Media and Games Invest: Absturzgefahren bei der Aktie

Noch hat die zuletzt stark gestiegene Media and Games Invest Aktie Chancen, einer Trendwendeformation zu entkommen. Doch dafür müssen schnell Kaufsignale her. Wenn die nicht kommen, wird es brenzlig. Bild und Copyright: Roman Sigaev / shutterstock.com.

Noch hat die zuletzt stark gestiegene Media and Games Invest Aktie Chancen, einer Trendwendeformation zu entkommen. Doch dafür müssen schnell Kaufsignale her. Wenn die nicht kommen, wird es brenzlig. Bild und Copyright: Roman Sigaev / shutterstock.com.

02.06.2021 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die Sonneninsel Malta ist bisher der Standort für Media and Games Invest. Doch für die Aktie des Unternehmens könnten sich gerade charttechnische Unwetter zusammen brauen. Hochgespült wurde der Aktienkurs des Unternehmens, das von Remco Westermann geführt wird, vor allem seit Dezember 2020. In zwei starken Kursschüben ging es aus der Zone um 1,50 Euro bis auf 5,276 Euro nach oben, die Ende April erreicht wurden.

Seitdem konsolidiert die Media and Games Invest Aktie aber deutlich. Eine erste Abwärtsbewegung endete bei 3,808 Euro vor wenigen Tagen. Die anschließende Aufwärtsbewegung beim Aktienkurs von Media and Games Invest brach aber bereits am Freitag bei 4,562 Euro ab. In dieser Woche hat das Papier bisher keine großen positiven Impulse liefern können. Kleiner Trost: Gestern wurde mit dem Tagestief bei 4,17 Euro die 50-Tage-Linie bestätigt. Mit 4,208 Euro und 2,59 Prozent Tagesminus ging es anschließend aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationenfür die Media and Games Invest am Mittwochmorgen liegen bei 4,26/4,30 Euro.

Vor allem die Ausbildung des Zwischenhochs bei 4,562 Euro aus der vergangenen Woche aber bereitet charttechnisch möglicherweise Kopfschmerzen. Gelingt es dem Aktienkurs von Media and Games Invest nicht, diese Marke kurzfristig zu überwinden und Richtung Top aus dem April zu klettern, prägt sich mehr und mehr eine mächtige charttechnische Trendwendeformation aus - und die läuft deutlich gegen die Interessen der Bullen.

Schon ein Rutsch unter dem EMA 50 wäre als ein erstes kleines Verkaufssignal zu werten. In der Folge könnten charttechnische Unterstützungen bei 3,76/3,82 Euro in Sicht kommen, weitere Verkaufssignale den Aktienkurs von Media and Games Invest dann in Richtung 3,30/3,36 fallen lassen. Damit würde sich der Titel dann auch der 200-Tage-Linie annähern, aktuell bei 3,078 Euro mit steigender Tendenz notierend. Würden auch diese Marken unterschritten, wäre die Trendwende endgültig klar.

Noch hat die Media and Games Invest Aktie Chancen, diesen Problemen zu entkommen. Doch dafür müssen schnell Kaufsignale her. Wenn die nicht kommen, wird es brenzlig.

Wichtige charttechnische Daten zur Media and Games Invest Aktie

Letzter Aktienkurs: 4,208 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 3,857 Euro / 4,602 Euro
EMA 20: 4,230 Euro
EMA 50: 4,165 Euro
EMA 200: 3,078 Euro

Daten zum Wertpapier: Media and Games Invest
Zum Aktien-Snapshot - Media and Games Invest: hier klicken!
Ticker-Symbol: M8G
WKN: A1JGT0
ISIN: MT0000580101
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Media and Games Invest

10.09.2021 - Media and Games Invest: 7-Prozent-Anleihe wird vorzeitig getilgt
27.08.2021 - Media and Games Invest: Smaato-Deal kommt früher, Aus für das Influencer- und Performance-Marketing
18.08.2021 - Media and Games Invest steigert Gewinn - besicherte Anleihe soll aufgestockt werden
11.08.2021 - Media and Games Invest steigert Umsatz und Marge
01.07.2021 - Media and Games Invest: Neues Darlehen von UniCredit
30.06.2021 - Media and Games Invest erhöht Prognose für 2021
21.06.2021 - Media and Games Invest übernimmt Werbeplattform Smaato
08.04.2021 - MGI: Zweiter Versuch
23.03.2021 - Media and Games: Erfolgreiche Aufstockung
22.03.2021 - Media and Games stockt Anleihe auf
08.03.2021 - MGI: Neues aus Südkorea
18.02.2021 - Media and Games Invest: Zahlen für 2020 - kommt Kapitalerhöhung?
08.02.2021 - Media and Games: Erfolgreiches Closing
04.02.2021 - Media and Games Invest erweitert Management-Strukturen
18.01.2021 - Media and Games Invest: Details zum KingsIsle-Deal - Investor steigt ein
12.01.2021 - Media and Games Invest: Neuer Sitz und neue Aktien
08.01.2021 - Media and Games Invest: Stockholm ruft
13.11.2020 - Media and Games Invest: gamigo zahlt Anleihe zurück
05.11.2020 - Media and Games Invest: Neue Prognose – Anleihe soll refinanziert werden
09.10.2020 - Media and Games Invest: Vorreiter in Schweden

DGAP-News dieses Unternehmens

25.10.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest: Medien- und Spielesegment zeigen weiter starke ...
20.10.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE: Sameer Sondhi und Ionut Ciobotaru werden CO-CEOs der Verve ...
11.10.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE hat heute ihre deutsche unbesicherte Anleihe mit einem Volumen ...
07.10.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE lizensiert das erfolgreiche asiatische Mobile Game Fantasy ...
30.09.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE übernimmt Match2One, eine schwedische Self-Serve-Plattform ...
21.09.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest: Weiter verstärkter Fokus auf organisches Wachstum - Keine ...
10.09.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE wird seine im Jahr 2024 fällige 25-Millionen-Euro-Anleihe ...
27.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest: Übernahme von Smaato am 01.09.2021 geplant, Fokus auf ...
18.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest veröffentlicht Halbjahresabschluss 2021: Starkes organisches ...
11.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest SE: Organisches Wachstum von 36% in Q2 21 übertrifft ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.