Am Morgen: Adler Group, TUI, Dell und Salesforce im Fokus - Nord LB Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

TUI macht Kasse und verkauft seine Anteile an 21 RIU-Hotels für bis zu 670 Mio. EUR an seine spanischen Partner, die Familie Riu. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

31.05.2021 08:40 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Die dt. Importpreise sind im April so stark gestiegen wie seit über 10 Jahren nicht mehr. Die Einfuhrpreise erhöhten sich um 10,3% zum Vorjahr, teilte das Stat. Bundesamt mit. Der starke Anstieg geht vor allem auf die Entwicklung bei der Energie zurück: Hier haben sich die Preise gegenüber April 2020 mit +101,3% mehr als verdoppelt, allerdings muss dabei das niedrige Ausgangsniveau beachtet werden. Im April letzten Jahres hatte die Nachfrage aufgrund der Corona-Rezession ihren Tiefpunkt erreicht, bei einem gleichzeitig starken Angebotsüberhang. (Anmerkung: ohne Berücksichtigung der Energie + 4,8%).

Die französische Wirtschaft ist in Q1 entgegen einer ersten Schätzung nun doch geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank zwischen Januar und März um 0,1% (Erstschätzung: +0,4%) zum Vorquartal. Das Nationale Statistikamt begründete die Revision mit Daten zur Bau-Konjunktur, die schlechter ausfielen als angenommen. Bereits in Q4/2020 war das französische BIP um 1,5% zurückgegangen.

Angesichts sinkender Corona-Neuinfektionen hat sich die Stimmung in der Wirtschaft der Euro-Zone im Mai überraschend deutlich gebessert. Das entsprechende Barometer legte um 4,0 auf 114,5 Punkte zu, teilte die EU-Kommission mit. Insbesondere bei den Dienstleistern besserte sich die Stimmung nachhaltig.

Rentenmarkt
Nach einem schwächeren Start konnten sich deutsche Bundesanleihen fangen und am Ende wenig verändert schließen. US-Staatsanleihen zeigten sich etwas fester.

Aktienmarkt
Der DAX hat die zuletzt hart umkämpfte Marke von 15.500 Punkten behauptet und sich nach der verkürzten Handelswoche nach Pfingsten mit einem kleinen Kursplus von rund einem halben Prozent in das Wochenende verabschiedet. DAX +0,74%, MDAX +0,91%, TecDAX +1,30%. Konjunkturoptimismus schob die Wall Street leicht nach oben. Dow Jones +0,2%, S&P-500 +0,1%, Nasdaq-Comp. +0,1%. Salesforce.com legte 5,4% zu, nachdem der Softwareanbieter seine Gesamtjahresprognose für Umsatz und Gewinn angehoben hatte. Anders reagierten Anleger hingegen auf die Zahlen von Dell und HP, obwohl beide Konzerne die Umsatzerwartungen für das Quartal übertrafen. Jedoch warnten sie, dass der anhaltende Mangel an Computerchips die Erfüllung der Nachfrage erschweren könnte. Dell -1%, HP fast -9%. Nikkei-225 aktuell schwächer mit -1,1% bei 28.863,64 Punkten.

Unternehmen
Der Wohnimmobilien-Investor Adler Group ist mit einem deutlichen Gewinnplus in das Jahr 2021 gestartet. In Q1 legte der operative Gewinn aus dem Vermietgeschäft (FFO 1) auf 32,3 (11,5) Mio. EUR zu. Die Nettomieteinnahmen stiegen auf 84,3 (27,9) Mio. EUR. Für das Gesamtjahr werden weiterhin Nettomieteinnahmen in der Spanne von 325 bis 339 Mio. EUR, für den FFO 1 ein Wert zwischen 127 und 133 Mio. EUR, erwartet.

TUI macht Kasse und verkauft seine Anteile an 21 RIU-Hotels für bis zu 670 Mio. EUR an seine spanischen Partner, die Familie Riu. Mit den rund 540 Mio. EUR, die der Reisekonzern sofort bekommt, will er die stark gestiegenen Schulden drücken. Weitere 130 Millionen Euro könnten hinzukommen, je nachdem wie das Geschäft in den betreffenden Hotels in den nächsten beiden Jahren läuft. TUI und RIU betreiben zusammen insgesamt rund 100 Hotels und Feriendörfer. An dieser operativen Partnerschaft solle sich durch den Verkauf nichts ändern, betonte die TUI.

Der durch die Corona-Pandemie anhaltende Trend zum Homeoffice hat Dell in Q1 deutliche Zuwächse beschert. Bei Erlösen von 24,487 Mrd. US-$ (+12%) ist das Betriebsergebnis um 96% auf 1,375 Mrd. US-$ gesprungen.

Auch der SAP-Konkurrent Salesforce profitierte in Q1 vom Trend zum Homeoffice. "Wir hatten das beste erste Quartal in unserer Firmengeschichte", teilte CEO Benioff mit. Der Umsatz kletterte von Februar bis April um 23% auf 5,96 Mrd. US-$. Der Gewinn sprang auf 469 (99) Mio. US-$. Salesforce hob die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr an.

Devisen
Dass die franz. Wirtschaft entgegen einer 1. Schätzung in Q1 geschrumpft ist, hat den EUR nur kurzfristig unter Druck gesetzt. Im weiteren Verlauf erholte sich der EUR von den Verlusten.

Öl / Gold
Die Ölpreise haben auch zum Wochenausklang noch einmal zugelegt und u.a. von freundlichen Aktienmärkten profitiert. Gold hat vor dem Wochenende leicht nachgegeben.

Daten zum Wertpapier: TUI
Zum Aktien-Snapshot - TUI: hier klicken!
Ticker-Symbol: TUI1
WKN: TUAG00
ISIN: DE000TUAG000

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - TUI

10.06.2021 - Aktien - home24, MorphoSys, Nordex, TUI & Co.: Neues von den Shortsellern
09.06.2021 - TUI: Starker Nachfragetrend
07.06.2021 - TUI: Die Aktie ist noch nicht aus der Gefahr raus!
05.06.2021 - Aktien: Auto1, BioNTech, Grenke, Singulus und TUI - die 4investors Top-News
04.06.2021 - TUI Aktie: Das könnte Probleme geben!
01.06.2021 - TUI baut digitale Aktivitäten aus
28.05.2021 - TUI Aktie: Überraschende News und wichtige Chart-Hürden
27.05.2021 - TUI hat es eilig: Reiseprogramm für den Sommer 2022 freigeschaltet
19.05.2021 - TUI Aktie: Deutlicher Kursrutsch erwartet - „Enttäuschungen vorprogrammiert”
18.05.2021 - Aktien: Aumann, BioNTech, Grenke, Nel ASA, TUI und der DAX - die 4investors Top-News
17.05.2021 - TUI Aktie: Jetzt könnte (!) eine Rallye auf ein neues Erholungshoch möglich sein
14.05.2021 - TUI: Gewinne in Sicht
12.05.2021 - TUI setzt voll auf Urlaubs-Nachholeffekte
06.05.2021 - TUI Aktie: Die turbulenten Tage habe wichtige Dinge gezeigt
03.05.2021 - TUI Aktie: Rallye zum Erholungs-Top voraus?
27.04.2021 - Aktien - Shop Apotheke Europe, Software AG, TUI : Aktuelle Shortseller-Aktivitäten
27.04.2021 - TUI Aktie: Steht die nächste Kursrallye bevor?
23.04.2021 - TUI Aktie: Das werden spannende Tage!
20.04.2021 - TUI Aktie: Jetzt zählt es für den Aufwärtstrend!
15.04.2021 - TUI Aktie: Nächster Kursschub voraus?

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2021 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI setzt ihre Asset-Right Strategie fort - SARANJA, S.L., eine Gesellschaft ...
09.04.2021 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe ...
09.04.2021 - DGAP-News: TUI AG: Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über 400 Millionen Euro ...
25.03.2021 - DGAP-News: TUI zur Hauptversammlung 2021: Impfkampagnen, Einsatz von Schnelltests und Fortschritte ...
04.01.2021 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: TUI AG; Bieter: Unifirm ...
02.12.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG einigt sich mit privaten Investoren, Banken und dem Bund auf ein ...
01.10.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Stellungnahme zur aktuellen Presseberichterstattung über eine mögliche ...
09.09.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Die Inhaber der im Oktober 2021 fälligen Anleihe haben der Aussetzung der ...
12.08.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG einigt sich mit der deutschen Bundesregierung auf zusätzliches ...
27.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG erhält Zusage der deutschen Bundesregierung für KfW-Kredit in Höhe von 1,8 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.