fox e-mobility legt Halbjahreszahlen vor


14.09.2021 09:59 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

fox e-mobility hat Zahlen für das erste Halbjahr 2021 vorgelegt. Der Entwickler des Elektroautos „MIA 2.0”, das 2023 auf die Straßen kommen soll, meldet einen Halbjahresverlust von 7,5 Millionen Euro. Umsätze sind noch nicht angefallen, diese sollen aus Lizenzen und Fahrzeugverkäufen ab dem Jahr 2023 anfallen.

„Im Wesentlichen fielen im 1. Halbjahr Aufwendungen im Zusammenhang mit der Etablierung des Geschäftsbetriebs und der Fahrzeugentwicklung an”, so fox e-mobility zum angefallenen Verlust, der zudem von Abschreibungen auf immaterielle Güter geprägt wurde. Im - allerdings nur schwer vergleichbaren - Vorjahreszeitraum lag der Verlust bei knapp 0,3 Millionen Euro.

Für das gesamte laufende Geschäftsjahr erwartet fox e-mobility einen Verlust zwischwn 6 Millionen Euro und 18 Millionen Euro, resultierend vor allem aus Abschreibungen sowie den operativen Aufwendungen für die Automobilentwicklung. „Die Schwerpunkte für den weiteren Verlauf des Jahres liegen auf der weiteren Fahrzeugentwicklung und den nächsten Finanzierungsschritten”, so das Unternehmen, das weitere Tranchen einer Pflichtwandelanleihe ziehen könnte. Diese hat ein Volumen von 25 Millionen Euro, genutzt wurden bisher nur eine erste Tranche in Höhe von 3 Millionen Euro.

Daten zum Wertpapier: fox e-mobility
WKN: A2NB55
ISIN: DE000A2NB551

Lesen Sie mehr zum Thema fox e-mobility im Bericht vom 14.07.2021

fox e-mobility: Große Pläne für Mia 2.0

Seit Ende 2020 ist die Aktie von fox e-mobility an der Börse notiert. Der Kurs ist seitdem recht volatil, zuletzt lief die Aktie eher seitwärts. Auf einer virtuellen Pressekonferenz erläutern die Macher von fox e-mobility nun einem größeren Publikum, welche Pläne man mittelfristig verfolgt. Man möchte der erste unabhängige europäische Produzent von Elektroautos werden. Im zweiten Halbjahr 2023 will man einen E-Wagen, den Mia 2.0, am Markt einführen, der eher den kleinen Geldbeutel anspricht. 16.000 Euro soll der Wagen kosten. Er kann drei oder vier Personen vor allem im Stadtverkehr transportieren, er kann aber auch als Lieferfahrzeug für die letzte Meile genutzt werden. Je nach Ausstattung soll der Wagen bis zu 450 Kilometer schaffen. Im Laufe der Zeit will fox e-mobility weitere Modelle zum Portfolio hinzufügen. Schon von 2012 bis 2014 wurden 1.600 Mia-Autos verkauft. Davon fahren noch heute 1.200 auf den Straßen. Doch die Rahmenbedingungen passten damals nicht ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - fox e-mobility

23.08.2021 - fox e-mobility führt Plattform-Konzept „Skateboard” ein
17.08.2021 - fox e-mobility: „Markteinführung im Jahr 2023 sehr realistisch“
14.07.2021 - fox e-mobility: Große Pläne für Mia 2.0
30.06.2021 - fox e-mobility: Bilanz für 2020 liegt vor
28.06.2021 - fox e-mobility: Design für MIA 2.0 steht - „liegen weiterhin im Zeitplan”
21.06.2021 - fox e-mobility: Erste Anleihen-Tranche geht an Atlas Capital
15.06.2021 - fox e-mobility legt erste Zahlen für 2020 vor
01.06.2021 - fox e-mobility: InoBat wird Batterie-Lieferant für „MIA 2.0”
28.05.2021 - fox e-mobility will sich bis zu 80 Millionen Euro per Anleihe holen
17.05.2021 - fox e-mobility: Grünes Licht von Aktionären für Finanzierungen
27.04.2021 - fox e-mobility: Spekulative Kaufempfehlung
22.04.2021 - fox e-mobility sichert sich 25 Millionen Euro Finanzierung von Atlas Capital Markets
05.03.2021 - fox e-mobility: Kapitalerhöhung zu 2 Euro je Aktie
08.02.2021 - fox e-mobility: Analysten starten Beobachtung – Vielversprechendes Konzept
04.02.2021 - fox e-mobility: „Wir stehen vor dem Durchbruch der Massen-Elektromobilität in Europa“
22.01.2021 - fox e-mobility: Deutliche Fortschritte bei der Entwicklung des neuen E-Autos
23.12.2020 - fox e-mobility: HV-Beschlüsse vollzogen
09.12.2020 - fox e-mobility: „Der Markt ist bereit für die neue MIA 2.0“
08.12.2020 - fox e-mobility: Neues E-Auto kommt 2023
07.12.2020 - fox e-mobility: Revers-IPO – Produzent von E-Autos kommt an die Börse

DGAP-News dieses Unternehmens

14.09.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG veröffentlicht Konzernfinanzbericht für das 1. Halbjahr ...
23.08.2021 - DGAP-News: fox e-mobility stellt hochintegrierten Mini-Baukasten für die kommende MIA vor - das ...
17.08.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG: Große Zustimmung zu allen Punkten der Tagesordnung auf der ...
30.06.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr ...
28.06.2021 - DGAP-News: fox e-mobility stellt Design der neuen MIA-Produktfamilie ...
21.06.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG begibt erste Tranche in Höhe von EUR 3 Mio. der ...
15.06.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG gibt vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020 ...
01.06.2021 - DGAP-News: fox e-mobility gewinnt führendes europäisches Batterieunternehmen, InoBat Auto, als ...
28.05.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG strukturiert mit GFI EU und Tevali Partners eine Fremdfinanzierung in ...
17.05.2021 - DGAP-News: fox e-mobility AG: Große Zustimmung auf außerordentlicher Hauptversammlung zu allen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.