Preos: Rating wird ausgesetzt


14.04.2021 17:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Preos und publity genießen derzeit am Markt eine gewisse Aufmerksamkeit. Grund sind Untersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) hinsichtlich möglicher Marktmanipulationen. Details darüber sind bisher nicht bekannt. Die Unternehmen werden von der BaFin offenbar auch eher im Dunkeln gelassen. Nach einem Telefonat ist nur klar, dass es eine Untersuchung in Hinblick auf bestimmte „Lebenssachverhalte“ gibt, so die Gesellschaften in einer Stellungnahme. Dies lässt Raum für Spekulationen aller Art.

Die Analysten von SRC Research wollen sich an solchen Spekulationen aber nicht beteiligen. Sie setzen jedoch das Rating für die Aktien von Preos aktuell aus. Man will zunächst ein klareres Bild erhalten. Derzeit gibt es rund um die Angelegenheit fast nur Fragezeichen und Unklarheiten.

Die Aktien von Preos wurden von den Experten zuletzt mit „kaufen“ bewertet. Das Kursziel lag bei 18,50 Euro.

Die Aktien von Preos verlieren heute 7,9 Prozent auf 3,95 Euro. Vor einer Woche stand die Aktie bei 5,14 Euro.

Daten zum Wertpapier: PREOS Global Office Real Estate
Zum Aktien-Snapshot - PREOS Global Office Real Estate: hier klicken!
Ticker-Symbol: PAG
WKN: A2LQ85
ISIN: DE000A2LQ850

Lesen Sie mehr zum Thema PREOS Global Office Real Estate im Bericht vom 14.04.2021

publity: Analysten reagieren

Die Immobiliengesellschaft publity hat möglicherweise Probleme mit der BaFin. Was genau dahintersteckt, ist bisher unklar. Medien berichten über Untersuchungen gegen publity und deren Tochter PREOS hinsichtlich Marktmanipulationen. Am gestrigen Nachmittag hat publity dazu Stellung genommen. Man ist demnach bisher nicht von der Bafin kontaktiert worden. Vielmehr habe man selbst bei der Behörde angerufen. Erfahren hat man dabei nur, dass es eine Untersuchung in Hinblick auf bestimmte „Lebenssachverhalte“ gebe. Mehr Informationen gab es von der Bafin offenbar nicht. Interne Untersuchungen von publity haben jedoch bisher keine Anzeichen für ein Fehlverhalten von Mitarbeitern oder Organen des Unternehmens gefunden. Die Analysten von SRC Research wollen sich an den aktuellen Spekulationen nicht beteiligen. Sie setzen ihr Rating für die Aktie von publity jedoch aus, bis sie ein klareres Bild haben. Zuletzt hatten die Experten im Januar eine Kaufempfehlung für die Aktien ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - PREOS Global Office Real Estate

10.03.2021 - Preos: Rückschlag bei den stillen Reserven
28.01.2021 - PREOS: publity-Tochter hofft auf neuen Großaktionär
13.01.2021 - publity und Konzern-Tochter PREOS mit Meldungen zu Immobilien
28.12.2020 - Preos: Neuer Vorstand – aber nicht Olek
16.12.2020 - PREOS: Mieter im Frankfurter Centurion Tower verlängert
16.11.2020 - Preos: Pläne werden verschoben
28.10.2020 - PREOS Real Estate: Neuer Mieter für das Westend Carree
22.10.2020 - PREOS: publity zeichnet erneut Wandelanleihen
16.10.2020 - Preos Real Estate: Wandelanleihe wird aufgestockt
09.10.2020 - PREOS Real Estate erhöht Anleihe-Volumen - publity zeichnet
29.09.2020 - Preos: Höheres Kursziel nach den Zahlen
25.09.2020 - PREOS Real Estate: publity-Tochter verkauft Essener Karstadt-Zentrale
22.09.2020 - publity-Chef Olek vor Wechsel zur Tochtergesellschaft PREOS
10.09.2020 - PREOS Real Estate: publity-Tochter will international Immobilien kaufen
24.08.2020 - Preos Real Estate: Außerordentliche Hauptversammlung
07.08.2020 - PREOS Real Estate kündigt Dividendenzahlungen an - publity will Anteil mittelfristig reduzieren
28.07.2020 - PREOS Real Estate kündigt 400 Millionen Euro schwere Anleihe an
09.07.2020 - PREOS Real Estate: Investors kauft Aktienpaket von publity
06.06.2020 - PREOS: publity-Tochter soll sich auf Premium-Büroimmobilien fokussieren - Deal mit GORE German Office
13.05.2020 - Preos Real Estate: „Marktsegment überdurchschnittlich stabil”

DGAP-News dieses Unternehmens

28.04.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG: ???????PREOS veräußert das ...
13.04.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nimmt Stellung zu ...
25.03.2021 - DGAP-News: ???????PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nimmt an WWF Earth Hour 2021 ...
10.03.2021 - DGAP-Adhoc: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG: Aufdeckung stiller Reserven im HGB ...
26.02.2021 - DGAP-Adhoc: publity AG beendet vorerst ihre öffentlichen Angebote von PREOS-Token und ...
18.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG erhält WiredScore ...
18.02.2021 - DGAP-News: publity AG: Bürohochhaus LES3 in Eschborn von WiredScore mit Silber ...
16.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG forciert Wachstum mit 36,5% Gewinn ...
11.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG unterzeichnet eine 5-jährige ...
10.02.2021 - DGAP-News: publity AG: Vermietungserfolg im Westend Carree in Frankfurt - Max-Planck-Gesellschaft ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.