USA - ISM Services PMI: Personal verzweifelt gesucht! - Nord LB


05.05.2021 16:39 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Vor einigen Minuten sind in den USA aktuelle Daten zur Entwicklung des ISM Services PMI veröffentlicht worden. Dieser Indikator beruht bekanntlich auf einer Umfrage unter Einkaufsmanagern im für die US-Wirtschaft sehr wichtigen Dienstleistungssektor. Im Berichtsmonat April wurde für diese Zeitreihe nun ein Wert von 62,7 Punkten gemeldet. Damit bleibt die Marke von 60 Zählern bei diesem Einkaufsmanagerindex – trotz einer leichten Abschwächung – eindeutig im Blickfeld. Entsprechend wird auch am aktuellen Rand ein kräftiges Anziehen der ökonomischen Aktivität im Service-Bereich der Ökonomie der Vereinigten Staaten angezeigt.

Ein Blick auf die Details der heute veröffentlichten Zahlen offenbart zunächst, dass die Unterkomponente „Unternehmensaktivität“ im April ebenfalls einen Wert von 62,7 Zählern angenommen hat. Die tatsächlich realisierte ökonomischen Aktivität im Dienstleistungssektor der US-Volkswirtschaft legte also zu – die Dynamik des Anstiegs verlangsamt sich aber doch spürbar, was angesichts des im März erreichten sehr hohen Niveaus von 69,4 Punkten jedoch nicht unbedingt negativ interpretiert werden muss.

Beim Sub-Index „Aufträge“ kam es am aktuellen Rand zu einem Rückgang auf 63,2 Zähler. Die Zeitriehe kann sich damit immerhin oberhalb der Marke von 60 Punkten halten und signalisiert folglich noch immer ein ausgeprägtes Anziehen der Kundenanfragen.

Im April zeigte sich bei der Komponente „Beschäftigung“ ein Anstieg auf 58,8 Punkte. Die Firmen stellen somit noch zügiger neues Personal ein. Damit rückt nun auch bei dieser Zeitreihe die Marke von 60 Zählern ins Blickfeld.

Der Sub-Index „Preise“ legte ebenfalls zu. Gemeldet wurde hier ein Wert von immerhin 76,8 Punkten. Die Einkaufspreise der befragten Firmen erhöhen sich am aktuellen Rand also noch schneller als im Vormonat. Diese Nachricht passt ins Bild und könnte vor allem angesichts der jüngsten Kommentare Janet Yellens zum US-Zinsniveau durchaus eine gewisse Bedeutung für das Geschehen an den Finanzmärkten haben. Die Anleger werden daher alle relevanten Informationen zu nordamerikanischen Inflationsdaten in den kommenden Wochen wohl mit ganz besonderer Sorgfalt analysieren müssen.

Bei der Betrachtung der verbalen Rückmeldungen der befragten Einkaufsmanager zeigt sich ein ganz klarer Trend. Die Personalabteilungen der Service-Unternehmen in den USA kämpfen offenkundig mit einem ausgeprägten Mangel an verfügbarem Personal. Dieser Faktor scheint im Dienstleistungssektor der Wirtschaft der Vereinigten Staaten momentan eine größere Rolle zu spielen als in der Industrie. Letztere hat derzeit augenscheinlich noch mehr Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Vorprodukten; Mikrocontroller, Stahl und Kupfer spielen aber für Service-Firmen in der Summe keine ganz so große Rolle. Insofern dürften die heute veröffentlichten Rückmeldungen der Befragungsteilnehmer auch keine wirkliche Überraschung sein. Zudem wurden von vielen Befragten verschiedene Engpässe im Transport- und Logistikbereich thematisiert. In jedem Fall bleibt die Knappheit – offenbar in durchaus vielfältigen Formen – ein wichtiger Einflussfaktor für die nordamerikanische Ökonomie.

Fazit: Bei den heute gemeldeten Zahlen zum ISM Services PMI hat sich eine leichte Abschwächung der Zeitreihe ergeben. Mit 62,7 Punkten wird aber auch weiterhin ein kräftiges Wachstum der ökonomischen Aktivität bei den US-Dienstleistungsunternehmen angezeigt. Vor allem eine zunehmende Personalknappheit scheint die befragten Firmen jedoch mehr und mehr vor große Herausforderungen zu stellen. Mitarbeiter werden inzwischen offenkundig schon fast verzweifelt gesucht.

Daten zum Wertpapier: Konjunktur

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - Konjunktur

08.06.2021 - ZEW-Umfrage: Weiterer Hinweis für kräftigen Aufholprozess im Frühjahr - Nord LB
08.06.2021 - Materialknappheit schlägt nun voll durch - VP Bank
07.06.2021 - Deutsche Industrie: Kräftiger Anstieg bei den Aufträgen aus dem außereuropäischen Ausland - DWS
07.06.2021 - Deutschland: Das Minus kann verschmerzt werden - VP Bank
30.05.2021 - DWS Chart der Woche: Was steckt in den US-Arbeitsmarktzahlen?
25.05.2021 - ifo Geschäftsklima: Die erste Stufe des Aufholprozesses ist gezündet! - Nord LB
25.05.2021 - ifo-Geschäftsklima steigt dank Impferfolgen - VP Bank
25.05.2021 - Privater Konsum zieht Deutsches BIP nach unten - VP Bank
21.05.2021 - Bessere Geschäfte durch Impffortschritt - DZ Bank
12.05.2021 - USA: Ups – Another Monster Miss! Inflation jumps to 4.2%! Is it Transitory? - Nord LB
11.05.2021 - Mehr Konjunkturoptimismus im Mai - VP Bank
07.05.2021 - Deutschland: Industrieproduktion mit Nachholeffekten - VP Bank
06.05.2021 - Auftragseingänge deutsche Industrie im März: Pralle Auftragsbücher - DWS
06.05.2021 - Deutschland - Konjunkturzahlen: Auftragsboom! - VP Bank
30.04.2021 - Euroland: Zweiter BIP-Rückgang in Folge, kräftige Erholung erwartet - Nord LB
29.04.2021 - USA: BIP-Wachstum fast schon wie bei einem „Tigerstaat“ auf dem Sprung! - Nord LB
26.04.2021 - Ifo Geschäftsklima: Lockdown und Lieferprobleme bremsen Optimismus - Nord LB
26.04.2021 - ifo Index April: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - DWS
26.04.2021 - Ifo-Geschäftsklimaindex legt nur leicht zu - VP Bank
23.04.2021 - Eurozone Einkaufsmanagerindizes: Obacht – richtig interpretieren! - VP Bank

DGAP-News dieses Unternehmens

18.06.2021 - EQS-News: Baloise Swiss Property Fund: Geplante Kapitalerhöhung für den Erwerb eines ...
18.06.2021 - EQS-News: ALSO Group ist Teil der 50 Global Leaders auf ...
18.06.2021 - DGAP-News: Blue Elephant Energy AG bereitet sich auf einen Börsengang vor ...
18.06.2021 - DGAP-News: APONTIS PHARMA AG: Initial-Studien bescheinigen der Aktie zwischen 77 % und 135 % ...
18.06.2021 - DGAP-News: Antibakterielle Silberbeschichtungstechnologie: Erstmals silberbeschichtetes Implantat ...
18.06.2021 - DGAP-News: MOBOTIX AG: MOBOTIX 7 Plattform und Mx6-Reihe erneut SySS-zertifiziert: Bestmögliche ...
18.06.2021 - DGAP-News: Ekotechnika AG im 1. Halbjahr 2020/21 weiter auf Wachstumskurs ...
18.06.2021 - DGAP-News: Union Investment: Nachhaltigkeit ist für die meisten Großanleger ...
18.06.2021 - DGAP-News: 32% der LEG-Aktionäre entscheiden sich für die ...
18.06.2021 - DGAP-Adhoc: Jubii Europe N.V. (i.L.): Liquidation distribution and ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.