Novavax und GlaxoSmithkline: Kooperation bei Produktion von COVID-19 Impfstoff

„Die britische Regierung hat sich 60 Millionen Dosen des Impfstoffs im Rahmen einer Vorabkaufvereinbarung mit Novavax gesichert”, so Novavax. Bild und Copyright: Andrii Vodolazhskyi / shutterstock.com.

„Die britische Regierung hat sich 60 Millionen Dosen des Impfstoffs im Rahmen einer Vorabkaufvereinbarung mit Novavax gesichert”, so Novavax. Bild und Copyright: Andrii Vodolazhskyi / shutterstock.com.

30.03.2021 10:14 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Novavax und GlaxoSmithkline, kurz GSK, haben sich auf eine Zusammenarbeit bei der Produktion des COVID-19 Impfstoffs des US-Biotech-Unternehmens geeinigt. Eine endgültige Vereinbarung soll noch ausgearbeitet werden. „GSK wird bereits ab Mai 2021 in seinem Werk in Barnard Castle im Nordosten Englands Produktionskapazitäten zur Verfügung stellen, wobei ein schneller Technologietransfer zwischen den beiden Unternehmen sofort beginnen wird”, meldet Novavax. Insgesamt sollen von GSK bis zu 60 Millionen Dosen des COVID-19 Impfstoffs von Novavax produziert werden.

Bisher ist dieser nicht zugelassen. In einer Phase-3-Studie wurden starke Wirksamkeitsdaten gemessen, auch gegen die Virus-Variante B.1.1.7.

„Die britische Regierung hat sich 60 Millionen Dosen des Impfstoffs im Rahmen einer Vorabkaufvereinbarung mit Novavax gesichert”, so das Biotech-Unternehmen weiter. Zu den finanziellen Details nennt man keine Einzelheiten. Die Protein-Antigen-Komponente von NVX-CoV2373 solle ebenfalls im Nordosten Englands bei Fujifilm Diosynth Biotechnologies hergestellt werden - die Gesellschaft ist bereits Produktionspartner von Novavax.

„Wir bleiben auf Kurs, um allen über 50-Jährigen bis zum 15. April und allen Erwachsenen bis Ende Juli eine Erstimpfung anzubieten”, so der britische Premierminister Boris Johnson. In Großbritannien wurden mittlerweile mehr als 30 Millionen Menschen mit einer ersten Impfdosis gegen COVID-19 versorgt.

Daten zum Wertpapier: Novavax
Zum Aktien-Snapshot - Novavax: hier klicken!
Ticker-Symbol: NVAX
WKN: A2PKMZ
ISIN: US6700024010
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Novavax

06.04.2021 - Novavax: Neues von den Corona-Studien
25.03.2021 - Novavax: Noch immer keine Unterschrift unter dem EU-Vertrag
06.03.2021 - Novavax Aktie: Trendwendechance nach Kurseinbruch
02.03.2021 - Novavax: Verlust steigt stark - Ursache: Das COVID-19 Impfstoffprojekt
26.02.2021 - Novavax und Takeda: Lizenzdeal für COVID-19 Impfstoff
22.02.2021 - Novavax: Nächster Schritt bei Corona-Studie
19.02.2021 - Novavax schließt Deal: 1,1 Milliarden Dosen Impfstoff für WHO-Programm Covax
16.02.2021 - Novavax: Neuer Korea-Deal mit SK Bioscience für COVID-19 Impfstoff
05.02.2021 - Novavax ist die COVID-19 Impfstoff-Aktie der Stunde - neue News
04.02.2021 - Novavax: Schweiz kauft COVID-19 Impfstoff
03.02.2021 - Novavax: Europäische Behörde startet Prüfung
02.02.2021 - Novavax: Kanada will den Impfstoff
29.01.2021 - Novavax: Erfolg bei britischer Corona-Impfstudie
25.01.2021 - Novavax: Kanada ordert COVID-19 Impfstoff - neues Aktien-Finanzierungsprogramm
08.01.2021 - Novavax: Konkurrenz für BioNTech, AstraZeneca und Co. auf dem 5. Kontinent
22.12.2020 - Novavax holt neuen Chief Operations Officer
17.12.2020 - Novavax: Nicht nur Biontech, Moderna & Co. melden Impfstoff-Deals
30.11.2020 - Novavax Aktie im Minus: Studie mit COVID-19 Impfstoff erreicht wichtigen Punkt
25.11.2020 - Novavax Aktie: Kurz vor dem großen Kaufsignal?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.