CompuGroup Medical: EBITDA-Rendite soll mittelfristig auf 27 Prozent steigen


14.09.2021 17:02 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

CompuGroup Medical hat am Dienstag Renditeziele für den mittelfristigen Zeitraum vorgelegt. Das Unternehmen aus Koblenz erwartet für das Jahr 2023 einen Anstieg der bereinigten Gewinnspanne auf EBITDA-Basis auf rund 25 Prozent, 2025 sollen dann rund 27 Prozent erreicht werden. In den Jahren von 2021 bis 2025 will man den Umsatz organisch jeweils um mindestens 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern - diese Prognose bestätigt die Gesellschaft heute.

Auch die Prognose für 2021 wird von CompuGroup Medical bekräftigt. Man erwarte „einen Umsatz in einer Bandbreite von EUR 1 Mrd. und EUR 1,04 Mrd. sowie ein bereinigtes EBITDA zwischen EUR 210 Mio. und EUR 230 Mio.“, so das Unternehmen am Nachmittag in einer Mitteilung.

„Die Regierungen in Europa haben die Notwendigkeit erkannt, das Gesundheitswesen zu digitalisieren und zu modernisieren. Und die Transformation gewinnt an Tempo“, so Dirk Wössner, CEO von CompuGroup Medical. Um das Wachstum zu beschleunigen seien die Investitionen in diesem Jahr erhöht worden.

Daten zum Wertpapier: CompuGroup Medical
Zum Aktien-Snapshot - CompuGroup Medical: hier klicken!
Ticker-Symbol: COP
WKN: A28890
ISIN: DE000A288904
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - CompuGroup Medical

20.09.2021 - Compugroup: Frischer Wind
15.09.2021 - Compugroup Medical: Ambitioniertes Ziel für 2025
05.08.2021 - CompuGroup Medical: Investitionen belasten Marge - Prognose bestätigt
02.06.2021 - Compugroup: Strategisch sinnvoller Zukauf
01.06.2021 - CompuGroup Medical übernimmt VISUS Health IT
01.06.2021 - Compugroup: Premiere für den neuen Chef
04.02.2021 - CompuGroup Medical: Aktie bricht ein - Anleger haben mehr erwartet
22.12.2020 - Compugroup Medical: Erfolg in Texas
07.12.2020 - Compugroup: Ausblick auf 2021
24.11.2020 - Compugroup: Stärkeres US-Engagement
23.11.2020 - CompuGroup Medical: Übernahme in den USA
03.11.2020 - Compugroup: Starke Zahlen stehen an
17.09.2020 - CompuGroup Medical: Unterschiedliche Ansichten
06.08.2020 - CompuGroup Medical: Gewinnrückgang zur Jahreshälfte, Prognose erhöht
01.07.2020 - CompuGroup: Übernahme abgeschlossen
23.06.2020 - Compugroup Medical: Kaufen nach der Kapitalerhöhung
23.06.2020 - CompuGroup Medical holt sich 341 Millionen Euro an der Börse
22.06.2020 - CompuGroup Medical: Kapitalerhöhung und Aktienplatzierung stehen an
13.05.2020 - CompuGroup Medical wird zur Kommanditgesellschaft auf Aktien
11.05.2020 - Compugroup Medical: Aktie erhält neues Kursziel

DGAP-News dieses Unternehmens

14.09.2021 - DGAP-News: CompuGroup Medical veröffentlicht erstmals mittelfristige Ziele für EBITDA-Rendite und ...
14.09.2021 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA veröffentlicht erstmals mittelfristige Ziele für ...
05.08.2021 - DGAP-News: CompuGroup Medical: Starkes zweites Quartal mit 10 % organischem ...
22.07.2021 - DGAP-News: KoCoBox MED+ erhält Zulassung als ...
01.06.2021 - DGAP-News: CompuGroup Medical übernimmt VISUS Health ...
01.06.2021 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical übernimmt VISUS Health IT ...
19.05.2021 - DGAP-News: CompuGroup Medical bestätigt Guidance und mittelfristige Wachstumsziele auf virtueller ...
06.05.2021 - DGAP-News: CompuGroup Medical profitiert von der Digitalisierung im Gesundheitswesen mit ...
15.04.2021 - DGAP-News: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) entscheidet sich für eine Zukunft mit CGM ...
25.03.2021 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beschließt Aufstockung und Verlängerung des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.