aifinyo will auf den Wachstumskurs zurückkehren


03.05.2021 12:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im ersten Quartal macht aifinyo einen Umsatz von rund 9,8 Millionen Euro. Das liegt knapp unter dem Vorjahreswert. Das Ergebnis nach Steuern verbessert sich von -0,3 Millionen Euro auf -0,2 Millionen Euro.

Vorstand Stefan Kempf kommentiert die Zahlen: „Wir haben im vergangenen Jahr schnell auf die geänderten Rahmenbedingungen reagiert und unter anderem unsere Risikokosten erheblich reduziert. In den kommenden Monaten sollte sich die positive Entwicklung weiter fortsetzen und mit den zu erwarteten Lockerungen der Corona-Beschränkungen sollten wir endgültig auf unseren profitablen Wachstumskurs zurückkehren.“

Wie Kempf auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK) deutlich macht, hat es bei den Kunden Veränderungen gegeben. Branchen wie Auto, Gastronomie oder Tourismus stehen nicht mehr im Fokus, interessanter sind für die im m:access gelistete Gesellschaft Kunden aus den Bereichen E-Commerce und Healthcare.

Im neuen Jahr soll sich unter anderem eine Kooperation mit New Work, vielen als Xing bekannt, positiv auf die Zahlen auswirken. Insgesamt will aifinyo die Bereiche Finanzen, Zahlung und Verarbeitung miteinander verknüpfen und so neue Märkte erschließen. Man stellt Kunden, die rasch und flexibel agieren müssen, kleine Kredite ohne lange Wartezeiten zur Verfügung. Dafür sind die Zinsen höher als bei klassischen Banken.

Nicht nur die Corona-Krise sorgt dafür, dass es am Markt eine Konsolidierung gibt. Davon will aifinyo profitieren. Eine geringere Zahl an Wettbewerbern soll der Gesellschaft neue Kunden bringen, auch da die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten steigen soll.

Das Ziel der Dresdner ist klar, man will wachsen und dabei in die schwarzen Zahlen kommen. Erst kürzlich hat aifinyo angekündigt, die Marke zu stärken. Auch soll das Produktportfolio weiter ausgebaut werden. Kempf betont auf der MKK zudem, dass man neuen Partnerschaften offen gegenübersteht. Dabei kann es sich auch um Outsourcing-Projekte handeln. Hier soll es weitere Gespräche geben, die aufgrund von Corona zuletzt teils vertagt wurden.

Zwei Analystenhäuser covern derzeit die Aktie von aifinyo. Von SMC gibt es eine Kaufempfehlung mit dem Kursziel 45,80 Euro, auch Warburg spricht eine Kaufempfehlung aus, hier liegt das Kursziel bei 40,00 Euro.

Daten zum Wertpapier: aifinyo AG
WKN: A2G8XP
ISIN: DE000A2G8XP9
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - aifinyo AG

11.05.2021 - aifinyo AG startet Eigenkapital-Finanzierungen für Wachstums-Unternehmen
05.05.2021 - aifinyo: Neue Umsatzprognose für 2021
26.04.2021 - aifinyo kooperiert mit Tochter von New Work
19.04.2021 - aifinyo: Neuer Markenauftritt
12.04.2021 - aifinyo: Analysten starten Beobachtung
18.02.2021 - aifinyo rutscht in die roten Zahlen
18.12.2020 - aifinyo: Kapitalerhöhung nicht komplett platziert
07.12.2020 - aifinyo holt sich neues Geld
24.11.2020 - aifinyo AG übernimmt Pagido
23.10.2020 - aifinyo kann den Verlust deutlich senken
15.10.2020 - Aifinyo: Liegt die Schuld bei Grenke?
24.07.2020 - aifinyo: „Erwarten, dass das zweite Halbjahr besser verläuft”
20.05.2020 - aifinyo sieht Ziele für 2019 erreicht
06.03.2020 - aifinyo will Kapital erhöhen
04.03.2020 - aifinyo: Neuer Vorstand
25.07.2019 - Elbe Finanzgruppe benennt sich in aifinyo um
21.06.2019 - Elbe Finanzgruppe und DEWB-Beteiligung Decimo planen Zusammenschluss
20.12.2018 - Elbe Finanzgruppe: Aus Dresden an den m:access

DGAP-News dieses Unternehmens

11.05.2021 - DGAP-News: aifinyo präsentiert neues Finanzierungskonzept für ...
04.05.2021 - DGAP-News: aifinyo AG: Warburg erhöht Kursziel für aifinyo-Aktie auf 40 ...
03.05.2021 - DGAP-News: aifinyo AG mit positiver operativer Entwicklung im ersten Quartal ...
26.04.2021 - DGAP-News: Kooperation mit aifinyo: HalloFreelancer ermöglicht digitales Rechnungsmanagement und ...
19.04.2021 - DGAP-News: Relaunch der Marke aifinyo: Wachstumsunternehmen im ...
13.04.2021 - DGAP-News: SMC Research startet Coverage mit Kaufempfehlung: Kursziel 45,80 Euro für ...
11.03.2021 - DGAP-News: aifinyo startet ESOP: Mitarbeiter werden zu ...
18.12.2020 - aifinyo AG schließt Barkapitalerhöhung erfolgreich ...
07.12.2020 - DGAP-Adhoc: aifinyo AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des ...
24.11.2020 - aifinyo AG übernimmt Factoring-Fintech ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.