Plug Power Aktie: Wer behält die Nerven?

Überzeugend wirkt der Ausbruch der Plug Power Aktie über die 200-Tage-Linie bisher nicht - das kann zwar noch kommen, doch die letzten Tage sind ein mögliches Warnzeichen. Es bleibt bei der zuletzt bereits von uns gestellten Frage: „Kartenhaus oder Trendwende?”. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Überzeugend wirkt der Ausbruch der Plug Power Aktie über die 200-Tage-Linie bisher nicht - das kann zwar noch kommen, doch die letzten Tage sind ein mögliches Warnzeichen. Es bleibt bei der zuletzt bereits von uns gestellten Frage: „Kartenhaus oder Trendwende?”. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

03.06.2021 15:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Drei Tage in Folge notiert die Plug Power Aktie nun schon wieder über der 200-Tage-Linie. Das charttechnisch potenzielle Problem des Titels bleibt aber, dass bisher die große Absetzbewegung nach oben trotz des Rebreaks ausgeblieben ist. Stattdessen steht der EMA 200 immer wieder unter Druck, an jedem der drei Tage kam es zu Tests des gleitenden Durchschnitts, der aktuell bei 29,88 Dollar notiert. Gestern schwankte die Plug Power Aktie zwischen 29,85 Dollar und 30,89 Dollar mit einem NASDAQ-Schlusskurs bei 30,69 Dollar. Die aktuelle Indikation für den Titel in der US-Vorbörse notiert bei 30,24 Dollar auf einem gedrückten Kursniveau.

Charttechnisch eröffnet der Anstieg zurück über den EMA 200 und die knapp darunter liegende horizontale Widerstandsmarke unterhalb von 30,34 Dollar der Plug Power Aktie zumindest in der Theorie Aufwärtspotenzial. Doch bisher konnte der Aktienkurs des Unternehmens diese Potenziale nicht nutzen. Dass das obere Bollinger-Band gerade erst nach oben geschenkt ist und mit 32,65 Dollar nicht weit über dem Kurs der hoch volatilen Aktie notiert, mag in den Vortagen eine Bremse gewesen sein. Aktuell wäre aber Platz für zumindest eine kleine Absetzbewegung hinaus über die letzten drei Tageshochs der Plug Power Aktie in der Zone bei 30,89/31,82 Dollar.

Überzeugend wirkt der Ausbruch bisher also nicht - das kann zwar noch kommen, doch die letzten Tage sind ein mögliches Warnzeichen. Es bleibt bei der zuletzt bereits von uns gestellten Frage: „Kartenhaus oder Trendwende?” Noch fehlt die Antwort darauf, aber die charttechnisch relevanten Signalzonen haben sich nicht verändert. Hier sind, sollte die Aufwärtsbewegung über die Zone bei 30,89/31,82 Dollar hinaus ausgebaut werden, recht schnell weitere Hürden für Plug Powers Aktienkurs im Blick. Zu nennen sind an dieser Stelle zunächst vor allem die Widerstandsmarken an den Kernzonen bei 33,26/34,20 Dollar und 36,86/37,75 Dollar. Doch auch im Fall weiterer Folgekaufsignale an diesen Marken wären sehr schnell weitere charttechnische Hindernisse im Blickpunkt des Geschehens, so rund um das nach wie vor offene Gap bei 39,97/41,95 Dollar.

Derweil wird die Zone an und unterhalb der 200-Tage-Linie für die Plug Power Aktie zu einer ersten starken Unterstützungszone. Ein erster Support sind die letzten drei Tagestiefs oberhalb von 29,82 Dollar. Vorsicht: Schon ein stabiler Rebreak hierunter könnte die aktuell aufgekommene Erholungs-Phantasie wie ein Kartenhaus zusammen brechen lassen.

Wichtige charttechnische Daten zur Plug Power Aktie:

Letzter Aktienkurs: 30,69 Dollar (Börse: NYSE - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 19,75 Dollar / 32,65 Dollar
EMA 20: 26,20 Dollar
EMA 50: 30,35 Dollar
EMA 200: 29,88 Dollar

Daten zum Wertpapier: Plug Power
Zum Aktien-Snapshot - Plug Power: hier klicken!
Ticker-Symbol: PLUG
WKN: 928999
ISIN: US72919P1030
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Plug Power

01.06.2021 - Plug Power Aktie: Kartenhaus oder Trendwende? Diese Marken entscheiden…
19.05.2021 - Plug Power Aktie konsolidiert Absturz: Da muss schon noch einiges mehr kommen…
30.03.2021 - Plug Power Aktie: Crash vorbei? Das kann auch anders kommen!
25.02.2021 - Plug Power Aktie bleibt absturzgefährdet - 200-Tage-Linie bei 28 Dollar das Ziel?
16.01.2021 - Plug Power News: Die Aktie und das „Spielcasino” - geht die Korrektur weiter?
15.01.2021 - Plug Power Aktie: Angst vor dem Absturz - gestern war es sehr knapp!
14.01.2021 - Plug Power Aktie: Es herrscht akute Absturzgefahr
13.01.2021 - Plug Power Aktie: Der Wahnsinn wird ein Ende haben - nur wann?
03.09.2020 - Plug Power Aktie: Droht der Absturz?
04.03.2020 - Plug Power Aktie: Erfolg im dritten Versuch?
02.03.2020 - Plug Power: Dicke Chance in den Sand gesetzt?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.