Deutsche Post: Nahe am Allzeithoch

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

08.07.2021 11:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im zweiten Quartal steigert die Deutsche Post ihr EBIT von 912 Millionen Euro auf 2,075 Milliarden Euro. Der Konsens lag bei 1,77 Milliarden Euro. Das Plus beim operativen Ergebnis zieht sich durch alle Bereiche.

Für das laufende Jahr rechnet die Post nach den bisherigen Erkenntnissen mit einem EBIT von mehr als 7,0 Milliarden Euro. Die alte Prognose sprach von mehr als 6,7 Milliarden Euro. 2024 will man ein operatives Plus von mehr als 7,4 Milliarden Euro (alt: 7,0 Milliarden Euro) schaffen.

Die Analysten von Independent Research rechnen im laufenden und im kommenden Jahr mit neuen Rekorden beim Umsatz, beim Gewinn und bei der Dividende. Sie erhöhen ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2021 von 3,36 Euro auf 3,57 Euro. Für 2022 legt die Erwartung von 3,43 Euro auf 3,65 Euro zu.

Wie bisher gibt es von den Experten eine Halteempfehlung für die Papiere der Deutschen Post. Das Kursziel steigt von 58,00 Euro auf 61,00 Euro an.

Die Aktien der Deutschen Post verlieren 0,3 Prozent auf 58,51 Euro. Gestern schaffte die Aktie mit 59,60 Euro ein neues Allzeithoch.

Daten zum Wertpapier: Deutsche Post DHL
Zum Aktien-Snapshot - Deutsche Post DHL: hier klicken!
Ticker-Symbol: DPW
WKN: 555200
ISIN: DE0005552004
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Deutsche Post DHL

21.09.2021 - Deutsche Post: Höhere Erwartungen vor den Quartalszahlen
05.08.2021 - Deutsche Post: Nach dem Rekord - Weiterhin gute Aussichten
13.07.2021 - Deutsche Post: Neue Prognose ist zu vorsichtig
08.07.2021 - Deutsche Post: Konsens liegt über der Prognose
07.07.2021 - Deutsche Post erreicht Gewinnziel für 2023 schon in diesem Jahr
04.06.2021 - Deutsche Post: Aktie wird abgestuft
04.06.2021 - Deutsche Post: Kursziel steigt deutlich an
06.05.2021 - Deutsche Post: Nach dem Allzeithoch
06.05.2021 - Am Morgen: Deutsche Post, Hannover Rück, Norma Group und Siemens Energy im Fokus - Nord LB Kolumne
05.05.2021 - Deutsche Post: Prognosen steigen klar an
05.05.2021 - Deutsche Post DHL: „Das beste Auftaktquartal aller Zeiten”
05.05.2021 - Analystenerwartungen zu übertreffen gilt als Kür - BÖAG Kolumne
28.04.2021 - Deutsche Post: Dynamik lässt nach
14.04.2021 - Deutsche Post: 7 Milliarden Euro im Blick
13.04.2021 - Deutsche Post: Intaktes Wachstum
12.04.2021 - Deutsche Post: Kurs übertrifft Kursziel
12.04.2021 - Deutsche Post: Neue Rekorde
09.04.2021 - Deutsche Post: Guter Jahresauftakt sorgt für neue Prognose
23.03.2021 - Am Morgen: Deutsche Post, Evotec, Traton und VW im Fokus - Nord LB Kolumne
11.03.2021 - Deutsche Post: Doppelte Hochstufung der Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

27.08.2021 - DGAP-News: Deutsche Post AG: Information zum ...
07.07.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG: Ad hoc: Deutsche Post AG übertrifft auch in Q2 Erwartungen und ...
07.05.2021 - DGAP-News: Deutsche Post AG: Information zum ...
09.04.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG übertrifft Q1 Erwartungen deutlich und erhöht Ergebnisprognose für ...
09.03.2021 - DGAP-News: Deutsche Post AG: Information zum ...
08.03.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG: Deutsche Post DHL Group kündigt Aktienrückkauf von bis zu EUR 1 ...
12.01.2021 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG: Deutsche Post AG erhöht Ergebnisprognose für 2022 nach ...
07.10.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG erhöht Ergebnisprognose für 2020 nach vorläufigen Q3-Zahlen ...
07.07.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AGDeutsche Post AG stellt auf Basis der vorläufigen Ergebnisse des 2. ...
07.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Post AG: Deutsche Post AG hebt Prognose für 2020 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.