FC Schalke 04: Neue Anleihe in den Startlöchern

Bild und Copyright: Schalke 04.

Bild und Copyright: Schalke 04.

18.05.2021 11:26 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Vermutlich noch im Mai wird der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. eine neue Anleihe begeben. Diese hat ein Maximalvolumen von 15,893 Millionen Euro. Der Wertpapierprospekt soll in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Dann wird es auch weitere Informationen zum Zinssatz und der Laufzeit geben.

Investoren einer 2016 begebenen Anleihe können ihr Papier in die neue Anleihe der Schalker umtauschen. Gefördert werden soll der Umtausch mit einem Bonusbetrag. Doch auch hier fehlen noch die entsprechenden Details. Nach dem Ablauf der Umtauschofferte können alle interessierten Investoren die neue Anleihe zeichnen.

Mit dem Geld aus der Anleihe will man eine im Juli 2021 fällige Anleihe zurückzahlen. Diese hat ebenfalls ein Volumen von 15,893 Millionen Euro und wird mit jährlich 4,25 Prozent verzinst. Der Bundesligist hat noch eine weitere Anleihe am Markt, die bis 2023 läuft. Dieses Papier hat ein Volumen von 34,107 Millionen Euro und wird jährlich mit 5,0 Prozent verzinst.

Noch ist unklar, wie gut die neue Offerte angenommen wird. Belastend wirkt sich beim S04 aus, dass man als Absteiger in die 2. Liga feststeht. Dort wird der Verein aus dem Ruhrgebiet Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Schon die aktuelle Pandemie hat die Umsätze der Schalker einbrechen lassen. Mit der neuen Anleihe will man die Finanzierungsstruktur weiter stabilisieren.

Nicht nur Schalke 04 begibt in diesen Tagen eine Anleihe. Derzeit können Investoren auch eine Anleihe von Werder Bremen in einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro zeichnen. Der Zinssatz bei der Anleihe muss noch bestimmt werden. Die Zinsspanne liegt zwischen 6,0 Prozent und 7,5 Prozent.

Daten zum Wertpapier: FC Schalke 04
WKN: A2AA04
ISIN: DE000A2AA048

Lesen Sie mehr zum Thema FC Schalke 04 im Bericht vom 06.04.2021

Schalke 04: Neue Anleihe-Pläne

Anfang Juli muss der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 eine Anleihe zurückzahlen, die man 2016 begeben hat. Das ausstehende Volumen der Anleihe, die mit jährlich 4,25 Prozent verzinst ist, liegt bei 15,893 Millionen Euro. Genau über diese Summe will Schalke 04 eine neue Anleihe begeben. Das teilt der Verein soeben mit. Das frische Geld soll für die Refinanzierung der auslaufenden Anleihe genutzt werden. Es soll zudem ein Umtauschangebot für die Gläubiger der im Juli auslaufenden Anleihe geben. Weitere Details zur Emission sind noch nicht bekannt. Der Fußballclub will sich in den kommenden Wochen dazu äußern. Die 2021er Anleihe von Schalke notiert bei 95,70 Prozent. Eine 2023 auslaufende Anleihe steht bei 82,00 ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - FC Schalke 04

21.06.2021 - Schalke 04: Zeichnung der Anleihe läuft
14.06.2021 - Schalke 04: Neue Anleihe kann gezeichnet werden
10.06.2021 - Schalke 04: Buchta geht
26.05.2021 - Schalke 04: Umtausch der Anleihe startet
08.04.2021 - Schalke 04: Vorstand geht nach Bedrohungen
06.04.2021 - Schalke 04: Verlust weitet sich aus – Bauprojekt wird gestoppt
06.04.2021 - Schalke 04: Neue Anleihe-Pläne
31.03.2021 - Schalke 04: Knäbel folgt dauerhaft auf Schneider
16.02.2021 - Schalke 04: Sportvorstand geht im Sommer
18.12.2020 - Schalke 04: Stevens für Baum
30.09.2020 - Schalke 04: Manuel Baum übernimmt den Trainerposten
30.09.2020 - Schalke 04 verringert den Verlust deutlich
30.06.2020 - Schalke 04: Tönnies tritt zurück
05.06.2020 - Schalke 04: Finanzvorstand geht
22.04.2020 - Schalke 04 verärgert Zuschauer
08.04.2020 - Schalke 04: Schwierige Situation
17.03.2020 - FC Schalke 04: In den roten Zahlen
27.09.2019 - Schalke 04 erwirtschaftet höheren Verlust
24.07.2019 - FC Schalke 04: China-Differenzen ausgeräumt
28.09.2018 - FC Schalke 04: TV und Sponsoring sorgen für ein Plus

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.