4investors | Nachrichten und Analysen | Börse München

Dax in dünner Luft - Börse München

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

20.08.2021 17:22 Uhr - Autor: Ulrich Kirstein  Ulrich Kirstein auf Twitter auf Twitter 

Diese Woche wurde unsere und die Aufmerksamkeit der wichtigsten Medien von Afghanistan geprägt, ja paralysiert. „Kabul versinkt im Chaos“ hieß es beispielsweise wortgleich auf den Titelseiten von Handelsblatt und Augsburger Allgemeinen. Darüber gerieten Wirtschafts- und Finanzthemen notabene in den Hintergrund. Die Wirtschaft in der „Eurozone kommt im Frühjahr schwungvoll aus der Rezession“ textete die Frankfurter Allgemeine. Auch einige Banken meldeten Rekordergebnisse. Aber je länger die Woche andauerte, desto mehr sackten die Kurse ab, von den Allzeithochs der Vorwoche blieb wenig übrig. Die Probleme, die auf die Stimmung schlugen, waren vielfältig „Delta-Sorgen belasten Europas Börsen“ so die Börsen-Zeitung, aber nicht eindeutig, „Aufholjagd an Japans Börsen“ und „Nebenwerte mit Kursgewinnen“ konterte das Handelsblatt. Wobei „Dax zeigt Höhenangst“, ebenfalls im Handelsblatt, die Situation wohl am besten auf den Punkt brachte.

Entspannt

Ein wenig der Sommerlethargie (trotz schlechten Wetters) hat sich Börse Online verschrieben und macht mit „Gewinnen ohne Stress“ auf. Die Redaktion empfiehlt „Acht defensive Aktien für jede Börsenphase“. Den Titel von Focus Money mussten wir zweimal lesen, aber das kann an unserer sommerlich verminderten Aufmerksamkeitsfähigkeit liegen: „Nie wieder Zinsen“ hieß es da und in großen Lettern: „doch“. Aha. Man musste das zumindest kleiner, wenn nicht klein Gedruckte lesen, um zu verstehen: „die besten Aktienanleihen“. Die versprechen laut Focus Money Zinsen zwischen 8,5 und 6 Prozent. Ein trister Rechnungsbeleg ziert die September-Ausgabe von Capital und wird zur Abrechnung: 1.630 Milliarden Euro kosten Corona-Welle, Flutkatastrophe, Digitalisierung, Infrastruktur und Klimaschutz so das Blatt und fragt „Wer soll das bezahlen“? Der legendäre Songtext von Jupp Schmitz geht übrigens weiter mit „…, wer hat das bestellt / Wer hat so viel Pinke-Pinke, wer hat so viel Geld?“ Wer´s druckt, möchte man antworten...

Gut & günstig

Mehr als 400 deutsche Aktien hat Focus Money auf den Prüfstand gestellt auf der Suche nach „Deutschlands Beste“, die aber gleichzeitig „Gut & Günstig“ sein sollten. 672 deutsche Aktien hätten sie bei Börse München finden können! Gesucht wurde nach Aktien mit dem „4-in-1-Powermix“, was ein wenig an Müsli erinnert, aber sie mussten sechs (sic!) Hürden überwinden, um in die Auswahl übernommen zu werden. Diese Hürden waren „Steigender Buchwert“, „Wenig Schulden – viel Gewinn“, „Geringes Insolvenzrisiko“, „Zehn Prozent Rendite – mindestens“, „Zweistellig Profitabel“ und „Immer noch günstig“! Im Ergebnis hielten 28 Aktien zumindest fünf der sechs Kriterien stand, die wir wie immer nicht verraten wollen. Überraschungen sind dabei wie auch bekannte DAX-Werte. Die letzte Hürde des „Immer-noch-günstig“ schafften aber nur ganze drei! Vielleicht nimmt die Redaktion künftig noch andere Länder unter die Lupe?

Stoisch

Börse Online stellt in der aktuellen Ausgabe unter „Alte Weisheiten in der Neuzeit“ „7 Ideen für nachhaltigen Erfolg“ des Managementberaters Tom Morris vor. Er beruft sich dabei auf den römischen Philosophen und Stoiker Seneca. Morris‘ eigene „Erfolgsformel 7xC“ verwendet allerdings ausschließlich Begrifflichkeiten aus dem Englischen – Latein ist eben schon lange keine „Lingua Franca“ mehr! „Conception“, „Confidence“ oder „Capacity“ lauten seine Schlagworte unter anderem. Die wechselhafte Vita von Seneca – unter Kaiser Caligula wurde der Senator nach Korsika verbannt, schließlich avancierte er zum Lehrer und Berater des Kaisers Nero, bis ihn dieser zum Selbstmord verurteilte – ist wahrscheinlich tatsächlich nur stoisch zu ertragen gewesen. Wobei Seneca, so Börse Online, über ein Vermögen von nach heutigen Äquivalenten 300 Millionen Euro verfügt haben soll. Geld beruhigt, heißt es ja bekanntlich. Dabei betonte Seneca: "Nicht auf die Größe des Vermögens, sondern auf die des Geistes kommt es an"!

Appetit

Wer pubertierende Kinder hat, weiß die Überschrift der Börsen-Zeitung richtig zu würdigen: „Großer Hunger auf Chips“. Der ist schließlich kaum zu stillen, vor allem, weil es voluminöse Chips-Trommeln nur zu Zeiten internationaler Fußballwettbewerbe zu geben scheint. Die Börsen-Zeitung verstand darunter allerdings den unersättlichen Bedarf der Automobilindustrie nach Chips. Nicht zu deuten wussten wir die – trotzdem sehr ansprechende – Illustration mit drei laufenden Windhunden in blauer Farbe und dem Aussehen von Platinen. Soll die Autoindustrie auf den Hund gekommen sein? Rennen die Chips von dannen? Die Augsburger Allgemeine stellte dann noch fest, dass es in der Wirtschaft genauso läuft wie im heimischen Warenlager: "Halbleiter-Experte: Den Chipmangel hat die Industrie selbst verschuldet."

Autor der Presseschau: Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG

Daten zum Wertpapier: Börse München

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Bayerischen Börse AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Börse München

17.01.2022 - Anhaltende Zinssorgen - Börse München
15.01.2022 - Mehr Tiefe mit Aktien - Börse München
10.01.2022 - Inflationsdaten im Fokus: Spekulationen über die Geldpolitik - Börse München
03.01.2022 - Etliche Analysten sind auch für 2022 optimistisch - Börse München
31.12.2021 - Das Beste zum Jahresende - Börse München
27.12.2021 - Übersichtliche Agenda und Window-Dressing - Börse München
20.12.2021 - Aktien: BioNTech, CRISPR Therapeutics, Hamborner REIT, Valneva, iBanFirst und Börse München - das 4investors-Weekend
18.12.2021 - Was tun oder Tipps für bedrohliche Zeiten - Börse München
13.12.2021 - Corona-Variante Omikron: Nachlassende Sorgen - Börse München
04.12.2021 - Aus eins mach zwei und mehr - Börse München
29.11.2021 - Corona-Einbruch am Black Friday - Börse München
28.11.2021 - Wachstumsstark, innovativ, flexibel - Börse München
22.11.2021 - m:access All-Share springt um fast 10 Prozent im Wochenvergleich - Börse München
13.11.2021 - Endspurt am Aktienmarkt - Börse München
07.11.2021 - Ultimative Strategien oder Take a Chance on Me - Börse München
28.10.2021 - Geldanlage - Aktien: Die Macht der Dividenden
02.10.2021 - Sicher in unsicheren Zeiten - Börse München
27.09.2021 - Börse nach der Wahl: Realistische Koalitions-Optionen für die Märkte akzeptabel - Börse München
25.09.2021 - Antworten fürs Geld - Börse München
18.09.2021 - Aufsteiger im Check - Börse München

DGAP-News dieses Unternehmens

21.01.2022 - HBM Healthcare Investments Quartalsbericht Dezember ...
21.01.2022 - DGAP-News: BB BIOTECH AG: 2021 war ein schwieriges Jahr für die Biotechaktienmärkte - Erhöhung ...
21.01.2022 - DGAP-Adhoc: BB Biotech AG mit Verlust im Geschäftsjahr ...
21.01.2022 - DGAP-News: AUTO1 Group SE: Pre-IPO-Aktionäre vereinbaren koordiniertes ...
21.01.2022 - DGAP-News: Marinomed gibt die Ernennung von Dr. Cornelia Kutzer zum Chief Business Officer ...
21.01.2022 - DGAP-News: Vorläufige Geschäftszahlen 2021: Sehr gutes Kerngeschäft und pandemiebedingte ...
21.01.2022 - Regiobank Solothurn AG - Jahresergebnis ...
21.01.2022 - DGAP-News: Deutsche Beteiligungs AG: Veränderung im ...
21.01.2022 - DGAP-News: Allterco für außerordentlichen Beitrag zur Entwicklung des bulgarischen Kapitalmarkts ...
21.01.2022 - DGAP-News: Securize IT Solutions AG: Personelle Neuausrichtung der Beteiligung Diso ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.