Steinhoff International: Tauziehen in Südafrika um die Liquidierung


13.09.2021 17:10 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Der Erfolg bei den Abstimmungen um einen milliardenschweren Vergleich im Bilanzskandal bei Steinhoff International bleibt weiter gefährdet. Der Grund sind die früheren Eigner von Tekkie Town, mittlerweile eine Gesellschaft im Steinhoff-Konzern, die eine Liquidation von Steinhoff fordern und dies in Südafrika gerichtlich durchzufechten versuchen.

Morgen soll es in diesem Verfahren weitergehen, nachdem diverse Schritte von Steinhoff vom zuständigen Gericht ohne Begründungen abgewiesen wurden - so zum einen am 10. September ein Antrag auf eine Vertragung des Verfahrens, zum anderen am 6. September eine Klage, mit der die in den Niederlanden beheimatete Steinhoff geltend gemacht hatte, dass ein südafrikanisches Gericht für die Liquidation von Steinhoff nicht zuständig sei.

Nun haben Unternehmensangaben vom Montagnachmittag zufolge unter anderem der Steinhoff-Konzern sowie die Gläubiger des Unternehmens weitere Anträge eingereicht. So will man zum einen eine Begründung des Beschlusses vom 10. September erreichen, zum anderen ein Zulassung der Berufung gegen den Beschluss vom 6. September beim Supreme Court of Appeal sowie eine Zulassung der Berufung gegen den Beschluss vom 10. September.

„Darüber hinaus haben sowohl SIHNV als auch die Finanzgläubiger heute beim High Court einen Antrag auf Vertagung der Verhandlung über den Liquidationsantrag gestellt”, so das Unternehmen. Ob es morgen zum ersten Verhandlungstag von bis zu drei Tagen kommt, ist aktuell also weiter offen. Die Unsicherheit in der Steinhoff-Aktie bleibt damit erhalten. Aktuell notiert das Papier auf Tradegate bei 0,179 Euro mit 2,51 Prozent im Minus.

Daten zum Wertpapier: Steinhoff International
Zum Aktien-Snapshot - Steinhoff International: hier klicken!
Ticker-Symbol: SNH
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Steinhoff International

20.09.2021 - Steinhoff International: Mattress Firm treibt IPO-Pläne voran
20.09.2021 - Steinhoff Aktie verliert deutlich: Was ist hier los?
16.09.2021 - Steinhoff International: Eine Woche warten …
16.09.2021 - Steinhoff Aktie hoch volatil - Auseinandersetzung mit Ex-Eignern von Tekkie Town um Liquidation geht weiter
14.09.2021 - Steinhoff International: Es könnte die „Woche der Wahrheit” für Unternehmen und Aktie werden
13.09.2021 - Steinhoff: Eine Woche der Unsicherheit - Aktie unter Druck
11.09.2021 - Steinhoff: Rückschlag im „Tekkie-Verfahren” - Aktie weiter von Unsicherheiten bedroht
10.09.2021 - Steinhoff International: Erste Steine sind aus dem Weg - Börse wartet auf weitere Gerichts-Entscheidung
09.09.2021 - Steinhoff: Ein ganz wichtiger neuer Temin für die Aktie und das Unternehmen
09.09.2021 - Steinhoff: Showdown fällt aus - zumindest heute!
08.09.2021 - Steinhoff International - Aktie mit Kurssprung: Vor Gericht geht es voran…
08.09.2021 - Steinhoff Aktie: Das Gap bietet Unterstützung - Warten auf die entscheidenden News
06.09.2021 - Steinhoff Aktie fährt Achterbahn - zwei von drei Versammlungen bringen notwendige Unterstützung
06.09.2021 - Steinhoff Aktie: Die Showdown-Woche
03.09.2021 - Steinhoff: Positive Signale, aber Entscheidung vertagt - die kommende Woche wird entscheidend
01.09.2021 - Steinhoff: Pepco kommt nach Deutschland
01.09.2021 - Steinhoff Aktie sieht kleine Gewinnmitnahmen - wird dieser Trend noch stärker?
31.08.2021 - Steinhoff: Kommt Mattress Firm an die Börse?
31.08.2021 - Steinhoff Aktie: Börse zockt auf die Abstimmung
27.08.2021 - Steinhoff meldet Umsatzzuwachs, aber das Wichtigste steht erst noch an

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.