K+S kündigt „COVID-19 Kredit” bei Bankenkonsortium

Bild und Copyright: K+S.

Die Konzernzentrale von K+S in Kassel. Bild und Copyright: K+S.

18.05.2021 10:51 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Der Rohstoff- und Chemiekonzern K+S kündigt eine Konsortialkreditlinie in Höhe von 350 Millionen Euro. Den Kredit hat das Unternehmen aus Kassel von der staatlichen KfW und anderen Banken erhalten. Aufgenommen wurde dieser, um im Zuge der Corona-Pandemie im Bedarfsfall über zusätzliche Finanzmittel zu verfügen.

„Durch den abgeschlossenen Verkauf unseres amerikanischen Salzgeschäft haben wir unsere Verschuldung deutlich reduziert und unseren finanziellen Spielraum wieder erheblich vergrößert”, sagt K+S-Finanzvorstand Thorsten Boeckers. „Den KfW-Kredit haben wir daher nun gekündigt. Wir mussten diesen erfreulicherweise nicht beanspruchen”, so der Finanzchef des hessischen Konzerns. Netto hat K+S aus der Transaktion 2,6 Milliarden Euro erhalten, die komplett in die Tilgung von Schulden fließen sollen.

„Trotz des vergrößerten finanziellen Spielraums ist es für uns wichtig, die Kostendisziplin im gesamten Unternehmen weiter auf hohem Niveau zu halten und unsere Kosten- und Investitionsstruktur zu optimieren, um auch bei niedrigen Kalipreisen nicht wieder Schulden aufzubauen”, so Boeckers weiter. Man wolle an allen Produktionsstandorten auch bei einer witterungsbedingt schwachen Nachfrage nach Auftausalz und niedrigen Kalipreisen spätestens ab 2023 in der Lage sein, einen positiven freien Cashflow zu erwirtschaften.

Daten zum Wertpapier: K+S
Zum Aktien-Snapshot - K+S: hier klicken!
Ticker-Symbol: SDF
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Interview - DFV: „Wir werden alle kommunizierten Ziele erreichen“
Stefan Knoll, CEO der DFV Deutsche Familienversicherung, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-News - K+S

22.07.2021 - K+S: Optimismus beim Ergebnis
21.07.2021 - K+S: Ein brasilianischer Trend
21.07.2021 - K+S: 2021 soll schwarze Zahlen bringen
20.07.2021 - K+S: Neue Prognose nicht ausgeschlossen
20.07.2021 - K+S: Operativer Quartalsgewinn mehr als verdoppelt
12.07.2021 - K+S: Neue Analystenstimmen zur Aktie
08.07.2021 - K+S: Starke Bewertung der Aktie
06.07.2021 - Am Morgen: K+S und Wienerberger im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
29.06.2021 - K+S und das Belarus-Problem
29.06.2021 - K+S: Schulden um 560 Millionen Euro reduziert
22.06.2021 - K+S: Veränderungen am europäischen Düngermarkt
21.06.2021 - K+S: Guter Wochenauftakt
17.06.2021 - K+S: Rückkaufangebot an Investoren
16.06.2021 - K+S: Gewinnerwartungen je Aktie steigen an
08.06.2021 - K+S: Sanktionen gegen Mitbewerber?
02.06.2021 - Aktien - K+S, LPKF Laser, Morphosys, TUI, VERBIO & Co.: Aktuelle Shortseller-Daten
01.06.2021 - K+S: Gewinnerwartungen steigen deutlich an
27.05.2021 - Am Morgen: K+S, Delivery Hero, Marks & Spencer und Abercrombie & Fitch im Fokus - Nord LB Kolumne
25.05.2021 - K+S: Plus 43 Prozent
17.05.2021 - Aktien - K+S, SAF-Holland, Schaeffler, Shop Apotheke Europe und TUI: Neue Shortseller-Positionen

DGAP-News dieses Unternehmens

20.07.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: EBITDA im 2. Quartal 2021 voraussichtlich deutlich über ...
17.06.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Öffentliches Rückkaufangebot von ausstehenden Anleihen 2022, ...
19.04.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält Genehmigung der US-Justizbehörde zum Verkauf der ...
09.03.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält uneingeschränktes Testat für den Konzernabschluss ...
17.02.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Prüfung der Konzern-Rechnungslegung der K+S Aktiengesellschaft ...
18.12.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S und REMEX bündeln Entsorgungsgeschäft und gründen ...
04.11.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Impairment - K+S nimmt Bilanzbereinigung ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S bestätigt fortgeschrittene Gespräche beim Verkauf der ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S unterzeichnet Vereinbarung zum Verkauf der Operativen ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Anpassung des Dividendenvorschlags zur Wahrung der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.