windeln.de Aktie: Dubiose Empfehlungen und hohe Risiken - neue „Meme Aktie”?

Dass die wilden Kursbewegungen der Aktie von windeln.de an der Frankfurter Börse mit dem gestrigen Tag enden, ist in Zeiten von Meme-Aktien, Reddit und Gamestop kaum zu erwarten. Bild und Copyright: Video Media Studio Europe / shutterstock.com.

Dass die wilden Kursbewegungen der Aktie von windeln.de an der Frankfurter Börse mit dem gestrigen Tag enden, ist in Zeiten von Meme-Aktien, Reddit und Gamestop kaum zu erwarten. Bild und Copyright: Video Media Studio Europe / shutterstock.com.

08.06.2021 09:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Es ist nicht mal einen Monat her, da gab es die windeln.de Aktie an der Börse für 0,54 Euro - Allzeittief. Was danach passierte, könnte und sollte die BaFin auf den Plan rufen. Nach dem Allzeittief von 13. Mai gab es vergleichsweise auffällig erhöhte Umsätze in dem Anteilschein des Unternehmens, das finanziell alles andere als auf Rosen gebettet ist. Schon das löste erste Kursreaktionen aus und der Aktienkurs von windeln.de konnte sich bis auf 0,97 Euro am Freitag erholen.

Der Montag aber brachte einen Handelsverlauf bei der Aktie von windeln.de, den kaum jemand erwartet hatte. Ein enormer Kursanstieg wurde verzeichnet, der erst bei 3,49 Euro stoppte nach einem Schlusskurs bei 0,95 Euro am Freitag.

Was war passiert? Gar nichts, wie das Unternehmen auf Nachfrage der 4investors-Redaktion versichert. Bei windeln.de ist man überrascht über die Kursexplosion. Operative Gründe gebe es für die Kursbewegung nicht, heißt es aus der Konzenzentrale gegenüber unserer Redaktion.

windeln.de: Die deutsche „Meme Aktie”?

Tatsächlich zeigen die Recherchen dann auch, dass sich der Kursanstieg auf etwas zurückführen lässt, das sich ohne weiteres als Gamestop-Parallele bewerten lassen könnte. Anlass war wohl die Nachricht aus China, dass es nun eine „Drei Kind Politik” geben wird. China ist der Hauptmarkt für windeln.de und die einfache Gleichung, die im Internet durch Reddit, die üblichen Börsenboards und vor allem Chatgruppen gejagt wurde: Wenn die chinesische Politik nun mehr Kinder pro Familie erlaubt, bedeutet das eine massive Steigerung für das Geschäft von windeln.de.

Die Argumentation hakt an mehreren Stellen. Zum einen hat es einen „natürlichen time-lag”, bis die neue Nachfrage überhaupt entstehen kann. Zum anderen sind die meisten chinesischen Familien schlicht finanziell nicht in der Lage, ein drittes Kind zu stemmen. Hinzu kommt, dass aktuell fraglich ist, wie weit es windeln.de angesichts einer angespannten Liquiditätslage ohne frische Gelder überhaupt schafft.

Fragwürdiger Online-Bericht zur Aktie von windeln.de

Damit hören die Merkwürdigkeiten beim gestrigen Push der windeln.de Aktie aber nicht auf. Zentrale Rolle auch in den Internet-Chatgroups spielte dabei zudem ein fragwürdiger „Bericht” eines bisher weitgehend unbekannten „Börseninformationsdienstes”. Der Original-Beitrag, der mittlerweile auf der Internetseite der Verfasser nicht mehr auffindbar ist, liegt 4investors vor und fällt höchst einseitig aus. In ihm ist zwar viel von möglichen Übernahmephantasien, charttechnischen Kaufsignalen und Wachstum des Unternehmens die Rede, die finanziellen Probleme von windeln.de findet man dagegen nicht.

Dass die wilden Kursbewegungen der Aktie von windeln.de mit dem gestrigen Tag enden, ist in Zeiten von Meme-Aktien, Reddit und Gamestop kaum zu erwarten. In der Vorbörse hat der Aktienkurs von windeln.de das gestrige Hoch überschritten. Wie lange der Tanz auf dem brüchigen Drahtseil gut geht, bleibt abzuwarten. Fest steht: Wer hier mitzockt, geht große Risiken für sein Kapital ein. Jede Person muss selber wissen, ob sie bereit ist, dies zu tun.

Daten zum Wertpapier: windeln.de
Zum Aktien-Snapshot - windeln.de: hier klicken!
Ticker-Symbol: WDL
WKN: WNDL20
ISIN: DE000WNDL201

(Werbung)

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - windeln.de

16.12.2021 - windeln.de bereitet Kapitalherabsetzung vor und will danach neue Aktien ausgeben
13.12.2021 - windeln.de hat ein großes Problem
16.11.2021 - windeln.de: Ziele erscheinen unrealistisch
11.11.2021 - windeln.de meldet höheren Verlust - Liquiditätsspritze benötigt
27.10.2021 - windeln.de: Bebitus-Verkauf gescheitert - Geschäft soll nun eingestellt werden
12.10.2021 - windeln.de: Späte Verkaufsmeldungen
09.08.2021 - windeln.de tief in der Krise: Gewinnwarnung und neuer Geldbedarf
08.07.2021 - windeln.de bleibt auf Teilen der neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung sitzen
28.06.2021 - windeln.de: Viele Unbekannte und Risiken bei Aktie und Unternehmen
22.06.2021 - Windeln.de Aktie: Was ist aus dem „Meme”-Hype geworden?
15.06.2021 - windeln.de: Die Katze ist aus dem Sack…
10.06.2021 - „Meme-Aktien” windeln.de, Nanogate & Co.: Die BaFin warnt eindringlich
10.06.2021 - windeln.de Aktie: Warnung an die Zocker, die nächste Kapitalerhöhung kommt
09.06.2021 - windeln.de: Im Rausch der Börse - BÖAG Kolumne
07.06.2021 - windeln.de: Wilde „to the moon” Zockerei mit der Aktie
31.05.2021 - windeln.de: Etwas angespannte Liquiditätslage
27.05.2021 - windeln.de: Operativer Verlust steigt zum Jahresauftakt 2021
08.04.2021 - windeln.de: Aktionär stockt auf
02.04.2021 - windeln.de: Situation wird schwieriger
26.03.2021 - windeln.de: 2022 sind Gewinne möglich

DGAP-News dieses Unternehmens

16.12.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE: Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung zur Verlustanzeige ...
13.12.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE: Verlustanzeige nach § 92 ...
11.11.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de SE verbessert Finanzlage durch strategische Maßnahmen in ...
27.10.2021 - DGAP-News: windeln.de leitet Konsultationsverfahren zur Einstellung des Bebitus-Geschäfts ein ...
12.08.2021 - DGAP-News: windeln.de optimiert Lagerlogistik und führt erfolgreich Kapitalerhöhungen durch ...
09.08.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de SE passt Prognose wesentlicher Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2021 ...
09.08.2021 - DGAP-News: windeln.de hält trotz Herausforderungen an strategischer Zielsetzung ...
08.07.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung - Bruttoemissionserlös von ...
15.06.2021 - DGAP-Adhoc: windeln.de beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem ...
27.05.2021 - DGAP-News: windeln.de SE: windeln.de veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.