Deutschland: Inflationsrate zieht weiter an - VP Bank

Bild und Copyright: telesniuk / shutterstock.com.

Bild und Copyright: telesniuk / shutterstock.com.

31.05.2021 15:53 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Die Inflationsrate liegt einer vorläufigen Schätzung zufolge im Mai bei 2.5 %. Im April waren es noch 2.0 %. Wir kennen es bereits von den USA: Die Inflationsdynamik wird derzeit unterschätzt. Die deutsche Teuerung zündet jetzt den Turbo. Da im vergangenen Jahr der Lockdown das Preisgefüge mächtig durcheinander gewirbelt hat und viele Produkte günstiger wurden, fällt jetzt im Jahresvergleich die Inflationsrate entsprechend hoch aus. Vor allem die gegenüber dem Vorjahr deutlich höheren Ölpreise machen sich nun mit einem entsprechend deutlichen Teuerungsanstieg bemerkbar.

Die höheren Inflationsraten werden uns noch geraume Zeit begleiten. Im zweiten Halbjahr kommt die Mehrwertsteuerreduktion des Vorjahres zum Tragen. Vom 1. Juli bis zum 31.12.2020 galt ein reduzierter Satz von 16 %. Da mittlerweile wieder der normale Mehrwertsteuersatz von 19 % gilt, hat dies entsprechende Teuerungseffekte. Die Inflationsraten werden also noch das gesamte zweite Halbjahr im erhöhten Bereich liegen.

So sehr das Thema Inflation die Deutschen derzeit beschäftigt, es wird sich nur um eine vorübergehendes Phänomen handeln. Im kommenden Jahr ist der Spuk vorbei. Deutschland, aber auch die Eurozone als gesamtes, werden längerfristig eher mit zu niedrigen als mit zu hohen Teuerungsraten zu kämpfen haben. Das weiss auch die EZB. Deshalb ruft der Inflationsanstieg derzeit auch keine Sorgenfalten hervor.

Auf einem anderen Blatt steht jedoch, dass dem Notfall-Pandemie-Programm (PEPP) die Berechtigung entzogen wird. Die Pandemie verliert in Anbetracht einer steigenden Impfquote und niedriger Inzidenzwerte ihren konjunkturellen Schrecken. Ein «Notfall» liegt nicht mehr vor. Deshalb muss wohl die EZB den Einstieg in den Ausstieg des PEPP vorbereiten.

Daten zum Wertpapier: Euro - Währung
Zum Aktien-Snapshot - Euro - Währung: hier klicken!
Ticker-Symbol: EURUSD
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - Euro - Währung

01.10.2021 - Inflationsrate Eurozone: Risiken im kommenden Jahr - VP Bank
09.09.2021 - EZB nimmt den kleinen Zeh vom Gaspedal, doch wie es weiter geht, entscheidet sich im Dezember - DWS
31.08.2021 - Inflationsrate in Deutschland könnte bald 5% erreichen - Commerzbank
30.07.2021 - Bruttoinlandsprodukt Eurozone: Eurozone stark, Deutschland enttäuscht - DWS
30.07.2021 - Eurozone: Wachstum im zweiten Quartal - VP Bank
24.07.2021 - Eurozone: Einkaufsmanagerindex trotzt der Delta-Variante - VP Bank
22.07.2021 - Die EZB bleibt ihrer lockeren Geldpolitik treu - DWS
15.07.2021 - Bundestagswahl am 26. September: Was sind die Folgen für Europa und den Rest der Welt? - iBanFirst
30.06.2021 - Inflationsrate in Deutschland bald bei 4 Prozent? - Commerzbank
16.06.2021 - Die Debüt-Anleihe der NGEU mit zehnjähriger Laufzeit ist stark gefragt - Commerzbank
21.05.2021 - Einkaufsmanagerindizes Eurozone: Der verzögerte Aufschwung - DWS
21.05.2021 - Eurozone: Stimmungsverbesserung im Dienstleistungssektor - VP Bank
29.04.2021 - Die Inflationsrate steigt auf 2 %: Knappheitsproblematik wird zum Risiko - VP Bank
22.04.2021 - EZB sieht keine Notwendigkeit für einen Kurswechsel - VP Bank
20.04.2021 - Auf dem Weg zu einem langfristigen Rückgang des Wechselkurses von EUR und ILS? - iBanFirst
09.04.2021 - Im Fokus: Wie groß ist die Inflationsgefahr? - DWS
31.03.2021 - Verbraucherpreise ziehen wegen teureren Kraftstoffen deutlich an - Commerzbank
30.03.2021 - Inflation: Der Anstieg hat begonnen - VP Bank
24.03.2021 - Einkaufsmanagerindizes: Verbreitete Hoffnung - VP Bank
08.03.2021 - Ein Jahr Corona in Europa, ein Jahr Lockdown - VP Bank

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.