.2021 - Aktien: CureVac, Morphosys, Mutares, Novavax, Takeda und USU Software - die 4investors Top-News
07.09.2021 - CureVac Aktie: Der Dienstag könnte sehr wichtig werden
31.08.2021 - CureVac bleibt bei Zulassungs-Plänen für COVID-19 Impfstoff CVnCoV - Daten-Preprint veröffentlicht
30.08.2021 - CureVac: Positive Studien-Daten - allerdings nicht vom COVID-19 Impfstoff
30.08.2021 - CureVac Aktie: Trendwende-Gefahr nach der Rallye - was nun wichtig ist
26.08.2021 - CureVac Aktie: Erholungsrallye kommt nun in Gefahr
24.08.2021 - CureVac Aktie: Neue Kaufsignale und bedeuten auch neue Risiken

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.