„Meme-Aktien” windeln.de, Nanogate & Co.: Die BaFin warnt eindringlich

Die BaFin, der die Finanzmarktaufsicht obliegt, warnt Anleger vor möglicherweise irreführenden Informationen zu „Meme-Aktien” und rät zur Vorsicht. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Die BaFin, der die Finanzmarktaufsicht obliegt, warnt Anleger vor möglicherweise irreführenden Informationen zu „Meme-Aktien” und rät zur Vorsicht. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

10.06.2021 10:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Der Zock-Zirkus an der Börse in marktengen und teils insolventen Werten wie der Aktie von windeln.de oder unter anderem auch Nanogate und Air Berlin, der seit Tagen zu sehen ist, hat nun die BaFin auf den Plan gerufen. Die Behörde, der die Finanzmarktaufsicht obliegt, warnt Anleger und rät zur Vorsicht.

„Die BaFin rät allen Anlegern, die in den sozialen Medien gemachten Angaben mit Hilfe anderer Quellen sehr genau zu überprüfen. Häufig dienen Chat-Gruppen in sozialen Netzwerken lediglich dazu, Anleger zum Kauf von bestimmten Aktien zu verleiten, damit die Absender von steigenden Kursen dieser Aktien profitieren”, heißt es am Donnerstag in einer Mitteilung der Behörde.

4investors hatte zuletzt bereits über dubios anmutende und höchst einseitige „Berichte” zur Aktie von windeln.de berichtet - hier geht es zum Bericht.

Den meisten der aktuell wild mit der windeln.de Aktie zockenden Zeitgenossen dürfte dabei die finanziell angeschlagene Lage des Unternehmens unbekannt sein. In den vielen einseitig verfassten Berichten oder auch youtube-Videos zu dem Thema blieb diese „Kleinigkeit” häufig unerwähnt. Dass der Online-Konzern schnellstmöglich frisches Geld braucht und sich in der nächsten, nicht mehr allzu langen Zeit auch holen wird, ist an der Börse in Kreisen, die sich eingehender mit dem Unternehmen auseinandergesetzt haben, ein offenes Geheimnis. Dass eine umfangreiche Kapitalerhöhung sich zu Kursen wie den aktuellen platzieren lässt, darf bezweifelt werden.

Der Aktienkurs von windeln.de steht heute deutlich unter Druck. Nachdem das Papier am Dienstag noch bis an die 7-Euro-Marke nach oben geschossen war, liegt der Aktienkurs aktuell bei nur noch 3,14 Euro.

Daten zum Wertpapier: windeln.de
Zum Aktien-Snapshot - windeln.de: hier klicken!
Ticker-Symbol: WDL
WKN: WNDL20
ISIN: DE000WNDL201
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - windeln.de

22.06.2021 - Windeln.de Aktie: Was ist aus dem „Meme”-Hype geworden?
15.06.2021 - windeln.de: Die Katze ist aus dem Sack…
10.06.2021 - windeln.de Aktie: Warnung an die Zocker, die nächste Kapitalerhöhung kommt
09.06.2021 - windeln.de: Im Rausch der Börse - BÖAG Kolumne
08.06.2021 - windeln.de Aktie: Dubiose Empfehlungen und hohe Risiken - neue „Meme Aktie”?
07.06.2021 - windeln.de: Wilde „to the moon” Zockerei mit der Aktie
31.05.2021 - windeln.de: Etwas angespannte Liquiditätslage
27.05.2021 - windeln.de: Operativer Verlust steigt zum Jahresauftakt 2021
08.04.2021 - windeln.de: Aktionär stockt auf
02.04.2021 - windeln.de: Situation wird schwieriger
26.03.2021 - windeln.de: 2022 sind Gewinne möglich
15.03.2021 - windeln.de: Neuer Termin
12.03.2021 - windeln.de: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
05.03.2021 - windeln.de besorgt sich frisches Geld
01.02.2021 - windeln.de verschiebt Erreichen der Breakeven-Schwelle auf 2022
26.01.2021 - windeln.de: „Umsatz mit chinesischen Kunden weiter steigern”
22.10.2020 - windeln.de: Kapitalerhöhung nur zum Teil platziert
25.09.2020 - windeln.de braucht frisches Geld: Kapitalerhöhung kommt
16.09.2020 - windeln.de: Kundendaten waren teilweise ungeschützt
14.08.2020 - windeln.de: Alles hängt an der Finanzierung

DGAP-News dieses Unternehmens

15.06.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem ...
27.05.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal ...
27.05.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal ...
01.04.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE: Verlustanzeige nach § 92 ...
25.03.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de veröffentlicht finale Finanzergebnisse für das Gesamtjahr ...
15.03.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: Änderung des Veröffentlichungstermins für Jahres- und Konzernabschluss ...
12.03.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de SE schließt 10 % Kapitalerhöhung erfolgreich ab - ...
05.03.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE: windeln.de beschließt unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals eine ...
12.02.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de launcht WeChat Mini-Programm in ...
01.02.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE: windeln.de gibt vorläufige Finanzzahlen für 2020 mit Umsatzwachstum ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.