Hawesko: Veränderungen bei der Dynamik


14.05.2021 17:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Die Lage bei Hawesko in 2021 hängt stark von der weiteren Entwicklung der Pandemie und dem Lockdown ab. Eine genaue Prognose gibt es von dem Weinhändler bisher nicht. Man rechnet aber damit, nicht unter das Vor-Corona-Niveau zu fallen. 2019 machte man einen Umsatz von 556 Millionen Euro, das EBIT lag bei 29 Millionen Euro. Mit den Halbjahreszahlen am 11. August will man sich genauer zu den Perspektiven äußern.

Die Analysten der DZ Bank rechnen 2021 mit einem Umsatz von 625,2 Millionen Euro und einem EBIT von 40,2 Millionen Euro. Den Gewinn je Aktie sehen sie bei 2,72 Euro. Die Schätzungen für 2022 liegen bei 639,4 Millionen Euro, 40,7 Millionen Euro bzw. 2,77 Euro.

Unverändert gibt es von den Analysten eine Halteempfehlung für den Titel. Das Kursziel steht weiter bei 53,00 Euro.

Im Großhandel dürfte es mit dem Fortschreiten der Impfungen zu Erholungen kommen. Die Dynamik im Endkundengeschäft dürfte gleichzeitig nachlassen.

Die Aktien von Hawesko verlieren 1,2 Prozent auf 50,40 Euro.

Daten zum Wertpapier: Hawesko
Zum Aktien-Snapshot - Hawesko: hier klicken!
Ticker-Symbol: HAW
WKN: 604270
ISIN: DE0006042708
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Hawesko

02.07.2021 - Hawesko: Gute Positionierung am Markt
15.06.2021 - Hawesko erwartet Gewinnanstieg im zweiten Quartal 2021
22.04.2021 - Hawesko: EBIT zum Jahresauftakt fast vervierfacht - Dividende steigt
19.04.2021 - Hawesko: Endkunden sorgen für Impulse
15.04.2021 - Hawesko: „Haben nahtlos an die starke Geschäftsentwicklung des Jahres 2020 anknüpfen können”
05.02.2021 - Hawesko: Neue Kaufempfehlung für die Aktie
04.02.2021 - Hawesko: „Außerordentlich hohe Nachfrage im Weihnachtsgeschäft”
15.12.2020 - Hawesko hebt Prognose an - Online-Geschäft boomt
05.11.2020 - Hawesko mit Entwicklung zufrieden - Belastungen im B2B-Geschäft
27.10.2020 - Hawesko: Auf der Ideen-Liste
27.10.2020 - Hawesko Holding: Erwartungen übertroffen – Neue Gewinnprognose
20.10.2020 - Hawesko rechnet mit „Herausforderungen für das Weihnachtsgeschäft”
20.10.2020 - Hawesko: Deutliche Ergebnissteigerung
12.08.2020 - Hawesko: Gewinnprognose steigt an
06.08.2020 - Hawesko Holding: Gewinn je Aktie verdoppelt
20.07.2020 - Hawesko: Lust auf Wein
16.07.2020 - Hawesko Holding: E-Commerce boomt in der Pandemie-Zeit
17.06.2020 - Hawesko: Dividende steigt deutlich an
26.05.2020 - Hawesko: Eine langsame Entspannung
12.05.2020 - Hawesko steht zur Dividende

DGAP-News dieses Unternehmens

15.06.2021 - DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG: Signifikante Ergebnissteigerung im zweiten Quartal ...
15.06.2021 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hauptversammlung beschließt Zahlung einer Dividende von ? 2,00 pro ...
12.05.2021 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko-Konzern setzt Erfolgskurs im 1. Quartal 2021 ...
22.04.2021 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko-Konzern mit starkem Ergebnis ...
15.04.2021 - DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG: Signifikante Ergebnissteigerung im ersten Quartal ...
15.04.2021 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko-Konzern startet mit enorm gutem Quartalsergebnis in ...
04.02.2021 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko-Gruppe mit ...
15.12.2020 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko vor Rekordergebnis - Online-Boom im Weihnachtsgeschäft ...
15.12.2020 - DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG: Hawesko hebt Prognose erneut an - starkes Schlussquartal im ...
05.11.2020 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe mit zweistelligem Umsatzwachstum in ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.