CTS Eventim sieht sich bestens positioniert


13.04.2021 15:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im vierten Quartal geht der Umsatz bei CTS Eventim um 92,4 Prozent auf 28,1 Millionen Euro zurück. Im Gesamtjahr bricht der Umsatz aufgrund der Pandemie um 85 Prozent auf 256,8 Millionen Euro ein. Das normalisierte EBITDA kommt auf -2,9 Millionen Euro (2019: +286,5 Millionen Euro).

Für das laufende Jahr setzt CTS aufgrund der Impfkampagne auf einen Neustart des Kulturbetriebs. Man sieht sich dafür bestens positioniert. Es gibt aber auch weiterhin hohe Unsicherheiten aufgrund der Krise, daher wird keine Prognose kommuniziert.

Die Analysten der Nord LB rechnen mit einem Umsatz von 747,4 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von 0,09 Euro. 2022 soll der Umsatz laut ihrem Modell auf 1,239 Milliarden Euro ansteigen, prognostiziert wird zudem ein Gewinn je Aktie von 1,05 Euro.

Die Experten bleiben bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von CTS Eventim. Das Kursziel steht unverändert bei 45,00 Euro.

Die Aktien von CTS Eventim notieren unverändert bei 50,14 Euro. Im Kurs scheint eine positive Entwicklung bereits teils eingepreist zu sein.

Daten zum Wertpapier: CTS Eventim
Zum Aktien-Snapshot - CTS Eventim: hier klicken!
Ticker-Symbol: EVD
WKN: 547030
ISIN: DE0005470306
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - CTS Eventim

25.03.2021 - CTS Eventim: Kooperation mit der Fohlenelf
10.03.2021 - CTS Eventim: Festivals werden abgesagt
23.02.2021 - CTS Eventim: Altes Niveau wird 2024 wieder erreicht
19.02.2021 - CTS Eventim: Neue Agentur
09.12.2020 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft – Hoffen auf Gewinne in 2021
27.11.2020 - CTS Eventim: Vieles ist weiter nicht absehbar
19.11.2020 - CTS Eventim: „Bewährungsprobe unserer Leistungsfähigkeit”
12.11.2020 - CTS Eventim: Echte Hoffnung für 2022
25.09.2020 - CTS Eventim: Gremienmitglied verkauft
24.08.2020 - CTS Eventim: Viele Fragezeichen bleiben
21.08.2020 - CTS Eventim: Tiefpunkt durchschritten
20.08.2020 - CTS Eventim: Eine ungewisse Zukunft
16.07.2020 - CTS Eventim beteiligt sich an „Mamma Mia! The Party”
19.06.2020 - CTS Eventim: Innovative Ideen
16.06.2020 - CTS Eventim hofft auf baldige Erholung
22.05.2020 - CTS Eventim: Keine existenzielle Bedrohung
20.05.2020 - CTS Eventim: „Profitieren von der guten Liquiditätsausstattung”
06.05.2020 - CTS Eventim: Keine Ausschüttung an die Aktionäre
06.04.2020 - CTS Eventim kann lange Durststrecke überstehen
03.04.2020 - CTS Eventim rechnet mit deutlichem Rückgang

DGAP-News dieses Unternehmens

23.03.2021 - DGAP-News: CTS EVENTIM setzt nach Corona-Krisenjahr auf Neustart der Live-Kultur ...
22.03.2021 - DGAP-News: CTS EVENTIM ist Ticketing-Partner der FIBA EuroBasket 2022 in ...
10.03.2021 - DGAP-News: Festivals Deichbrand, Hurricane, Southside, Rock am Ring, Rock im Park, SonneMondSterne ...
19.02.2021 - DGAP-News: CTS EVENTIM übernimmt Mehrheit an neuer Konzertagentur DreamHaus ...
18.02.2021 - DGAP-News: CTS EVENTIM rückt durch Joint Venture mit Zappa zu Israels Ticketing-Marktführer ...
19.11.2020 - DGAP-News: CTS EVENTIM baut Zukunftsfähigkeit in den ersten neun Monaten 2020 konsequent aus ...
09.10.2020 - DGAP-News: CTS EVENTIM und Matt Schwarz gehen ab 2021 gemeinsame ...
05.10.2020 - DGAP-News: CTS EVENTIM und Europäische Handballföderation schließen strategische Partnerschaft ...
11.09.2020 - DGAP-News: Mindestabstand und Besucherdaten: CTS EVENTIM macht mit digitalem Lösungspaket ...
20.08.2020 - DGAP-News: CTS EVENTIM erzielt dank Kosten- und Effizienzmaßnahmen inmitten der Corona-Krise ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.