Euroboden steigert platziertes Volumen der 2025 fälligen Anleihe


10.08.2021 09:57 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Euroboden hat das Emissionsvolumen ihrer 2025 fälligen Anleihe weiter gesteigert. Vom Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro seien mittlerweile mehr als 40 Millionen Euro platziert, so das Immobilien-Unternehmen am Dienstag. Die Anleihe wird pro Jahr mit 5,5 Prozent verzinst bei einer halbjährlichen Verzinsung.

Man verfüge über eine freie Liquidität von 75 Millionen Euro, so Euroboden - inklusive einer von der BayernLB bereitgestellten Einkauflinie von 25 Millionen Euro. Den Wert der Projektpipeline beziffert die Gesellschaft auf 1,5 Milliarden Euro, die Immobilienprojekte der Pipeline befinden sich nahezu ausschließlich in Berlin und München.

„Es handelt sich bei der Platzierung von 40 Millionen Euro um eine wichtige Marke, weil eine Anleihe mit einem Anlagevolumen in dieser Größenordnung noch einmal zusätzliche Investorenkreise anspricht. Beim Überschreiten der Schwelle von 40 Millionen Euro haben institutionelle Investoren häufig auch die Möglichkeit höhere Summen zu investieren”, so Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH.

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Euroboden GmbH

22.11.2021 - Euroboden geht in den Westen
15.11.2021 - Euroboden entwickelt Gewerbeareal
18.10.2021 - Euroboden: Erfolgreiche Nachplatzierung
08.09.2021 - Euroboden: Stabile Geschäftsgrundlage auch in Ausnahmesituationen
17.08.2021 - Euroboden: Vorzeitige Kündigung einer Anleihe
22.07.2021 - Euroboden steigert die Flexibilität beim Grundstückskauf
07.07.2021 - Euroboden: Deutliche Gewinnsteigerung
17.05.2021 - Euroboden: Deutliche Gewinnverbesserung
07.04.2021 - Euroboden meldet Vertriebserfolge
11.03.2021 - Euroboden setzt Wachstumsstrategie fort
02.03.2021 - Euroboden: „Eine gesunde Wachstumsstrategie“
01.02.2021 - Euroboden ist „gut durch das Coronajahr 2020 gesteuert“
20.11.2020 - Euroboden: „Das Jahr 2020 ist ein kompletter Sonderfall für den gesamten Kapitalmarkt“
16.11.2020 - Euroboden: Handelsstart der Anleihe
09.11.2020 - Euroboden: Pipeline wächst
02.11.2020 - Euroboden: Hohe Umtauschquote
22.10.2020 - Euroboden: „Solide aufgestellt und finanziert“
15.10.2020 - Euroboden: Verkauf in Berlin-Tiergarten
28.09.2020 - Euroboden: Neue Anleihe kommt – Umtauschangebot für Altinvestoren
17.08.2020 - Euroboden: Gute Architektur mit wirtschaftlichem Erfolg

DGAP-News dieses Unternehmens

14.01.2022 - Zehnder Group erhöht Umsatz um 13% auf 697 Mio. ...
14.01.2022 - INFICON: Vorläufiges Jahresergebnis 2021, Kommunikationskalender ...
14.01.2022 - Cicor schliesst Angebot der Pflichtwandelanleihe erfolgreich ...
14.01.2022 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group hat im Dezember 2021 einen Auftrag aus Polen über 50 MW ...
14.01.2022 - DGAP-News: Medaro erhält für sein Lithiumextraktionsverfahren aus Hartgestein den ...
14.01.2022 - DGAP-News: NORDWEST Handel AG: Neue Rekorde trotz Pandemie - NORDWEST weiter auf ...
14.01.2022 - DGAP-News: Composable Finance, ein Token-Investment der Advanced Blockchain AG erreicht nach Erhalt ...
14.01.2022 - DGAP-News: Datametrex leitet den Wechsel an das TSX Main Board ...
14.01.2022 - DGAP-News: Nordex SE: 43 Turbinen des Typs N163/5.X: Nordex Group erhält Aufträge aus Südamerika ...
14.01.2022 - DGAP-Adhoc: Nagarro SE: Guidance für das Geschäftsjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.