Frequentis: Bardach tritt ab


01.04.2021 17:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Sylvia Bardach wird am 15. April den Vorstand von Frequentis verlassen. Ihr Nachfolger im Vorstand wird Peter Skerlan. Er übernimmt am 16. April den Posten des Finanzvorstands. Bardach kandidiert bei der kommenden Hauptversammlung am 20. Mai für einen Posten im Aufsichtsrat von Frequentis.

Bardach war mehr als 30 Jahre lang für Frequentis tätig, seit 2007 gehört sie dem Vorstand an. Über ihren Abschied sagt Bardach: „Nach mehr als 30 Jahren intensiver Aufbauarbeit ist es Zeit für einen Wechsel und ich bin überzeugt, dass mit Peter Skerlan der ideale Nachfolger gefunden wurde. Er bringt alle Voraussetzungen mit, um die Frequentis-Gruppe mit kaufmännischem Sachverstand und Sorgfalt in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Skerlan arbeitet seit 1999 für Frequentis. Seit 2006 ist er Vice President Finance.

Daten zum Wertpapier: Frequentis
Zum Aktien-Snapshot - Frequentis: hier klicken!
Ticker-Symbol: FQT
WKN: A2PHG5
ISIN: ATFREQUENT09
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Frequentis

07.04.2021 - Frequentis: „Kunden haben ein hohes Vertrauen“
29.03.2021 - Frequentis Aktie: Achtung, hier passiert was im Chart!
11.03.2021 - Frequentis - neuer Auftrag: Kommt der Ausbruch bei der Aktie?
29.12.2020 - Frequentis: Vertrag wird verlängert
18.08.2020 - Frequentis: Folgen des österreichischen Bankenskandals sorgen für hohen Verlust
15.07.2020 - Frequentis mit 31 Millionen Euro vom Skandal um Commerzialbank Mattersburg betroffen
13.07.2020 - Frequentis: Hamburgs PERLE…
03.06.2020 - Frequentis: Auftrag aus Griechenland
11.05.2020 - Frequentis: Auftrag von spanischer Flugsicherung
02.04.2020 - Frequentis will 15 Cent Dividende je Aktie zahlen
21.01.2020 - Frequentis: Neuer Auftrag der Londoner Polizei
11.09.2019 - Frequentis: Neue Kursphantasie
10.09.2019 - Frequentis erwartet ein starkes zweites Halbjahr
14.05.2019 - Frequentis Aktie startet ins Börsenleben
17.04.2019 - Frequentis: Börsengang rückt näher

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.