AC Immune: Durchbruch bei klinischer Alzheimer-Studie - Aktie haussiert

Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

31.08.2021 14:59 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Das Schweizer Biotech-Unternehmen AC Immune hatten wir bei 4investors in den letzten Wochen schon auf dem Schirm - unter anderem als man Ende Juli die Meldung über den Einstieg neuer Investoren, darunter die Hauptinvestoren des Covid-19-Impfstoffsentwicklers BioNTech SE, melden konnte. Am Dienstag schießt der Aktienkurs von AC Immune in den USA deutlich nach oben. Aktuelle Indikationen liegen um 11,70 Dollar nach einem gestrigen NASDAQ-Schlusskurs bei 6,99 Dollar.

Der Kurssprung geht auf Nachrichten von AC Immune zu einer klinischen Studie für eine Alzheimer-Behandlungsmethode zurück, die gute Daten geliefert hat. So habe „eine placebokontrollierte Phase-2-Studie zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit des monoklonalen Anti-Tau-Antikörpers Semorinemab bei leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Krankheit (AD), einen seiner co-primären Endpunkte, ADAS-Cog11, erreicht”, teilt das Biotech-Unternehmen heute mit. Die Ergebnisse bestätigen die Tau-Target-Hypothese, zu der eine Reihe von Unternehmen forschen und klinische Studien durchführen.

Damit konnte AC Immune als erste Gesellschaft aus dieser Gruppe von Unternehmen eine therapeutische Wirkung eines monoklonalen Anti-Tau-Antikörpers auf die Kognition bei Patienten beobachten, die an der leichten bis mittelschweren Alzheimer-Krankheit leiden. Forschungs-Partner Genentech wird die Studie nun wie geplant fortführen. Die wichtigsten Studiendaten wolle man auf der CTAD-Konferenz im November vorlegen, so AC Immune.

Daten zum Wertpapier: AC Immune
Zum Aktien-Snapshot - AC Immune: hier klicken!
Ticker-Symbol: ACIU
WKN: A2AR5F
ISIN: CH0329023102

Lesen Sie mehr zum Thema AC Immune im Bericht vom 27.07.2021

AC Immune: BioNTech-Investoren steigen ein - Übernahme von Parkinson-Impfstoffkandidaten

Die NASDAQ-notierte AC Immune aus der Schweiz meldet die Übernahme eines klinisch validierten aktiven Impfstoffkandidaten für die Behandlung der Parkinson-Krankheit von Affiris und zugleich den Einstieg einer Gruppe von Investoren unter der Leitung der Athos Service GmbH. Diese investieren im Rahmen einer Privatplatzierung 25 Millionen Dollar in das Biotech-Unternehmen. Die heute angekündigte Übernahme erfolgt gegen die Ausgabe neuer Aktien zu gleichen Konditionen wie die Kapitalerhöhung. Den Gegenwert des Zukaufs beziffert AC Immune auf rund 58,7 Millionen Dollar: „Im Rahmen der Vereinbarung erwirbt AC Immune alle Vermögenswerte und das zugrundeliegende geistige Eigentum von Affiris im Zusammenhang mit aktiven Impfstoffkandidaten gegen a-syn sowie USD 5 Millionen in bar für 7,1 Millionen Aktien zu einem Preis von USD 8,26 pro Stammaktie. Dieser Aktienpreis entspricht einem Aufschlag von 10,7 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der AC Immune-Aktie am 23. Juli 2021”, so ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - AC Immune

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.