ERWE Immobilien: Kapitalerhöhung angekündigt


20.07.2021 11:51 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

ERWE Immobilien plant die Ausgabe von mehr als 1,656 Millionen neuen Aktien über eine Kapitalerhöhung. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde vonseiten der Gesellschaft ausgeschlossen. „Die Hauptaktionäre der Gesellschaft, Axel Harloff und Rüdiger Weitzel, beide zugleich Mitglied des Vorstands der ERWE Immobilien AG, sowie die Elbstein AG unterstützen die Transaktion durch eigene Zeichnungen”, teilt das Immobilien-Unternehmen mit.

Den Platzierungspreis will das Unternehmen noch festlegen, womit das endgültige Platzierungsvolumen bisher nicht feststeht.

Mit dem Emissionserlös will ERWE Immobilien gemischt genutzte Immobilien zukaufen. „Die Gesellschaft hat bereits eine Reihe von Immobilien identifiziert, die nach einer maßgerechten Revitalisierung erhebliches Wertaufholungspotential aufweisen”, heißt es.

Daten zum Wertpapier: ERWE Immobilien
Zum Aktien-Snapshot - ERWE Immobilien: hier klicken!
Ticker-Symbol: ERWE
WKN: A1X3WX
ISIN: DE000A1X3WX6

Lesen Sie mehr zum Thema ERWE Immobilien im Bericht vom 30.04.2021

ERWE Immobilien: „Die von uns bevorzugten Mischkonzepte liegen voll im Trend“

ERWE Immobilien will im laufenden Jahr das Portfolio weiter ausbauen. Dabei setzt die Gesellschaft auch auf ESG-Kriterien. Dies macht ERWE-Vorstand Christian Hillermann im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de deutlich. Hillermann geht in dem Gespräch auf städtebauliche Trends ein und betont, wo eine besondere Stärke von ERWE Immobilien liegt. Klar wird bei seinen Äußerungen, wie die Innenstadt-Immobilien der Zukunft aussehen können. Und eine Forderung stellt Hillermann in dem Interview ebenfalls auf. www.4investors.de: 2020 haben auch sie bei einigen Objekten Wertminderungen durchführen müssen. Wird bei solchen Projekten zu oft nur auf die Momentaufnahme geblickt? Hillermann: Unsere jährlichen Bewertungsgutachten werden stichtagsbezogen erstellt, insoweit sind die Auswirkungen der Pandemie von den Gutachtern berücksichtigt worden. www.4investors.de: Vor allem Speyer hat ihre Zahlen zuletzt aufgrund von Abwertungen belastet. Wird sich ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - ERWE Immobilien

17.05.2021 - ERWE Immobilien: „Halten an unseren Wachstumszielen fest”
30.04.2021 - ERWE Immobilien: „Die von uns bevorzugten Mischkonzepte liegen voll im Trend“
15.04.2021 - ERWE Immobilien: Lemke soll auf Hein folgen
14.04.2021 - Erwe Immobilien: Deutlicher Gewinnschub möglich
30.12.2020 - Erwe Immobilien steigt auf
23.10.2020 - ERWE Immobilien: Zukauf in Darmstadt
23.03.2020 - Erwe Immobilien: Drittes Vorstandsmitglied
18.02.2020 - Erwe Immobilien: Erfolgreiche Aufstockung
14.02.2020 - Erwe Immobilien will Anleihe aufstocken
10.01.2020 - Erwe Immobilien stockt Anleihe-Volumen auf
17.12.2019 - ERWE Immobilien: Anleihe soll noch 2019 in den Open Market der Frankfurter Börse
13.12.2019 - Erwe Immobilien: Anleihen-Premiere
14.08.2019 - Erwe Immobilien publiziert Halbjahreszahlen
03.06.2019 - Erwe Immobilien plant eine Anleihe
28.12.2018 - Erwe Immobilien: Beschränkter Erfolg bei der Finanzierungsrunde
11.12.2018 - ERWE Immobilien will sich bis zu 30 Millionen Euro an der Börse holen
22.09.2014 - DeTeBe: Trennung von Intercard
01.10.2013 - DeTeBe: Steuer für Thoma

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.