BioNTech Aktie erholt sich: Comirnaty-Nachfrage könnte durch „Booster”-Impfungen sehr hoch bleiben

Man sei „nach wie vor der Ansicht, dass es auf Basis der uns bisher vorliegenden Daten wahrscheinlich ist, dass eine dritte Dosis innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach der vollständigen Impfung erforderlich sein wird”, so BioNTech und Pfizer. Bild und Copyright: BioNTech.

Man sei „nach wie vor der Ansicht, dass es auf Basis der uns bisher vorliegenden Daten wahrscheinlich ist, dass eine dritte Dosis innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach der vollständigen Impfung erforderlich sein wird”, so BioNTech und Pfizer. Bild und Copyright: BioNTech.

09.07.2021 10:42 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Volatile Tage sind bei Aktien wie der von BioNTech immer wieder zu erwarten - und die letzten Tage dürften die Nerven der Aktionäre arg strapaziert haben. Ohne dass sich an der Ausgangslage fundamental irgendetwas geändert hatte, wurde die zuvor noch gemächlich verlaufende Konsolidierung plötzlich wieder dynamisch. Der Aktienkurs von BioNTech tauchte binnen weniger Tage von 227 Dollar auf gestern erreichte 194,04 Dollar ab. Etwas aus dem charttechnischen Nichts kam dann die Erholung, die BioNTechs Aktienkurs wieder auf 208,74 Dollar klettern und schließlich mit 207,93 Dollar aus dem Handel gehen ließ.

Nachdem es zuletzt vom Mainzer Unternehmen bei den Mitteilungen etwas ruhiger zu ging, meldet man sich gemeinsam mit Partner Pfizer nun wieder zum COVID-19 Impfstoff Comirnaty (BNT162b2) zu Wort. Thema aktueller Studien der beiden Unternehmen sind Auffrischungsimpfungen. „Erste Daten aus der Studie zeigen, dass eine dritte Dosis des BNT162b2-Impfstoffs 6 Monate nach der zweiten Impfung als Auffrischung hohe neutralisierende Antikörpertiter gegen den Wildtyp-Virus und die Beta-Variante hervorruft und gleichzeitig ein konsistentes Verträglichkeitsprofil aufweist”, meldet BioNTech.

Dritte Dosis Comirnaty möglicherweise erforderlich

Zudem hätten jüngst veröffentlichte Ergebnisse gezeigt, „dass Immunseren, die kurz nach der zweiten BNT162b2-Impfung entnommen wurden, in Laborversuchen hohe neutralisierende Antikörpertiter gegen die Delta-Variante (B.1.617.2-Variante) aufweisen”, so das Unternehmen weiter. Eine dritte Dosis Comirnaty könnte als Auffrischungsimpfung die Titer noch weiter steigern. Dies wird aktuell von BioNTech und Pfizer untersucht. Als Reaktion auf die Virus-Mutationen arbeiten die beiden Gesellschaften zudem an einer angepassten Impfstoff-Version. Hierbei werde das vollständige Spike-Protein der Delta-Variante genutzt, die mittlerweile für größte Teile des Infektionsgeschehens der COVID-19 Pandemie verantwortlich ist.

Man sei „nach wie vor der Ansicht, dass es auf Basis der uns bisher vorliegenden Daten wahrscheinlich ist, dass eine dritte Dosis innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach der vollständigen Impfung erforderlich sein wird”, so BioNTech und Pfizer. Stimmen die Behörden dem zu, wird die Nachfrage nach Comirnaty durch „Booster”-Impfungen weiter hoch bleiben, zumal sich das weltweite Pandemie-Infektionsgeschehen infolge der Delta-Variante aktuell wieder beschleunigt.

An der Börse scheint man derweil zu realisieren, dass die jüngsten Kursbewegungen viel zu pessimistische Reaktionen auf das tatsächliche Geschehen waren. Ganz frühe US-Indikationen für BioNTechs Aktienkurs zeigen deutlich nach oben, sind aber noch von begrenzter Aussagekraft.

Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 207,93 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 202,26 Dollar / 243,06 Dollar
EMA 20: 222,66 Dollar
EMA 50: 203,31 Dollar
EMA 200: 141,94 Dollar

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - BioNTech

23.09.2021 - BioNTech/Pfizer: FDA gibt erwartet grünes Licht für COVID-19 - „Boosterimpfungen”
22.09.2021 - BioNTech/Pfizer: US-Vereinbarung für COVID-19 Impfstoff wird um 500 Millionen Dosen ausgeweitet
21.09.2021 - BioNTech/Pfizer: FDA wird wohl am Mittwoch über Booster-Impfungen entscheiden
20.09.2021 - BioNTech und Pfizer legen neue Comirnaty-Daten aus klinischer Studie mit Kindern vor
18.09.2021 - BioNTech und Pfizer: Teilerfolg für COVID-19 Impfstoff Comirnaty in den USA - Druck auf Moderna
17.09.2021 - BioNTech Aktie: Rallye gestartet? Wichtiges Kaufsignal!
16.09.2021 - BioNTech: Gute Nachrichten auch abseits von COVID-19 - Aktie vor dem Ausbruch?
15.09.2021 - BioNTech Aktie: Licht und Schatten für die Impfstoff-Aktie…
14.09.2021 - BioNTech Aktie: Wichtige Unterstützung pariert die Bärenattacke
10.09.2021 - BioNTech Aktie: Die Trendwendephantasie bleibt vorhanden, aber…
08.09.2021 - BioNTech Aktie nimmt Fahrt auf: Boden gefunden?
07.09.2021 - Aktien: BioNTech, Nordex, Steinhoff, TUI, Mobotix und der DAX - die 4investors Top-News
06.09.2021 - BioNTech und Pfizer treiben Booster-Impfungen auch in der EU voran
06.09.2021 - BioNTech Aktie: Es kann jetzt alles wieder sehr schnell gehen…
02.09.2021 - BioNTech: Am 17. September ist es soweit - Aktie gewinnt an Wert
01.09.2021 - BioNTech Aktie: Harter Job für die Optimisten
30.08.2021 - BioNTech/Pfizer: Israel erweitert Personenkreis für COVID-19 Booster-Impfungen massiv
29.08.2021 - BioNTech Aktie: Bärenattacke ohne Folgen - geht es wieder Richtung Top?
27.08.2021 - BioNTech: Impfstoffe für Afrika aus Afrika
27.08.2021 - BioNTech Aktie: Im Chart bleibt es sehr spannend!

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.