BioNTech: Gute News für COVID-19 Impfstoff Comirnaty

Bild und Copyright: BioNTech.

„Der aufgetaute, unverdünnte COVID-19-Impfstoff kann bei Kühlschranktemperaturen von 2 °C bis 8 °C für einen Monat (31 Tage) gelagert werden, statt wie bisher fünf Tage bei Kühlschranktemperaturen”, meldet BioNTech. Bild und Copyright: BioNTech.

17.05.2021 17:47 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

BioNTech meldet am Montagnachmittag Nachrichten zum COVID-19 Impfstoff Comirnaty, den die Mainzer gemeinsam mit ihrem US-Partner Pfizer entwickeln, produzieren und vermarkten. Den Angaben zufolge habe die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) heute eine Änderung der bestehenden Lagerungsbedingungen genehmigt. Basis hierfür sind neue Daten aus Stabilitätsstudien mit Comirnaty.

„Der aufgetaute, unverdünnte COVID-19-Impfstoff kann bei Kühlschranktemperaturen von 2 °C bis 8 °C für einen Monat (31 Tage) gelagert werden, statt wie bisher fünf Tage bei Kühlschranktemperaturen”, meldet BioNTech. Die neue Genehmigung erleichtert die Impfstoff-Logistik deutlich. BioNTech weiter: „Innerhalb dieses 31-Tage-Zeitraums ist ein Transport der aufgetauten, unverdünnten Fläschchen noch für insgesamt maximal 12 Stunden möglich. Die Haltbarkeit des verdünnten Impfstoffs ändert sich nicht und ist ab dem Zeitpunkt der Verdünnung für 6 h bei 2-30 °C stabil und muss innerhalb dieser Zeit verabreicht werden.”

Die verlängerte Lagerzeit sei ab sofort gültig, so BioNTech am Montag. Bei der FDA sei bereits ein entsprechender Antrag eingereicht worden, auch bei anderen Zulassungsbehörden solle dies erfolgen, kündigt das Biotech-Unternehmen an.

Mehr zur BioNTech Aktie lesen Sie im aktuellen 4investors-Chartcheck - jetzt lesen.

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - BioNTech

29.07.2021 - BioNTech Aktie erstmals über 300 Dollar - noch viel Platz bis Moderna
26.07.2021 - BioNTech will mRNA-basierten Malaria-Impfstoff entwickeln
26.07.2021 - BioNTech: In den USA werden die „Booster-Shots” wahrscheinlicher
25.07.2021 - BioNTech Aktie: Beginnt die Aufholjagd auf Modernas Börsenwert?
23.07.2021 - BioNTech und Pfizer erhalten nächsten US-Großauftrag für COVID-19 Impfstoff
23.07.2021 - BioNTech Aktie: Immer noch ein riesiger Abschlag zum Börsenwert von Moderna
22.07.2021 - BioNTech Aktie: Starkes Kaufsignal und neues Allzeithoch!
21.07.2021 - BioNTech und Pfizer: Biovac wird Partner für COVID-19 Impfungen in Afrika
21.07.2021 - BioNTech Aktie: Steht der Sprung auf ein neues Allzeithoch bevor?
19.07.2021 - BioNTech: Übernahme! Deal mit Gileads Kite
16.07.2021 - BioNTech und Pfizer - Comirnaty: FDA will bis Januar 2022 über COVID19-Impfstoff entscheiden!
16.07.2021 - BioNTech: Neue Kaufsignale für die COVID-19 Impfstoff-Aktie!
15.07.2021 - BioNTech: FDA und EMA wollen mehr Daten für Booster-Impfungen - Aktie konsolidiert
14.07.2021 - BioNTech und Pfizer: Neue Impfstoff-Fabrik in Vietnam?
13.07.2021 - BioNTech: Ein entscheidendes Hindernis für die Aktie
12.07.2021 - BioNTech: Die Welle der Booster-Impfungen scheint langsam loszurollen
09.07.2021 - BioNTech Aktie erholt sich: Comirnaty-Nachfrage könnte durch „Booster”-Impfungen sehr hoch bleiben
07.07.2021 - BioNTech Aktie: Eine übertrieben pessimistische Reaktion der Börse?
06.07.2021 - BioNTech Aktie rutsch deutlich ab - was ist hier los?
02.07.2021 - BioNTech Aktie: Jetzt wird es ernst für die COVID-19 Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.