BCM, BYD, CureVac, Werder Bremen und europäische CO2-Preise - das 4investors-Weekend

Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

17.05.2021 00:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Es steht eine spannende neue Handelswoche an den Aktienmärkten bevor. Einige Aktien haben interessante charttechnische Formationen ausgebildet, bei anderen Aktien dürften Nachrichten und Zahlen die Kurse bewegen. Während die Börsen am Wochenende Pause gemacht haben, hat unsere Redaktion einige Anteilscheine von Unternehmen aus Deutschland und China unter die Lupe genommen, die bei Tradern derzeit auf hohes Interesse stoßen oder interessante News hervor gebracht haben. Hier noch einmal die Top-News aus dem 4investors-Weekend.

BCM: Aufholeffekte im Apri
Brockhaus Capital Management hat am Wochenende Zahlen für das erste Quartal 2021 gemeldet. Die Beteiligungs-Gesellschaft, die in Tech-Unternehmen investiert, meldet einen Umsatzrückgang von 12.6 Millionen Euro auf 10,8 Millionen Euro sowie einen Gewinnrückgang auf bereinigter EBITDA-Ebene von 2,6 Millionen Euro auf 0,8 Millionen Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge liegt bei 7,4 Prozent. Jetzt lesen!

BYD Aktie: Die Wende ist kein unmögliches Unterfangen
ach der jüngsten Talfahrt der BYD Aktie steigen aktuell die Chancen, dass die chinesische Elektroauto-Aktie in eine Gegenbewegung nach oben einschwenkt. Die letzte solche Chance an der Marke von 157 Hongkong-Dollar hat der Anteilschein des „Tesla-Konkurrenten” allerdings vergeigt, was eine Fortsetzung der Baissebewegung der letzten Wochen auf 138,40/138,60 Hongkong-Dollar zur Folge hatte. Zwar hat die BYD Aktie ihr Tief erst am Freitag erreicht, doch die Marke war mit 138,60 Hongkong-Dollar schon am Dienstag ein Thema und der Wochenschlusskurs für BYDs Aktien liegt bei 143,80 Hongkong-Dollar spürbar oberhalb dieser potenziellen charttechnischen Unterstützungszone. Jetzt lesen!

CureVac Aktie: Kaufsignale oder die nächste „Falle” - das sind die Optionen
Nach dem Rutsch der CureVac Aktie von 130,48 Dollar auf 87,71 Dollar konnte der Aktienkurs des Tübinger Biotech-Unternehmens und COVID-19 impfstoff-Entwicklers am 6. Mai am unteren Bollinger Band wieder nach oben drehen. Eine erste schnelle Kurserholung endete am 10. Mai bei 108,50 Dollar, womit die CureVac Aktie die wichtige charttechnische Hürde rund um die Kernmarke bei 109,17/109,73 Dollar nicht überwinden konnte. Nach dem anschließenden Rückschlag auf Mittwoch erreichte 93,10 Dollar waren die letzten beiden Handelstage für CureVacs Aktienkurs an der NASDAQ aber ein Erfolg. Am Freitag ging es nach einem Tageshoch bei 110,32 Dollar mit 109,99 Dollar ins Wochenende. Jetzt lesen!

Anleihen - Werder Bremen: Abstiegsangst – Trainer Kohfeldt wird entlassen
Ab dem heutigen Montag sollen Investoren die erste Anleihe von Werder Bremen zeichnen. Einen Tag vorher wirft der Bundesligist seinen Trainer raus. Florian Kohfeldt wird bei dem vom Abstieg bedrohten Club entlassen. Das Training vor dem letzten Spieltag übernimmt Thomas Schaaf. Er soll verhindern, dass die Norddeutschen den Gang in die 2. Liga antreten müssen. Jetzt lesen!

Experten-Kolumnen auf 4investors

CO2-Preise: Am Ende doch ein europäisches Erfolgsmodell - DWS
Das europäische CO2-Preissystem wird immer wichtiger, auch für Anleger. Die steigenden Kohlenstoffpreise könnten weit über Europas Grenzen hinaus wirken. Mehr als 15 Jahre nach Einführung des Europäischen Emissionshandelssystems (EHS) haben die CO2-Zertifikate nun endlich 50 Euro pro Tonne überschritten, wie unser „Chart der Woche“ zeigt. Die Entwicklung der Kohlenstoffpreise galt auf den breiteren Finanzmärkten lange als Randthema. Außerhalb weniger Nischensegmente waren die Kohlenstoffpreise zu niedrig und der Umfang solcher Systeme zu gering, um großes Interesse zu wecken. Das hat sich drastisch geändert. Heute gibt es etwas mehr als 60 CO2-Steuer- oder Handelssysteme, die 25 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen (THG) abdecken, verglichen mit nur fünf Prozent vor zehn Jahren. (1) Dieser Trend dürfte sich fortsetzen. Jetzt lesen!

Daten zum Wertpapier: BYD Company Limited
Zum Aktien-Snapshot - BYD Company Limited: hier klicken!
Ticker-Symbol: BY6
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - BYD Company Limited

18.06.2021 - BYD Aktie in Rallye-Laune: Die nächsten Kaufsignale für den „Tesla-Konkurrenten”!
15.06.2021 - BYD Aktie nach der Rallye: Wächst die Rückschlags-Gefahr?
14.06.2021 - BYD: Veränderungen bei den Gewinnprognosen
14.06.2021 - BYD Aktie: Bereit für turbulente Tage? Was Trader beachten müssen!
10.06.2021 - BYD Aktie: Trendstark seit Mitte Mai - aber geht das weiter?
07.06.2021 - BYD, Morphosys, niiio finance group und Edelmetalle - das 4investors-Weekend
05.06.2021 - BYD Aktie: Geht dem Kurs die Luft aus?
01.06.2021 - BYD Aktie: Eine ganz starke Nummer in Hongkong
30.05.2021 - BYD Aktie: Der Freitag brachte ein potenziell schlechtes Vorzeichen
28.05.2021 - BYD Aktie: Es geht voran - aber nicht entscheidend
26.05.2021 - BYD Aktie: Ohne neue Kaufsignale sind Probleme programmiert!
23.05.2021 - BYD Aktie: „Tesla-Konkurrent” kämpft um die Trendwende
20.05.2021 - BYD Aktie: Große Chance auf die Wende nach oben, aber…
18.05.2021 - BYD Aktie braucht jetzt echte Comeback-Signale!
16.05.2021 - BYD Aktie: Die Wende ist kein unmögliches Unterfangen
10.05.2021 - BYD: Risiken mehren sich
10.05.2021 - BYD Aktie: Die Sorgen bleiben - aber Chancen könnten aufkeimen!
09.05.2021 - BYD: Große Sorge um die Aktie - neue Verluste voraus?
07.05.2021 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
03.05.2021 - BYD: Die nächste Anpassung nach unten

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.