Veganz erinnert an die Kapitalerhöhung

Bild und Copyright: Veganz Group.

Bild und Copyright: Veganz Group.

21.04.2021 16:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Vor einem Monat hat Veganz eine Kapitalerhöhung gestartet. Die nicht börsennotierte Gesellschaft will 118.518 neue Vorzugsaktien ausgeben. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 67,50 Euro, es soll eine Vorzugsdividende je Aktie von 0,10 Euro ausgeschüttet werden.

Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist ausgeschlossen, man will neue Aktionäre gewinnen. Offenbar ist das öffentliche Angebot noch nicht vollständig gezeichnet worden. Das Interesse der Öffentlichkeit hat bisher nicht für eine Vollplatzierung gereicht.

Heute erinnert Veganz noch einmal per Pressemeldung an die Offerte. Interessant ist dabei, dass man in der Mitteilung den Ausdruck „Pre-IPO Private Placement Prozesses“ nutzt. Das deutet stark an, dass es in der Folge auch einen Börsengang geben soll. Dies war bisher nicht so explizit kommuniziert worden. Die Zeichnungsfrist endet am 24. Mai.

Mit dem frischen Geld aus der Kapitalerhöhung möchte das Unternehmen den Geschäftsbetrieb auf- und ausbauen.

Daten zum Wertpapier: Veganz Group

Lesen Sie mehr zum Thema Veganz Group im Bericht vom 24.03.2021

Veganz startet Kapitalerhöhung

Bei Veganz gibt es eine Kapitalerhöhung. Ausgegeben werden bis zu 118.518 neu Aktien. Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist ausgeschlossen. Die Papiere sollen vielmehr öffentlich angeboten werden. Die Bestellfrist läuft vom 24. März bis zum 24. Mai. Der Bezugspreis je Aktie beträgt 67,50 Euro. Es soll in der Folge eine Vorzugsdividende je Aktie von 0,10 Euro geben. Netto will Veganz mit der Finanzierungsrunde bis zu 7,4 Millionen Euro ins Unternehmen holen. Brutto liegt das Volumen bei fast 8 Millionen Euro. Mit dem frischen Geld will Veganz den Geschäftsbetrieb aufbauen und ausbauen. Das Unternehmen hat eine Anleihe emittiert, es ist bisher nicht an der Börse notiert. Ob dieses Angebot ein erster Schritt zu einem Börsengang ist, ist ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-News - Veganz Group

DGAP-News dieses Unternehmens

22.10.2021 - EQS-News: Rieter Investor Update ...
22.10.2021 - EQS-Adhoc: HBM Healthcare Investments Halbjahresbericht September ...
22.10.2021 - DGAP-Adhoc: Siltronic AG: Voraussichtliche Verzögerung des Zusammenschlusses mit GlobalWafers ...
22.10.2021 - EQS-Adhoc: Helvetica verstärkt die ...
22.10.2021 - DGAP-Adhoc: BB Biotech AG veröffentlicht ...
22.10.2021 - DGAP-News: BB Biotech: Gewinnrealisierungen infolge der COVID-19-Impfauffrischungs-Neuigkeiten ...
22.10.2021 - DGAP-News: PIERER Mobility AG: Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 895 Mio. erfolgreich ...
22.10.2021 - DGAP-News: AiCuris gibt Ausweitung der Zusammenarbeit mit Lysando mit Fokus auf Infektionen des ...
22.10.2021 - DGAP-News: Fast Finance24 Holding AG: Veränderung im Vorstand der Fast Finance 24 Holding AG - ...
22.10.2021 - DGAP-News: Enapter veröffentlicht erstmals ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.