Media and Games stockt Anleihe auf


22.03.2021 09:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Media and Games Invest, kurz MGI, will eine Ende 2020 begebene Anleihe aufstocken. Geplant ist ein zusätzliches Anleihevolumen von bis zu 40 Millionen Euro. Das Geld soll für das organische Wachstum von MGI eingesetzt werden. In der Pipeline gibt es verschiedene Akquisitionsmöglichkeiten.

Die Anleihe von MGI, die aufgestockt werden soll, läuft bis 2024. Verzinst ist die Anleihe jährlich mit dem 3-Monats-Euribor plus 5,75 Prozent. Das bisherige Volumen beträgt 80 Millionen Euro.

Remco Westermann, Vorstandschef von MGI, zu den aktuellen Plänen: „Zu Beginn des Jahres waren wir sowohl auf der M&A-Seite mit der Akquisition von LKQD im Medienbereich und KingsIsle im Spielebereich als auch auf der organischen Seite mit der Lizenzierung weiterer vielversprechender Mobile-Games-Titel und dem Launch von Trove Korea bereits sehr erfolgreich. Neben der sehr starken operativen Geschäftsentwicklung haben wir auch eine starke Pipeline mit einer Reihe von vielversprechenden Akquisitionszielen, wo wir bei einigen innerhalb der nächsten Monate einen Abschluss erwarten.“

Westermann fährt fort: „Mit der angekündigten Erhöhung des Fremdkapitals planen wir unsere finanziellen Mittel weiter aufzubauen, um diese wertsteigernden Wachstumsprojekte zu finanzieren.“

In einem ersten Schritt wird Pareto Securities mehrere Investorentreffen arrangieren, die heute starten.

Daten zum Wertpapier: Media and Games Invest
Zum Aktien-Snapshot - Media and Games Invest: hier klicken!
Ticker-Symbol: M8G
WKN: A1JGT0
ISIN: MT0000580101

Lesen Sie mehr zum Thema Media and Games Invest im Bericht vom 13.11.2020

Media and Games Invest: gamigo zahlt Anleihe zurück

Media and Games Invest hat eine Anleihe über 80 Millionen Euro begeben. Das Papier läuft über vier Jahre. Verzinst ist es mit dem 3-Monats-Euribor plus 5,75 Prozent jährlich. Die Anleihe geht an qualifizierte Investoren in Skandinavien und Kontinentaleuropa. Mit dem frischen Geld wird die Gesellschaft eine Anleihe über 50 Millionen Euro der Tochter gamigo zurückzahlen. Diese läuft eigentlich noch bis Oktober 2022. Sie kann aber vorzeitig zu 103,875 Prozent am 10. Dezember zurückgezahlt werden. Durch die Rückzahlung kommt es zu Zinseinsparungen, da die neue Anleihe beim Zinssatz 2 Prozent unter der gamigo-Anleihe liegt. Das verbleibende Geld aus der Anleihe wird unter anderem für Akquisitionen genutzt, man will weiter wachsen. Die neue Anleihe wird an der Nasdaq Stockholm sowie im Freiverkehr der Frankfurter Börse ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Media and Games Invest

10.09.2021 - Media and Games Invest: 7-Prozent-Anleihe wird vorzeitig getilgt
27.08.2021 - Media and Games Invest: Smaato-Deal kommt früher, Aus für das Influencer- und Performance-Marketing
18.08.2021 - Media and Games Invest steigert Gewinn - besicherte Anleihe soll aufgestockt werden
11.08.2021 - Media and Games Invest steigert Umsatz und Marge
01.07.2021 - Media and Games Invest: Neues Darlehen von UniCredit
30.06.2021 - Media and Games Invest erhöht Prognose für 2021
21.06.2021 - Media and Games Invest übernimmt Werbeplattform Smaato
02.06.2021 - Media and Games Invest: Absturzgefahren bei der Aktie
08.04.2021 - MGI: Zweiter Versuch
23.03.2021 - Media and Games: Erfolgreiche Aufstockung
08.03.2021 - MGI: Neues aus Südkorea
18.02.2021 - Media and Games Invest: Zahlen für 2020 - kommt Kapitalerhöhung?
08.02.2021 - Media and Games: Erfolgreiches Closing
04.02.2021 - Media and Games Invest erweitert Management-Strukturen
18.01.2021 - Media and Games Invest: Details zum KingsIsle-Deal - Investor steigt ein
12.01.2021 - Media and Games Invest: Neuer Sitz und neue Aktien
08.01.2021 - Media and Games Invest: Stockholm ruft
13.11.2020 - Media and Games Invest: gamigo zahlt Anleihe zurück
05.11.2020 - Media and Games Invest: Neue Prognose – Anleihe soll refinanziert werden
09.10.2020 - Media and Games Invest: Vorreiter in Schweden

DGAP-News dieses Unternehmens

21.09.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest: Weiter verstärkter Fokus auf organisches Wachstum - Keine ...
10.09.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE wird seine im Jahr 2024 fällige 25-Millionen-Euro-Anleihe ...
27.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest: Übernahme von Smaato am 01.09.2021 geplant, Fokus auf ...
18.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest veröffentlicht Halbjahresabschluss 2021: Starkes organisches ...
11.08.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest SE: Organisches Wachstum von 36% in Q2 21 übertrifft ...
09.08.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE veröffentlicht ihren Halbjahresabschluss am 18. August 2021 ...
13.07.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest vereinbart transformative Akquisition der Smaato, eine führende ...
08.07.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest SE: Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten ...
01.07.2021 - DGAP-News: Media and Games Invest Group zeichnet eine unbesicherte Kontokorrentkreditlinie in Höhe ...
30.06.2021 - DGAP-Adhoc: Media and Games Invest erhöht Prognose für 2021: Umsatzanstieg bis zu 71% und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.