CureVac: Klinische Studie mit COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV wird erweitert

Bild und Copyright: CureVac.

Mit der erweiterten Analyse in der Phase 2a will CureVac die Daten, die man bei älteren Erwachsenen gewinnen kann, besser nutzen. Bild und Copyright: CureVac.

22.03.2021 14:37 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

CureVac kündigt an, für ihren weiterhin nicht zugelassenen COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV die laufende klinische Studie der Phase 2b/3 auszuweiten. „Die schnelle Verbreitung neuer Virus-Varianten in Ländern, in denen die Studie durchgeführt wird, erfordert mit Blick auf die geplante fallbezogene Erhebung von Zwischendaten eine weitere Analyse-Spezifikation”, so CureVac zur Entscheidung.

Man werde daher für die Phase 2a-Studie mit älteren Erwachsenen in Peru und Panama eine Änderung des Protokolls einreichen, so das Unternehmen. So solle ein sekundäres Ziel für die Wirksamkeit des Impfstoffs aufgenommen werden. So sollen auch Wirksamkeitsdaten der wichtigen Gruppe von rund 270 Teilnehmern über 60 Jahren erfasst werden.

„Mit der erweiterten Analyse in der Phase 2a wollen wir die Daten, die wir bei älteren Erwachsenen gewinnen, noch besser nutzen. Die Analyse wird zudem eine wichtige Ergänzung zu den statistisch relevanten Wirksamkeitsdaten unserer zulassungsrelevanten HERALD-Studie sein”, sagt Ulrike Gnad-Vogt, Interim Chief Development Officer bei CureVac. „Gleichzeitig müssen wir sicherstellen, dass unsere Wirksamkeitsdaten angesichts des Auftretens neuer Virusvarianten aussagekräftig sind. Wir wollen daher spezifizieren, mit welchen Varianten wir es in der HERALD-Studie zu tun haben”, so die Managerin.

CureVac rechnet weiter damit, im zweiten Quartal Studiendaten vorlegen und die Zulassung des COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV beantragen zu können.

Unser Chartcheck vom Montagmorgen zur CureVac Aktie:

CureVac Aktie hat Kurs-Chancen: Nur noch wenige Hürden…

In den letzten Tagen hat sich bei der CureVac Aktie ein kleiner Aufwärtstrend aufgebaut. Vorangegangen war ein Test wichtiger charttechnischer Unterstützungen, die sich im Kern in einer breiteren Zone oberhalb vom 76,29 Dollar erstrecken. Vom 76,64 Dollar am 5. März, dem Tief der Abwärtsbewegung, hat sich CureVacs Aktienkurs mittlerweile auf 9,611 Dollar in der Spitze erholen können. Diese Marke wurd am Freitag an der NASDAQ erreicht, mit 95,64 Dollar ging es für die Biotech-Aktie an der US-Börse aus dem Handel und ins Wochenende.

Charttechnisch sieht die Lage interessant aus für die CureVac Aktie. Am Freitag konnte diese ein neues Verlaufshoch der Aufwärtsbewegung markieren, allerdings nicht allzu weit über der vorangegangenen Marke bei 94,32 Dollar. Trotzdem scheint sich der Aktienkurs des Tübinger Unternehmens nach und nach über eine wichtige charttechnische Hürde rund um die Kernzonen bei 90,97/91,24 Dollar und 93,02/93,75 Dollar nach oben absetzen zu können. Gänzlich ist CureVacs Aktienkurs der Ausbruch über die rund um diesen Bereich verteilten weiteren charttechnischen Hürden aber noch nicht gelungen.

Trader müssen bei der CureVac Aktie den Bereich zwischen 96,71/97,00 Dollar und 97,50 Dollar im Blick behalten. Zusätzliche Kaufsignale an dieser Zone könnten der CureVac Aktie wichtige bullishe Impulse geben und den Aufwärtstrend der letzten Tage weiter führen. Überwundene charttechnische Hürden werden derweil zu Unterstützungsmarken für die Biotech-Aktie, zusammen mit dem Bereich 88,21/88,53 Dollar. Ein Rutsch hierunter könnte deutlichen Druck auf den Aktienkurs des Unternehmens aus Tübingen entstehen lassen.

Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel

4investors-News - CureVac

18.05.2021 - CureVac Aktie: Pusherei ausblenden, Fokus auf die Chart-Signale!
16.05.2021 - CureVac Aktie: Kaufsignale oder die nächste „Falle” - das sind die Optionen
13.05.2021 - CureVac: Forschungserfolg bei neuer Corona-Impfung
13.05.2021 - CureVac Aktie: Starke Unterstützungen im Blick - gelingt der Umschwung?
11.05.2021 - CureVac Aktie: Ein potenzielles charttechnisches Problem
08.05.2021 - Aktien: BioNTech, BYD, CureVac, SAP, Siemens Energy, Pacifico Renewalbes und heiße Aktien - die 4investors Top-News
07.05.2021 - CureVac Aktie: Zwischen großen Hoffnung und Risiken nach dem Kurssturz
05.05.2021 - CureVac Aktie: Ein „Schock von draußen”
04.05.2021 - CureVac Aktie: Wie geht es nun weiter?
29.04.2021 - CureVac Aktie nach dem Kurs-Schock vom Mittwoch: Immer noch Chancen?
27.04.2021 - CureVac Aktie: Rallye Richtung Allzeithoch möglich, wenn…
25.04.2021 - CureVac: Kommt die Impfstoff-Zulassung schneller als gedacht? Aktie mit Kaufsignalen!
21.04.2021 - CureVac Aktie: Rallye-Schub Richtung Allzeithoch möglich, aber…
19.04.2021 - CureVac: Zulassungs-Verfahren in der Schweiz beginnt für COVID-19 Impfstoff
19.04.2021 - BioNTech Aktie und CureVac Aktie: AstraZenecas und Johnson & Johnsons Leid…
16.04.2021 - CureVac Aktie: Atempause nach der Rallye - und nun?
16.04.2021 - Aktien: BYD, CureVac, Deutsche Telekom, SAP und TUI - die 4investors Top-News
15.04.2021 - CureVac: „mRNA hat sich als Schlüsseltechnologie im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie erwiesen”
15.04.2021 - CureVac Aktie: Wird es wie bei BioNTech ein „Kursziel Allzeithoch”?
14.04.2021 - Nach BioNTech, CureVac und LAVA Therapeutics: Europa fehlt eine Plattform für Biotech-IPOs

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.