4investors | Nachrichten und Analysen | Pacifico Renewables Yield

Pacifico Renewables legt Zahlen für 2020 vor - Auge auf den Batteriespeichermarkt

Bild und Copyright: gopixa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: gopixa / shutterstock.com.

17.06.2021 10:32 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Die Pacifico Renewables Yield AG schließt das Jahr 2020 mit einem Umsatzanstieg im 46 Prozent auf 16,2 Millionen Euro ab. Das Unternehmen aus Grünwald steigert das EBITDA von 8,8 Millionen Euro auf 12,6 Millionen Euro, der adjustierte operative Gewinn vor Zinsen und Steuern klettert von 3,6 Millionen Euro auf 4,8 Millionen Euro. Den Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit hat Pacifico Renewables von 3,8 Millionen Euro auf 10,6 Millionen Euro gesteigert.

Unter dem Strich weisen die Süddeutschen einen Verlust von 3,8 Millionen Euro aus. „Dieser resultiert vor allem aus Transaktionskosten, die hauptsächlich auf die Bezugsrechtskapitalerhöhung im zweiten Halbjahr sowie auf Akquisitionen zurückzuführen sind. Diese Maßnahmen haben lediglich einen auf das Geschäftsjahr 2020 begrenzten Effekt und haben das Fundament für künftiges Umsatzwachstum gelegt”, so das Unternehmen zur Ergebnisentwicklung gegenüber 2019.

Für den weiteren Ausbau des Portfolios sieht Pacifico Renewables in Summe einen Kapitalbedarf von rund 100 Millionen Euro. Bis 2023 soll das Portfolio 400 Megawatt umfassen. Neben Solar- und Windenergieanlagen will die Gesellschaft auch in den Batteriespeichermarkt investieren, ein Einstieg in das Marktsegment wird derzeit geprüft.

Für 2021 erwartet die Gesellschaft einen Umsatz zwischen 17,3 Millionen Euro und 19,3 Millionen Euro.

Daten zum Wertpapier: Pacifico Renewables Yield
WKN: A2YN37
ISIN: DE000A2YN371


Lesen Sie mehr zum Thema Pacifico Renewables Yield im Bericht vom 07.05.2021

Pacifico Renewables: „Wir finden Batteriespeicheranlagen hochinteressant“

Durch eine strategische Partnerschaft kann Pacifico Renewables die Pipeline deutlich ausweiten. Wachstum will das Unternehmen auch durch weitere Zukäufe generieren, beispielsweise in Polen und Italien. Dies sagt Co-CEO Martin Siddiqui im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de. Siddiqui erläutert dabei auch, wie das künftige Wachstum finanziert werden soll. Pacifico Renewables will sich aber nicht nur auf die erneuerbaren Energien fokussieren, man geht in den Überlegungen einen Schritt weiter. Daher ist der Batteriespeichermarkt für die Gesellschaft von besonderem Interesse. www.4investors.de: Nach dem Börsengang im Jahr 2019 ging es für die Pacifico Renewables Aktie zunächst deutlich nach oben, mit zwei Kursspitzen im September und November des vergangenen Jahres. Mittlerweile sind die Gewinne aber weitgehend wieder verloren gegangen: Wie zufrieden sind Sie mit der Performance der Aktie bisher? Siddiqui: Die Kursspitzen kommen auch durch die noch ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Pacifico Renewables Yield

25.11.2021 - Pacifico Renewables Yield: Übernahme perfekt, Prognose erhöht
11.11.2021 - Pacifico Renewables Yield platziert neue Aktien für 9,8 Millionen Euro
10.11.2021 - Pacifico Renewables: Neue Details zur Kapitalerhöhung
08.11.2021 - Pacifico Renewables: Kapitalerhöhung und ein Zukauf
19.10.2021 - Pacifico Renewables: Neuer Partner in Australien
14.10.2021 - Pacifico Renewables kauft Solarpark-Projekt in den Niederlanden
14.10.2021 - Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
11.10.2021 - Pacifico Renewables übernimmt drei polnische Windparks
28.09.2021 - Pacifico Renewables sichert sich zwei große Solarenergieprojekte
17.09.2021 - Pacifico Renewables Yield: Probleme in Tschechien
07.09.2021 - Pacifico Renewables Yield: „Bestandsportfolio bereits in diesem frühen Stadium profitabel”
02.07.2021 - Pacifico Renewables: Wirth-Brüder steigen ein - langfristige Partnerschaft
07.05.2021 - Pacifico Renewables: „Wir finden Batteriespeicheranlagen hochinteressant“
04.05.2021 - Pacifico Renewables Yield erfüllt angehobene Prognosen und will weiter wachsen
30.03.2021 - Pacifico Renewables: Übernahme perfekt
16.03.2021 - Pacifico Renewables Yield: Neue Partnerschaft mit Boom Power
17.11.2020 - Pacifico Renewables startet Kapitalerhöhung: Samwer investiert bis zu 20 Millionen Euro
10.09.2020 - Pacifico Renewables Yield: Umsatz soll höher als erwartet ausfallen

DGAP-News dieses Unternehmens

25.11.2021 - DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG schließt Meilenstein-Akquisition eines ...
11.11.2021 - DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG wirbt erfolgreich 9,8 Millionen ? zur Finanzierung des ...
10.11.2021 - DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG: Vorstand beschließt Kapitalerhöhung ohne Bezugsrechte ...
10.11.2021 - DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG: Vorstand beschließt Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht und ...
10.11.2021 - DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG: Gesellschaft schließt Privatplatzierung von 338.276 ...
08.11.2021 - DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG: Pacifico Renewables Yield AG trifft Vorbereitungen für ...
08.11.2021 - DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG unterzeichnet Erwerb eines 10 MW Solarparkportfolios in den ...
19.10.2021 - DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG geht Partnerschaft mit Projektentwickler ACE Power ...
19.10.2021 - DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG geht Partnerschaft mit Projektentwickler ACE Power ein und ...
14.10.2021 - DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG: Kaufvertrag zum Erwerb eines 14,1 MW Solarparks in den ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.