Stühlerücken in der DAX-Familie - BÖAG Kolumne

DAX: Die praktische Umsetzung ab dem 20. September wird sich nicht auf den Punktestand der Indizes auswirken - es ändern sich nur die Gewichtungen. Bild und Copyright: Pavel Ignatov / shutterstock.com.

DAX: Die praktische Umsetzung ab dem 20. September wird sich nicht auf den Punktestand der Indizes auswirken - es ändern sich nur die Gewichtungen. Bild und Copyright: Pavel Ignatov / shutterstock.com.

08.09.2021 11:41 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Am späten Freitagabend war die Katze aus dem Sack: Die 10 Aufsteiger in den erweiterten DAX-40 standen endgültig fest: Airbus, Brenntag, HelloFresh, Porsche, Puma, Qiagen, Sartorius, Siemens Healthineers, Symrise und Zalando wechseln in die erste Börsenliga und reduzieren den MDAX um knapp ein Drittel seiner Marktkapitalisierung sowie auf (wieder) 50 Aktien. Dort tauschen je 5 Werte die Plätze vom bzw. in den SDAX. Den Small-Cap-Index wiederum verlassen 6 Unternehmen und die gleiche Anzahl neuer Werte ergänzt die DAX-Familie. Der Indexbetreiber Qontigo hat alle Aufnahmen und Löschungen in tabellarischer Form aufbereitet.

Die praktische Umsetzung ab dem 20. September wird sich nicht auf den Punktestand der Indizes auswirken - es ändern sich nur die Gewichtungen. Was die Rochade zwischen DAX und MDAX für die Performance bedeutet, wird die Zukunft zeigen. Im Back-Testing hätte sich die 50er-Auswahl der mittelgroßen Werte im Durchschnitt jedenfalls etwas besser entwickelt. Diesen Unternehmen werden mehr Flexibilität und Wachstumsdynamik zugetraut, als den ganz großen Konzernen. Mit Blick auf den DAX-Chart fühlt man sich dabei bestätigt: Auch wenn es im August schon zweimal über die 16.000 Punkte ging, konnte noch kein Schlusskurs über dieser Marke erreicht werden und der Abstand nimmt aktuell zu. Vielleicht sorgen die Neuen für den nötigen Schwung.

Autor: Thomas Strelow, Börse Hannover

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - DAX - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der BÖAG Börsen AG, der Trägergesellschaft und Betreiberin der Wertpapierbörsen Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie mehr zum Thema DAX - Aktienindex im Bericht vom 06.09.2021

DAX-Indizes: Das große Stühlerücken - von About You und Airbus bis Zalando und zooplus

Die schon vor einiger Zeit von der Deutsche Börse AG angekündigte Neuordnung der DAX-Indexfamilie, eine der Folgen des Wirecard-Skandals, wird am 20. September umgesetzt. Der deutsche Leitindex DAX wird auf 40 Werte aufgestockt, zugleich wird der MDAX von 60 auf 50 Mitglieder verkleinert. Nun hat der selbst im DAX notierte Börsenbetreiber die Veränderungen bekannt gegeben. Auch im SDAX und TecDAX gibt es Veränderungen in der Zusammensetzung. Eine Übersicht über die kommenden Auf- und Absteiger bei den Einzelaktien: Veränderungen im DAX Aus dem MDAX steigen die folgenden Aktien in den DAX 40 auf: - Airbus SE - Brenntag SE - HelloFresh SE - Porsche Automobil Holding - Puma SE - Qiagen N.V. - Sartorius AG Vz - Siemens Healthineers AG - Symrise AG - Zalando SE Aus dem DAX steigen keine der bisher in dem Aktienindex notierten Aktien ab. Veränderungen im MDAX Aus dem SDAX steigen die folgenden Aktien in den MDAX auf: - Befesa SA - Hypoport ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-News - DAX - Aktienindex

21.10.2021 - DAX: 50er-EMA hält weiterhin - UBS
21.10.2021 - Aufbruchstimmung? Alles schaut auf die Ampel - BÖAG Kolumne
21.10.2021 - DAX 40 bleibt in enger Spanne - Donner & Reuschel
20.10.2021 - DAX: EMA50 wurde erneut verteidigt - UBS
19.10.2021 - DAX: Weiterer Kursanstieg zum Fibonacci-Fächer? - UBS
19.10.2021 - DAX 40 bleibt in enger Spanne: 15.233 wieder im Blickfeld - Donner & Reuschel
18.10.2021 - DAX: Erholung gewinnt an Dynamik - UBS
18.10.2021 - DAX: 100- und 38-Tage-Linie kurzfristige Eckpfeiler - Donner & Reuschel
15.10.2021 - DAX 40 – vorerst – aus dem Gröbsten raus - Donner & Reuschel
14.10.2021 - DAX: Hochlauf zur oberen Trendkanalbegrenzung? - UBS
13.10.2021 - DAX: EMA200 weiterhin im Blickpunkt - UBS
12.10.2021 - DAX weiterhin unterm 10er-EMA - UBS
12.10.2021 - DAX 40 bleibt weiterhin unter Druck - 14.980´er Support könnte wieder getestet werden - Donner & Reuschel
11.10.2021 - DAX: Verlaufshoch am 10er-EMA? - UBS
11.10.2021 - DAX: Wackliger Start in die neue Handelswoche - Donner & Reuschel
08.10.2021 - DAX: Aufwärtskorrektur erreicht 10er-EMA - UBS
07.10.2021 - MSCI Russland-Index weist in den ersten drei Quartalen 2021 eine deutliche Outperformance auf - Commerzbank
07.10.2021 - DAX: Abprall an Trendkanalbegrenzung - UBS
07.10.2021 - DAX bleibt unter Druck: „Hammer“-Formation und Nervosität - Donner & Reuschel
06.10.2021 - Die Bären melden sich zurück! - BÖAG Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.