Grenke trennt sich von Fintech

Bild und Copyright: Grenke.

Bild und Copyright: Grenke.

23.08.2021 10:27 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Grenke trennt sich von seinem Anteil an viafintech. Man hielt 25 Prozent an der Gesellschaft. Käufer ist paysafecard.com. Der Kaufpreis liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich. Der Buchgewinn könnte bei rund 20 Millionen Euro liegen, so die Analysten von Pareto Securities. Grenke selber äußert sich dazu nicht.

Die Experten werten die Entwicklung insgesamt als neutral. Einerseits trennt sich Grenke von einem Fintech, das sich in der Zukunft noch sehr gut entwickeln könnte. Somit hätte man später möglicherweise einen höheren Verkaufspreis erzielen können.

Andererseits bleibt das Marktumfeld für Grenke herausfordernd. Somit macht es auch Sinn, den Verkaufserlös in das Kerngeschäft zu investieren. Zudem hatte der Anteil an viafintech für Grenke keine strategische Bedeutung. Die Beteiligung an weiteren Fintechs, finux und Finanzchef 24, bleibt hingegen existent.

Die Analysten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Grenke. Das Kursziel steht unverändert bei 48,00 Euro.

Die Aktien von Grenke gewinnen 0,5 Prozent auf 36,79 Euro.

Daten zum Wertpapier: Grenke AG
Zum Aktien-Snapshot - Grenke AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: GLJ
WKN: A161N3
ISIN: DE000A161N30

Lesen Sie mehr zum Thema Grenke AG im Bericht vom 23.08.2021

Grenke verkauft viafintech-Beteiligung für unteren zweistelligen Millionenbetrag

Grenke verkauft ihre Beteiligung an dem FinTech-Unternehmen viafintech GmbH. Bisher war man über die Grenke Bank zu 25,01 Prozent an der Gesellschaft beteiligt, deren neue Eigentümerin die paysafecard.com Wertkarten GmbH aus Wien wird. Den Verkaufspreis beziffert Grenke auf einen Betrag im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Aus dem Verkauf wird Grenke einen nicht näher bezifferten Buchgewinn realisieren. Vollzogen werden kann der Verkauf allerdings erst im den kommenden Monaten: Die Behörden müssen hierzu noch ihre Zustimmung abgeben. „Nach intensiver Diskussion und Abwägung auch mit den Mitgesellschaftern haben wir uns entschlossen, diese Verkaufsmöglichkeit wahrzunehmen”, so Grenke-Finanzvorstand Sebastian Hirsch. Der Verkaufserlös stärke die Kapitalbasis in einem weiterhin anspruchsvollen Marktumfeld. „Unsere weiteren Beteiligungen an den FinTech-Unternehmen finux GmbH und Finanzchef24 GmbH sind strategischer Natur und stehen derzeit nicht zur ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-News - Grenke AG

06.10.2021 - Grenke: Kursziel für die Aktie sinkt
05.10.2021 - Grenke: Analysten bleiben positiv für die Aktie - trotz schlechter News
05.10.2021 - Grenke warnt vor schwächer als erwartetem Neugeschäft - Marge unter Druck
28.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Grenke, Lufthansa, Nordex, S&T und Co.: Neue Shortseller-Positionen
28.08.2021 - Aktien: Grenke, Lufthansa, MorphoSys: Neue Shortseller-Positionen
23.08.2021 - Grenke verkauft viafintech-Beteiligung für unteren zweistelligen Millionenbetrag
04.08.2021 - Grenke: Weitere Verbesserungen möglich
04.08.2021 - Am Morgen: DAX-Rekord, Inflation, Bertelsmann und ElringKlinger im Fokus - Nord LB Kolumne
28.07.2021 - Grenke erhöht Gewinnprognose und nennt Eckdaten der BaFin-Prüfung
10.07.2021 - Aktien - Grenke, HeidelbergCement und home24: Neues von den Shortsellern
07.07.2021 - Grenke: Analysten vergeben wieder ein Votum
06.07.2021 - Aktien - Grenke, LPKF Laser & Electronics: Neue Shortseller-Positionen
05.07.2021 - Grenke: Ergebnisse des BaFin-Berichts zu Viceroys Enthüllungen könnten unter Verschluss bleiben
02.07.2021 - Grenke: Doppelte Kaufempfehlung für die Aktie
02.07.2021 - Grenke stoppt vorerst Abwärtstrend beim Leasing-Neugeschäft - Abstufung beim Rating
01.07.2021 - Am Morgen: Grenke, Nordex, Traton und VW im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
29.06.2021 - Grenke: Das Personal-Karussell dreht sich weiter
17.06.2021 - Grenke: Weiter kein Rating für die Aktie
15.06.2021 - Grenke - nun also doch: Leminsky geht, Aktie fällt, und was sagt die BaFin?
10.06.2021 - Grenke: Nord LB setzt Empfehlungen für die Aktie bis Ende der BaFin-Prüfung weiter aus

DGAP-News dieses Unternehmens

04.10.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE AG: Leasingneugeschäft im dritten Quartal durch Lieferengpässe ...
04.10.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE AG: Leasingneugeschäft im dritten Quartal durch Lieferengpässe ...
22.08.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: Beteiligung an viafintech GmbH wird ...
04.08.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE erzielt im zweiten Quartal 2021 deutliche Gewinnsteigerung ...
29.07.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: Virtuelle ordentliche Hauptversammlung der GRENKE AG beschließt Dividende ...
28.07.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE AG hebt Gewinnprognose für 2021 an ...
28.07.2021 - DGAP-News: GRENKE AG hebt Gewinnprognose für 2021 an ...
27.07.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
27.07.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: Enforcement-Verfahren zum Konzernabschluss 2019 abgeschlossen; den ...
21.07.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: S&P bestätigt Rating für die GRENKE AG mit BBB+/A-2 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.