BioNTech Aktie: Gute und schlechte Neuigkeiten

Charttechnisch muss man in den gestrigen Rückschlag der BioNTech Aktie derzeit nicht allzu viel hinein interpretieren. Dass die Gewinnmitnahmen in der Zone oberhalb des oberen Bollinger-Bandes einsetzten, spricht ebenfalls für völlig normale Kursentwicklungen im Aufwärtstrend. Bild und Copyright: BioNTech.

Charttechnisch muss man in den gestrigen Rückschlag der BioNTech Aktie derzeit nicht allzu viel hinein interpretieren. Dass die Gewinnmitnahmen in der Zone oberhalb des oberen Bollinger-Bandes einsetzten, spricht ebenfalls für völlig normale Kursentwicklungen im Aufwärtstrend. Bild und Copyright: BioNTech.

04.06.2021 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Gestern schloss die BioNTech Aktie den Handelstag an der NASDAQ mit einem leichten Minus und spürbar unter dem Tageshoch ab - das lag bei 221 Dollar und war zugleich ein neues Allzeithoch für den Biotech-Wert. Mit 215,31 Dollar und 1,86 Prozent Tagesminus ging es für den Aktienkurs des Mainzer Unternehmens an der US-Techbörse letztlich in den Feierabend.

Doch neben der schlechten News des deutlicheren Intraday-Kursrückschlags gab es auch gute Neuigkeiten. Zum einen hat die BioNTech Aktie mit dem neuen Allzeithoch bei 221 Dollar gezeigt, dass der Aufwärtstrend weiter besteht. Zum anderen, und das ist charttechnisch viel wichtiger, konnte die Biotech-Aktie gestern mit einem Tagestief bei 213,40 Dollar bilderbuchmäßig die Zone des jüngsten Kaufsignals bestätigen. Das war am Mittwoch mit dem Ausbruch über die bisherige Topzone bei 211,65/213,15 Dollar entstanden und besteht weiterhin fort.

Charttechnisch muss man in den gestrigen Rückschlag also derzeit nicht allzu viel hinein interpretieren. Dass die Gewinnmitnahmen in der Zone oberhalb des oberen Bollinger-Bandes einsetzten, spricht ebenfalls für völlig normale Kursentwicklungen im Aufwärtstrend. Solange die BioNTech Aktie die beiden eng beieinander liegenden charttechnischen Ausbruchszonen zwischen 208,60/209,02 Dollar und 211,65/213,15 Dollar nicht wieder stabil unterschreitet, bleibt das bullishe Szenario bestehen. In diesem Fall dürfte wie schon in den letzten beiden Handelstagen das obere Bollinger-Band für BioNTechs Aktienkurs die Orientierungsmarke bleiben. Dieses steigt derzeit deutlich und liegt aktuell bei 219,42 Dollar nicht weit unter dem gestrigen Tageshoch.

Erst ein Rebreak unter die genannten charttechnischen Signalzonen - nun Unterstützungsmarken - würde wohl deutlichere Gewinnmitnahmen bei der BioNTech Aktie auslösen können. Eine erste Unterstützungsmarke für BioNTechs Aktienkurs findet sich in diesem charttechnischen Szenario bereits um 193,28/196,08 Dollar. Etwas darüber liegt bei 197,02 Dollar die steigende 20-Tage-Linie, die zuletzt ebenfalls unterstützenden Charakter entwickelte - so am 13. und 14. sowie 19. Mai. Unterhalb von 186,72 Dollar wäre im Breakfall eine weitere und stärkere Supportmarke für die BioNTech Aktie zu finden.

Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 215,31 Dollar (Börse: NYSE - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 174,62 Dollar / 219,42 Dollar
EMA 20: 197,02 Dollar
EMA 50: 171,44 Dollar
EMA 200: 119,65 Dollar

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Interview - DFV: „Wir werden alle kommunizierten Ziele erreichen“
Stefan Knoll, CEO der DFV Deutsche Familienversicherung, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - BioNTech

26.07.2021 - BioNTech will mRNA-basierten Malaria-Impfstoff entwickeln
26.07.2021 - BioNTech: In den USA werden die „Booster-Shots” wahrscheinlicher
25.07.2021 - BioNTech Aktie: Beginnt die Aufholjagd auf Modernas Börsenwert?
23.07.2021 - BioNTech und Pfizer erhalten nächsten US-Großauftrag für COVID-19 Impfstoff
23.07.2021 - BioNTech Aktie: Immer noch ein riesiger Abschlag zum Börsenwert von Moderna
22.07.2021 - BioNTech Aktie: Starkes Kaufsignal und neues Allzeithoch!
21.07.2021 - BioNTech und Pfizer: Biovac wird Partner für COVID-19 Impfungen in Afrika
21.07.2021 - BioNTech Aktie: Steht der Sprung auf ein neues Allzeithoch bevor?
19.07.2021 - BioNTech: Übernahme! Deal mit Gileads Kite
16.07.2021 - BioNTech und Pfizer - Comirnaty: FDA will bis Januar 2022 über COVID19-Impfstoff entscheiden!
16.07.2021 - BioNTech: Neue Kaufsignale für die COVID-19 Impfstoff-Aktie!
15.07.2021 - BioNTech: FDA und EMA wollen mehr Daten für Booster-Impfungen - Aktie konsolidiert
14.07.2021 - BioNTech und Pfizer: Neue Impfstoff-Fabrik in Vietnam?
13.07.2021 - BioNTech: Ein entscheidendes Hindernis für die Aktie
12.07.2021 - BioNTech: Die Welle der Booster-Impfungen scheint langsam loszurollen
09.07.2021 - BioNTech Aktie erholt sich: Comirnaty-Nachfrage könnte durch „Booster”-Impfungen sehr hoch bleiben
07.07.2021 - BioNTech Aktie: Eine übertrieben pessimistische Reaktion der Börse?
06.07.2021 - BioNTech Aktie rutsch deutlich ab - was ist hier los?
02.07.2021 - BioNTech Aktie: Jetzt wird es ernst für die COVID-19 Aktie
01.07.2021 - BioNTech, Moderna, Curevac und Co.: Neuigkeiten von der EMA

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.