va-q-tec: Der bessere Teil kommt erst noch

Nicht nur mit Kühltransporten für COVID-19 Impfstoffe klingelt bei va-q-tec die Kasse, auch im Baubereich wird das Unternehmen verstärkt aktiv. Bild und Copyright: va-q-tec.

Nicht nur mit Kühltransporten für COVID-19 Impfstoffe klingelt bei va-q-tec die Kasse, auch im Baubereich wird das Unternehmen verstärkt aktiv. Bild und Copyright: va-q-tec.

09.06.2021 07:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im März 2020 notierte die Aktie von va-q-tec bei weniger als 7 Euro. Inzwischen werden Kurse von mehr als 33 Euro für den Titel aufgerufen. Nur die Corona-Krise für das Plus verantwortlich zu machen, wäre zu kurz gesprungen. Doch aus diesem Bereich kommt vielleicht die größte Phantasie.

2020 machte va-q-tec einen Umsatz von 72,1 Millionen Euro, das EBITDA lag bei 12,2 Millionen Euro. Im laufenden Jahr dürfte der Umsatz bei 90 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro liegen. Dabei erscheint der obere Bereich der Spanne wahrscheinlicher. Die EBITDA-Marge soll weiter zulegen.

Auf dem VR Investors Day von Montega macht CEO Joachim Kuhn deutlich, dass nur rund 15 Prozent des Umsatzes mit Corona zu tun hat. Der Großteil des Umsatzes wird weiter auf andere Art erwirtschaftet. So sind 70 Prozent der Top 100 Medikamente temperatursensibel und benötigen eine entsprechende Logistik. Entsprechend zieht sich der aktuelle Wachstumstrend durch alle Bereich von va-q-tec.

Kuhn macht zugleich klar, dass er mit einer Vielzahl von weiteren Impfstofftransporten in den kommenden Jahren rechnet. Bisher geht der Großteil der Impfstoffe in nur wenige Länder. Wenn erst einmal die ganze Welt beliefert werden muss, ergeben sich ganz andere Dimensionen. „Das große Corona-Business wird erst noch kommen,“ so Kuhn. Doch auch dann soll Corona nur rund 15 Prozent des Umsatzes bestreiten.

Um den internationalen Fußabdruck weiter zu stärken, will va-q-tec 2021 noch zwei oder drei weitere Landesgesellschaften gründen. Die Expansion geht somit weiter.

Aber nicht nur mit Kühltransporten klingelt bei va-q-tec die Kasse, auch im Baubereich wird man immer aktiver. Hier liegt der Umsatzanteil bisher bei 5 Prozent. Doch Kuhn geht davon aus, dass sich dies steigern lässt. Ein Hochhausprojekt in Frankfurt kann dabei als Referenz dienen.

Auf der virtuellen Konferenz von Montega, die in dieser Form in Deutschland eine Premiere gewesen sein dürfte, ist sich Kuhn sicher, dass der bessere Teil erst noch vor seinem Unternehmen liege. Eine klare Aussage.

Daten zum Wertpapier: va-Q-tec AG
Zum Aktien-Snapshot - va-Q-tec AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: VQT
WKN: 663668
ISIN: DE0006636681
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - va-Q-tec AG

11.05.2021 - va-Q-tec: BioNTech und Co. sorgen für Gewinnsprung
03.05.2021 - va-Q-tec Aktie: Achtung, Kaufsignal - kommt jetzt Trendwendephantasie auf?
27.04.2021 - va-Q-tec: Impfungen als ein Treiber des Geschäfts
22.04.2021 - va-q-tec: Entwicklung soll sich weiter beschleunigen
29.03.2021 - va-q-tec: Kein Problem mit dem Suez-Kanal
29.03.2021 - va-Q-tec: COVID-19 Impfstoffe bringen Sonder-Konjunktur
23.03.2021 - va-q-tec: Zwei Impulsgeber
08.03.2021 - va-Q-tec und Hutchinson vereinbaren Zusammenarbeit im Auto- und Flugzeugsektor
01.03.2021 - va-Q-tec: Weiteres Wachstum ermöglicht neues Kursziel
26.02.2021 - va-Q-tec verspricht sich Wachstum mit BioNTech, Moderna & Co.
24.11.2020 - va-Q-tec: Aktie schließt Gap, Anleihe platziert
17.11.2020 - va-q-tec: Frisches Geld aus der Schweiz
16.11.2020 - va-q-tec: Nur der Auftakt
13.11.2020 - va-Q-tec: Rekordauftrag für Corona-Impfstofflogistik winkt
06.11.2020 - va-Q-tec: Nachfrage bleibt hoch
06.11.2020 - va-Q-tec und die COVID-19 Krise: „Gespräche mit großen Impfstoffherstellern”
06.09.2020 - va-q-tec: Viel Phantasie rund um den Corona-Impfstoff
13.07.2020 - va-Q-tec: Richtige Temperatur ist entscheidend
11.05.2020 - va-Q-tec profitiert von Corona-Folgen: Umsatz und EBITDA gesteigert
29.04.2020 - va-Q-tec: Vieles spricht für den August

DGAP-News dieses Unternehmens

11.05.2021 - DGAP-News: va-Q-tec verzeichnet Rekord-Quartal in allen Unternehmensbereichen; eine sehr starke ...
29.03.2021 - DGAP-News: va-Q-tec erwartet 2021 ein außergewöhnlich starkes und profitables Umsatzwachstum auf ...
26.02.2021 - DGAP-News: va-Q-tec wächst 2020 weiter und steigert ...
23.11.2020 - va-Q-tec AG platziert erfolgreich Anleihe in Höhe von CHF 25 Mio. ...
18.11.2020 - va-Q-tec beschließt Begebung einer Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 20 bis 25 Mio. ...
17.11.2020 - DGAP-Adhoc: va-Q-tec beschließt Begebung einer Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 20 bis 25 Mio. ...
13.11.2020 - DGAP-Adhoc: va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen ...
06.11.2020 - DGAP-News: va-Q-tec in den ersten drei Quartalen 2020 weiter auf Wachstumskurs ...
21.08.2020 - DGAP-News: va-Q-tec führt Hauptversammlung 2020 erfolgreich virtuell ...
13.08.2020 - DGAP-News: va-Q-tec wächst im 1. Halbjahr 2020 weiter deutlich und steigert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.