Aumann: „Erste Anzeichen einer Marktbelebung”

Aumann setzt auf Wachstum im Bereich E-mobility: „Der Anteil des E-mobility Segments am Gesamtumsatz betrug 62,6 Prozent”, meldet das Unternehmen heute zu den Zahlen des ersten Quartals 2021 und beziffert den Anteil der Sparte am Auftragseingang auf 88,4 Prozent. Bild und Copyright: XXLPhoto / shutterstock.com.

Aumann setzt auf Wachstum im Bereich E-mobility: „Der Anteil des E-mobility Segments am Gesamtumsatz betrug 62,6 Prozent”, meldet das Unternehmen heute zu den Zahlen des ersten Quartals 2021 und beziffert den Anteil der Sparte am Auftragseingang auf 88,4 Prozent. Bild und Copyright: XXLPhoto / shutterstock.com.

17.05.2021 09:23 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Aumann startet mit gegenläufigen Trends bei Umsatz und Auftragseingang in das Jahr 2021. Der Anlagenbauer meldet einen Anstieg des Auftragseingangs von 38,4 Millionen Euro auf 50,5 Millionen Euro, während der Umsatz von 48,1 Millionen Euro auf 36,4 Millionen Euro gefallen ist. Grund hierfür sei die Auftragslage im vergangenen Jahr, so Aumann. Vor Zinsen und Steuern hat sich das Ergebnis um mehr als 2 Millionen Euro auf einen Verlust von 1,64 Millionen Euro verschlechtert. Unter dem Strich weist Aumann einen Verlust von 1,27 Millionen Euro aus nach einem Gewinn von 0,09 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

„Der Anteil des E-mobility Segments am Gesamtumsatz betrug 62,6 Prozent”, meldet das Unternehmen weiter und beziffert den Anteil der Sparte am Auftragseingang auf 88,4 Prozent. Dahinter steckt vor allem ein Großauftrag im Bereich der Batterietechnologie: „Aumann wird im Auftrag eines Premium-Automobilherstellers hochautomatisierte Produktionslinien für die Montage von Hochvoltspeichern entwickeln und damit an einem wesentlichen technologischen Pfeiler für die Elektrifizierung des Automobilherstellers wirken”, so das Unternehmen am Montag.

Für das Gesamtjahr prognostiziert Aumann laut Angaben im Quartalsbericht nach der schwachen Auftragslage im vergangenen Jahr einen Umsatz von 160 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis soll die Ergebnismarge zwischen -2,5 Prozent und +2,5 Prozent herein kommen.

Die Lage soll aber wieder besser werden: „Aktuell nimmt Aumann erste Anzeichen einer Marktbelebung wahr und geht vor diesem Hintergrund von einer Erholung des Auftragseinganges aus.”

Daten zum Wertpapier: Aumann
Zum Aktien-Snapshot - Aumann: hier klicken!
Ticker-Symbol: AAG
WKN: A2DAM0
ISIN: DE000A2DAM03
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Aumann

24.06.2021 - Aumann: Wechsel auf dem CEO-Posten - Beckhoff geht
15.12.2020 - Aumann streicht weitere Arbeitsplätze wegen Branchen-Flaute
13.11.2020 - Aumann erwartet Zahlen für 2020 weiter am unteren Ende der Prognosespanne
01.10.2020 - Aumann Aktie: Das sieht gut aus - oder?
14.08.2020 - Aumann: Corona-Pandemie lässt Umsatz und Ergebnis deutlich sinken
06.08.2020 - Aumann Aktie: Jetzt zählt es für die Bullen
03.07.2020 - Aumann Aktie: Der aktuelle Kursgewinn ist bei Weitem nicht genug…
09.06.2020 - Aumann: Aktie mit wilden Schwankungen - was ist hier los?
27.05.2020 - Aumann: 2020 wird „ein anspruchsvolles Jahr”
11.05.2020 - Aumann Aktie: Nur eine Frage der Zeit…
01.04.2020 - Aumann zieht Konsequenzen
27.03.2020 - Aumann Aktie: Marken, die jetzt entscheidend sind
03.03.2020 - Aumann Aktie in Turbulenzen - Ausblick für 2020 sorgt für Unsicherheit
24.02.2020 - Aumann Aktie: Chance zur Aufholjagd?
12.02.2020 - Aumann Aktie: Achtung, Kaufsignal!
03.02.2020 - Aumann Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
28.01.2020 - Aumann und MBB räumen Fehler in den Konzernabschlüssen ein
21.01.2020 - Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
17.01.2020 - Aumann Aktie: Das ist bemerkenswert!
18.12.2019 - Aumann Aktie: Das war eine berechtigte Warnung

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2021 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann AG beschließt Veränderungen im ...
17.05.2021 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann steigert im ersten Quartal 2021 den Auftragseingang ...
13.04.2021 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt 2020 mit 173 Mio. ? Umsatz und 1,7 Mio. ? bereinigtem ...
15.12.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann beschließt Kapazitätsanpassung aufgrund schwacher Nachfrage in der ...
13.11.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann im Krisenumfeld mit positivem adj. EBITDA und verbesserter Liquidität ...
14.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: COVID-19 Pandemie belastet Quartalsergebnis bei Aumann ...
09.06.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und ...
27.05.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann kann E-mobility Umsatz im abgelaufenen Quartal erneut steigern, spürt ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorstand der Aumann AG schlägt Aussetzung der Dividendenzahlung für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.