Epigenomics - Kapitalerhöhung: Alle Aktien platziert

Bild und Copyright: Epigenomics.

Bild und Copyright: Epigenomics.

18.05.2021 09:54 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Epigenomics hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung knapp 2,2 Millionen Euro eingenommen. Das Berliner Biotech-Unternehmen hat bei der Finanzierungsmaßnahme rund 1,97 Millionen neue Aktien zu jeweils 1,10 Euro ausgegeben. Für fünf alte Aktien konnte während der gestern beendeten Bezugsfrist ein neues Papier erworben werden.

Damit habe man „die neuen Aktien aus der am 27. April 2021 beschlossenen Erhöhung des Grundkapitals in vollem Umfang platziert. Das Angebot war mehrfach überzeichnet”, meldet Epigenomics am Dienstag.

Epigenomics hatte in er vergangenen Woche Zahlen für das erste Quartal 2021 vorgelegt. Geringere Produktumsätze haben den Umsatz der Berliner von 0,24 Millionen Euro auf 0,11 Millionen Euro sinken lassen. Bei den Ausgaben für Forschung und Entwicklung wird ein Rückgang von 1,6 Millionen Euro auf 0,74 Millionen Euro gemeldet, während die Vertriebs- und Verwaltungskosten von 1,99 Millionen Euro auf 1,6 Millionen Euro gesunken sind. Auf EBITDA-Basis hat Epigenomics den Quartalsverlust von 2,64 Millionen Euro auf 0,99 Millionen Euro gesenkt, unter dem Strich von 2,98 Millionen Euro auf 1,2 Millionen Euro.

„Nach der negativen Erstattungsentscheidung durch die CMS im Januar 2021 prüft das Management verschiedene strategische Optionen. Wie Ende März bekannt gegeben, erwägt die Gesellschaft u.a. einen möglichen Verkauf des Unternehmens im Wege eines Share Deals (öffentliche Übernahme) oder Asset Deals an einen oder mehrere Investoren im Rahmen einer M&A-Transaktion”, so Epigenomics. Ein Verkaufsprozess ist eingeleitet und Gespräche werden geführt - Ende offen.

Für 2021 erwartet Epigenomics einen Umsatz zwischen 0,4 Millionen Euro und 1,0 Millionen Euro bei einem EBITDA-Verlust zwischen 7 Millionen Euro und 9 Millionen Euro. Ähnlich stark soll der Finanzmittelverbrauch ausfallen.

Daten zum Wertpapier: Epigenomics
Zum Aktien-Snapshot - Epigenomics: hier klicken!
Ticker-Symbol: ECX
WKN: A3H218
ISIN: DE000A3H2184
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Epigenomics

14.06.2021 - Epigenomics: Kleine Überraschung
14.06.2021 - Epigenomics, EQS, wallstreet:online, Qualität statt Inflation und die Fed-Sitzung - das 4investors-Weekend
12.06.2021 - Epigenomics: Frisches Geld für einen neuen Bluttest
12.05.2021 - Epigenomics: Verlust wird im ersten Quartal verringert
28.04.2021 - Epigenomics: Reaktion auf die KE-Ankündigung
28.04.2021 - Epigenomics besorgt sich frisches Geld
20.04.2021 - Epigenomics: Neue Aktien aus Wandlungen
29.03.2021 - Epigenomics: Situation bleibt kompliziert
25.03.2021 - Epigenomics sucht den Retter: Was fehlt, ist Geld
28.01.2021 - Epigenomics: Wandelanleihe bringt 5,5 Millionen Euro ein
27.01.2021 - Epigenomics: Garces verlässt den Vorstand
21.01.2021 - Epigenomics will gegen CMS-Entscheid vorgehen - neuer Darmkrebs-Test
20.01.2021 - Epigenomics: Das US-Drama nimmt seinen Lauf
07.01.2021 - Epigenomics will Handlungsdruck verringern
03.11.2020 - Epigenomics will Wandelanleihen ausgeben - Balaton als Backstop-Investor
26.10.2020 - Epigenomics: Jetzt auch noch eine Verlustanzeige…
26.10.2020 - Epigenomics: Hedgefonds und Großaktionär flüchtet aus der Aktie
23.10.2020 - Epigenomics: Kursziel rutscht massiv ab
21.10.2020 - Epigenomics: Die allerletzte Chance
20.10.2020 - Epigenomics will nach dem US-Desaster mit Epi proColon heute Stellung beziehen

DGAP-News dieses Unternehmens

11.06.2021 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG plant Ausgabe einer Pflichtwandelschuldverschreibung in Höhe von bis zu ...
18.05.2021 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ...
12.05.2021 - DGAP-News: Epigenomics AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 ...
27.04.2021 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der ...
27.04.2021 - DGAP-News: Epigenomics AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der ...
20.04.2021 - DGAP-News: ???????Epigenomics AG gibt Wandlungsergebnis des ersten Wandlungszeitraums der ...
06.04.2021 - DGAP-News: Eine im BMC Gastroenterology veröffentlichte Studie zeigt deutlich bessere ...
25.03.2021 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG prüft ...
25.03.2021 - DGAP-News: Epigenomics AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 ...
27.01.2021 - DGAP-News: Epigenomics AG: Dr. Jorge Garces wird Berater der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.