EQS Group: Investitionen stehen an - 2020 operativ schwarze Zahlen

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

31.03.2021 16:13 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

EQS Group meldet Zahlen für das Jahr 2020. Die Gesellschaft hat den Umsatz, bereinigt um den Verkauf von Ariva an wallstreet:online, von 31,9 Millionen Euro auf 37,6 Millionen Euro gesteigert. Vor Zinsen und Steuern hat die Gesellschaft den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft und einen Gewinn von 0,2 Millionen Euro erzielt. Das operative Ergebnis wurde gegenüber dem Jahr zuvor um rund 3 Millionen Euro gesteigert. Unter dem Strich meldet die EQS Group einen Verlust von 0,8 Millionen Euro, damit eine Ergebnisverbesserung um mehr als eine halbe Million Euro gegenüber dem Jahr 2019.

„Während das Wachstum im Bereich COCKPIT-Applikationen erwartungsgemäß verlief, führte eine gesteigerte Nachfrage nach Webcasts und Filings zu einem Umsatz am oberen Ende des Planungskorridors. Die hohe Skalierbarkeit des Geschäftsmodells ist maßgeblich für den Ergebnissprung im Vergleich zum Vorjahr”, so die EQS Group am Mittwoch.

Die Zeichen sollen weiter auf Wachstum stehen: „Wir wollen in diesem und im nächsten Jahr unsere Kundenbasis deutlich ausbauen und kommen damit unserem Ziel, die EQS Group AG im Jahr 2025 zum führenden europäischen Cloudanbieter für globale Investor Relations- und Corporate Compliance-Lösungen zu formen, ein großes Stück näher”, sagt EQS-Chef Achim Weick. Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf 45 Millionen Euro auf 49 Millionen Euro steigen. Ergebnis-Belastungen sollen aus Investitionen in Marketing und Vertrieb für die Neukundengewinnung im Zusammenhang mit der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern entstehen. Daher werde das EBITDA vorübergehend geringer ausfallen, so die EQS Group. 2021 will man ein EBITDA zwischen 1 Millionen Euro und 2 Millionen Euro erzielen.

Daten zum Wertpapier: EQS Group
Zum Aktien-Snapshot - EQS Group: hier klicken!
Ticker-Symbol: EQS
WKN: 549416
ISIN: DE0005494165
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - EQS Group

14.06.2021 - EQS: Eine klare Kursreaktion
12.06.2021 - EQS kauft Berliner Mitbewerber
25.05.2021 - EQS: Zahl der Neukunden steigt weiter an
14.05.2021 - EQS: Schwarze Zahlen ab 2023
14.05.2021 - EQS Group: Wachstums-Investitionen belasten Ergebnis temporär
22.04.2021 - EQS: Wachstum durch Digitalisierung und Regulierung
21.04.2021 - EQS steigert den Marktanteil
20.04.2021 - EQS Group kauft sämtliche Anteile an der C2S2 GmbH
12.04.2021 - EQS: Starke Wachstumsperspektiven
17.02.2021 - EQS Group: Kapitalerhöhung platziert
17.02.2021 - EQS Group kündigt Kapitalerhöhung an - kommt eine Akquisition?
16.02.2021 - EQS: Kursziel deutlich überschritten
16.02.2021 - EQS Group: „Sämtliche Jahresziele erreicht”
03.02.2021 - EQS Group baut Europa-Aktivitäten aus
08.01.2021 - EQS: Aktien für Mitarbeiter
22.12.2020 - EQS verstärkt sich
22.12.2020 - EQS Group steigt bei Rulebook-Anbieter C2S2 ein
04.12.2020 - EQS: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
04.12.2020 - EQS Group: Kapitalerhöhung und potenzielle Übernahme
02.12.2020 - EQS: Konservativer Ausblick

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.