BioNTech: Noch mehr Impfstoff gegen COVID-19 Pandemie? Trendentscheid für die Aktie!

BioNTech kann sich einen weiteren Ausbau der COVID-19 Impfstoff-Produktion vorstellen - wenn bedarf bestehe. Bild und Copyright: BioNTech.

BioNTech kann sich einen weiteren Ausbau der COVID-19 Impfstoff-Produktion vorstellen - wenn bedarf bestehe. Bild und Copyright: BioNTech.

21.04.2021 14:52 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

BioNTech gehört zusammen mit Partner Pfizer bereits jetzt zu den wichtigsten COVID-19 Impfstoff-Lieferanten - und die Rolle könnte noch weiter wachsen. Das Mainzer Biotech-Unternehmen sieht jedenfalls weiteren Spielraum beim Ausbau der Produktion von BNT162bs, im Handel unter dem Markennamen Comirnaty verfügbar. Man sehe bei der Produktion „Luft nach oben”, sagt BioNTechs Finanzchef Sierk Poetting im Gespräch mit dem „Handelblatt”. Der Manager mach einen weiteren Ausbau der Produktion allerdings vom Bedarf abhängig. „Nachdem wir unser Netzwerk mit Zulieferern und Partnern etabliert haben, lassen sich nach jetzigem Stand zusätzliche Kapazitäten im Prinzip innerhalb von sechs Monaten aufbauen, sofern geeignete Räumlichkeiten bestehen”, so Poetting im „Handelsblatt”.

In der US-Vorbörse steht die BioNTech Aktie aktuell licht unter Druck, die Indikation notiert bei 154,90 Dollar nach 156,18 Dollar zum gestrigen NASDAQ-Schlusskurs. Damit notiert BioNTechs Aktienkurs weiter in der Nähe des Allzeithochs, das erst gestern bei 157,30 Dollar erreicht wurde. Während der charttechnische Aufwärtstrend bei der Biotech-Aktie weiter intakt ist, sind aber auch potenzielle Risikofaktoren für BioNTechs Aktienkurs im Chart zu erkennen. Wir hatten dies heute Morgen im 4investors-Chartcheck bereits thematisiert.

Hohe Volatilität - ein großes Stop-Schild für die BioNTech Aktie?

Bei aller Euphorie über die starke Aufwärtsbewegung der BioNTech Aktie und das neue Top aus dem gestrigen NASDAQ-Handel: Die hohe Volatilität der letzten Tage wird zunehmend zu einem Warnzeichen. Ein potenzielles „Stop-Schild”, das den Aufwärtstrend bei der Biotech-Aktie beendet, ist dies bisher zwar nicht, doch das Risiko steigt. Die letzten beiden Handelstage haben bei 156,81/157,30 Dollar eine potenzielle neue Widerstandsmarke in einer tendenziell überkauften technischen Situation entstehen lassen. Das ist noch viel Konjunktiv, zumal die Probleme bei AstraZeneca sowie Johnson & Johnson mit ihren COVID-19 Impfstoffen BioNTech und deren Partnerin Pfizer in die Hände spielen Die Verkaufszahlen werden weiter gesteigert, wie die jüngsten Nachrichten zum Impfstoff BNT162bs aus der Europäischen Union zeigen.

Der Blick auf den Chart der BioNTech Aktie zeigt, dass die letzten Handelstage neben dem potenziellen neuen Widerstand an der 157er-Marke zudem eine neue Unterstützungszone hervor gebracht haben. Diese erstreckt sich am jüngst aufgerissenen Aufwärtsgap bei 140,79/141,49 Dollar das gestern quasi komplett geschlossen wurde - und damit als charttechnische Supportmarke bestätigt. Ein Rutsch hierunter könnte den Trend zu Gewinnmitnahmen bei der BioNTech Aktie deutlich wachsen lassen. In diesem Szenario wäre um 128/131 Dollar mit weiterer starler Unterstützung zu rechnen. Nach oben hin bleibt im Falle weiterer Kaufsignale für BioNTechs Aktienkurs das steigende obere Bollinger-Band die Orientierungsmarke.

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026

Lesen Sie mehr zum Thema BioNTech im Bericht vom 19.04.2021

BioNTech bestätigt „Gerüchte” - Aktie hält Rekordniveau

Frühe vorbörsliche Indikationen aus den USA zeigen die BioNTech Aktie weiter im Bereich des Rekordniveaus. Gestern hatte der Biotech-Titel mit 152,32 Dollar an der NASDAQ ein neues Allzeithoch erreicht und war mit 151,54 Dollar aus dem Handel gegangen. Aktuelle Indikationen notieren bei 151,40 Dollar, sind aber noch von begrenzter Aussagekraft. BioNTech und Partner Pfizer haben am Montag zudem Meldungen bestätigt, die bereits in der letzten Woche rumgingen. Demnach werden die beiden Unternehmen weitere 100 Millionen Dosen ihres COVID-19 Impfstoff Comirnaty (BNT162b2) an die Europäische Union liefern, die hierfür ihre Option ausgeübt hat. Insgesamt gehen damit 600 Millionen Dosen des Impfstoffs an die EU - Comirnaty benötigt zum Aufbau des maximalen Schutzes zwei zeitlich auseinander liegende Injektionen. Das Liefervolumen decke etwa zwei Drittel der europäischen Bevölkerung ab, so Sean Marett, CBO und CCO von BioNTech. „Wir sind weiterhin entschlossen, den Impfstoff ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - BioNTech

18.06.2021 - BioNTech: Krebs-Impfstoff BNT111 erreicht nächsten Meilenstein in klinischer Entwicklung
18.06.2021 - BioNTech Aktie: Lichtblicke im Chart - wie geht es weiter?
17.06.2021 - BioNTech Aktie: CureVacs „Leid” als positiver Impuls?
16.06.2021 - BioNTech: Aktie des Impfstoffproduzenten wird klar abgestuft
16.06.2021 - BioNTech Aktie unter Druck: Wie Schlagzeilen wirken…
16.06.2021 - BioNTech Aktie: Die mögliche Basis für eine weitere Kursrallye?
15.06.2021 - BioNTech Aktie: Interessante Details im Chart!
14.06.2021 - BioNTech Aktie: Comirnaty bleibt ein riesiger Glücksfall - aber Korrekturrisiken?
10.06.2021 - BioNTech: 500 Millionen Impfstoff-Dosen für ärmere Länder - Aktie vorbörslich etwas schwächer
10.06.2021 - BioNTech Aktie: Das war stark an der NASDAQ, aber eine wichtige Sorge bleibt!
09.06.2021 - BioNTech Aktie: Mit turbulenten Tagen müssen Aktien-Anleger hier einfach leben!
08.06.2021 - BioNTech Aktie: Hat die Börse jetzt übertrieben?
04.06.2021 - BioNTech Aktie: Gute und schlechte Neuigkeiten
02.06.2021 - BioNTech Aktie bricht auf neues Allzeithoch aus
02.06.2021 - BioNTech Aktie: So unglaublich es nach der Hausse in der Pandemie-Zeit klingt…
01.06.2021 - BioNTech: Geht der Aktie die Luft aus?
30.05.2021 - BioNTech Aktie: Wird die Lage jetzt kritisch?
29.05.2021 - BioNTech: „Ein weiterer wichtiger Meilenstein”
28.05.2021 - BioNTech Aktie nahe Allzeithoch - Covid-19 Impfstoff vor Zulassung für 12 bis 15-jährige
28.05.2021 - BioNTech Aktie unter Druck: Im Chart herrscht Stolperstein-Gefahr!

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.