Grenke Aktie: Hat der „Alptraum” wirklich ein Ende?

Bild und Copyright: Grenke.

Bild und Copyright: Grenke.

18.05.2021 12:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Gestern nach XETRA-Schluss konnte Grenke endlich das uneingeschränkte Testat für die Bilanz 2020 melden. Der Aktienkurs des Unternehmen steigt infolge der Nachricht zwar deutlich, bleibt aber mit aktuellen Kursen im 38-Euro-Bereich weiter deutlich unter dem Niveau, das die Aktie im September 2020 vor den Veröffentlichungen von Viceroy Research inne hatte. Mitte September 2020 notierte das Papier noch bei 55 Euro. Das zeigt: Zwar haben sich längst nicht alle Vorwürfe von Viceroy gegen das Unternehmen aus Baden-Baden in den vergangenen Monaten bestätigt, doch die Vorgehensweisen der Süddeutschen wie im internen Controlling und vor allem im stark kritisierten Auslands-Franchisegeschäft haben viel Vertrauen gekostet - auch wenn Grenke Konsequenzen gezogen hat.

Das vergangene Jahr sei durch die Veröffentlichungen von Viceroy ein Alptraum für Grenke gewesen, so das Fazit der Experten von Pareto Securities. Nachdem man nun das uneingeschränkte Bilanz-Testat von KPMG erhalten habe, sei das schwierige Marktumfeld eine Herausforderung für die Gesellschaft, so die Aktienexperten. Man erwartet hieraus Belastungen für Grenkes Profitabilität im laufenden Jahr. Als Hauptrisiko wird unter anderem ausbleibendes Neugeschäft gesehen. Allerdings seien diese Risiken auf dem aktuellen Kursniveau laut Pareto mehr als eingepreist.

Die Folge: Pareto stuft die Grenke Aktie von „Hold” auf „Buy” nach oben und zieht das Kursziel von 36 Euro deutlich auf 48 Euro nach oben.

Auf dem Weg zu diesem Kursziel hätte die Grenke Aktie aber noch einige charttechnische Hürden zu überwinden. Der Blick auf den Chart des jüngst aus dem SDAX geflogenen Titels zeigt massive Hindernisse unter anderem an der 41-Euro-Marke, wo sich aktuell auch die fallende 200-Tage-Linie befindet. Starke Hürden hierüber wären unter anderem bei 43,10/44,76 Euro und vor allem bei 46 Euro zu sehen.

Wichtige charttechnische Daten zur Grenke Aktie:

Letzter Aktienkurs: 38,32 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 29,33 Euro / 36,68 Euro
EMA 20: 33,00 Euro
EMA 50: 33,24 Euro
EMA 200: 41,19 Euro

Daten zum Wertpapier: Grenke AG
Zum Aktien-Snapshot - Grenke AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: GLJ
WKN: A161N3
ISIN: DE000A161N30
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - Grenke AG

10.06.2021 - Grenke: Nord LB setzt Empfehlungen für die Aktie bis Ende der BaFin-Prüfung weiter aus
09.06.2021 - Grenke: Aktie wird hochgestuft
31.05.2021 - Grenke: Ein träger Auftakt
31.05.2021 - Grenke - Neugeschäft bricht ein: Von Normalität nach dem Viceroy-Beben weit entfernt
21.05.2021 - Grenke: Noch kein Schlussstrich unter dem „Fall Viceroy”
19.05.2021 - Am Morgen: AT&S, Dermapharm, Grenke, Grand City Properties und Vodafone im Fokus - Nord LB Kolumne
17.05.2021 - Grenke kündigt Dividende an - KPMG testiert Konzernabschluss ohne Einschränkung
06.05.2021 - Grenke Aktie fliegt aus dem SDAX - Auto1 Aktie rückt nach
30.04.2021 - Grenke: Enttäuschender Ausblick
30.04.2021 - Grenke Aktie nach Zahlen im Minus - kein Befreiungsschlag, Dividende offen
26.04.2021 - Grenke reißt Bilanz-Termin Ende April
19.04.2021 - Aktien - Grenke, Hochtief, Hugo Boss, Nemetschek und United Internet: Aktuelle Shortseller-News
15.04.2021 - Grenke: Rating weiter ausgesetzt
07.04.2021 - Grenke: Spannungsvolles Warten auf den Jahresbericht
07.04.2021 - Grenke: Neugeschäft bricht ein
01.03.2021 - Aktien: Encavis, Grenke, Hugo Boss und Wacker Chemie: Aktuelles von den Shortseller-Positionen
27.02.2021 - Grenke: Vorschneller „Freispruch” durch Anleger trotz vieler „roter Flaggen“
26.02.2021 - Grenke Aktie stark im Plus: Anleger reagieren erleichtert auf heutige News
16.02.2021 - Aktien: TUI, Cancom, Grenke, K+S & Co.: Aktuelle News von den Shortsellern
10.02.2021 - Grenke: Übertriebener Absturz – Aktie erholt sich

DGAP-News dieses Unternehmens

31.05.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE mit Auftaktquartal auf Kurs - Belebung im zweiten Halbjahr ...
21.05.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE AG legt Geschäftsbericht für das Jahr 2020 ...
17.05.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE: uneingeschränktes Testat für Jahres- und Konzernabschluss zum 31. ...
17.05.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE: uneingeschränktes Testat für Jahres- und Konzernabschluss zum 31. ...
30.04.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE mit vorläufigen Zahlen 2020: Trotz Pandemie solide mit Gewinn von ...
26.04.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE: Veröffentlichung des testierten Konzernabschlusses am 21. Mai 2021 ...
07.04.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE erzielt in Q1 2021 substanzielle Steigerung der Deckungsbeitragsmarge ...
26.02.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
26.02.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
09.02.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: Brief des Aufsichtsratsvorsitzenden an ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.