Northern Data: Hohe Schätzunsicherheiten

Bild und Copyright: Northern Data.

Bild und Copyright: Northern Data.

17.03.2021 11:37 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Northern Data will mit dem Aufbau eines Distributed Computing Clusters in die Leistungsspitze der weltweiten Supercomputerelite vorstoßen. Dieses Projekt wird von Kunden teils vorfinanziert.

Solche Vorabzahlungen dürften die Zahlen beeinflussen. Northern Data rechnet für 2020 mit einem Umsatz von 120 Millionen Euro bis 140 Millionen Euro. Das EBITDA soll bei 45 Millionen Euro bis 60 Millionen Euro liegen. Für 2021 geht die Gesellschaft von einem Umsatz zwischen 350 Millionen Euro und 400 Millionen Euro aus. Das EBITDA wird bei 100 Millionen Euro bis 125 Millionen Euro gesehen. Auch hier dürften Vorabzahlungen von Kunden einen Teil des Wachstums begründen.

Der Anstieg des Bitcoin-Kurses ist für die Gesellschaft hilfreich. Es gibt Verträge, bei denen die Gebühren auch mit Hilfe der Wertentwicklung des Bitcoins festgelegt werden. Höhere Kurse bedeuten somit höhere Einnahmen.

Im Modell der Analysten von SMC Research fokussierte man sich zuletzt vor allem auf die Entwicklung des ND-Standorts in Texas (USA). Inzwischen hat das Unternehmen aber auch andere Standorte angekündigt, die sich derzeit in der Planungs- und Aufbauphase befinden, beispielsweise in den Niederlanden und in Skandinavien.

Dies lassen die Experten in ihr Modell einfließen, sie verweisen aber zugleich auf die sehr niedrige Datenbasis. Das sorgt für eine gewisse Unsicherheit. Die Experten können daher nur eine überschlägige Annäherung an die mögliche Entwicklung bei Northern Data vornehmen. Die Schätzunsicherheit ist aktuell groß. Dies sollte sich bessern, wenn Northern Data die Zahlen für 2020 vorlegt. Dann kann es einen besseren Einblick in die Entwicklung geben.


Bisher gab es von den Analysten das Rating „speculative buy“ für die Aktien von Northern Data. Das Kursziel stand bei 100,00 Euro. In der neuen Studie wird das Kursziel auf 116,00 Euro angehoben. Aufgrund der Unsicherheiten wird eine Halteempfehlung für den Titel ausgesprochen.

Den Umsatz sehen die Analysten 2021 bei 350 Millionen Euro, der Gewinn je Aktie soll 3,08 Euro betragen. Die Erwartungen für 2022 stehen bei 490 Millionen Euro bzw. 4,49 Euro je Aktie.

Die Papiere von Northern Data verlieren heute 0,5 Prozent auf 101,50 Euro.
Daten zum Wertpapier: Northern Data
Zum Aktien-Snapshot - Northern Data: hier klicken!
Ticker-Symbol: NB2
WKN: A0SMU8
ISIN: DE000A0SMU87
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Northern Data

27.09.2021 - Northern Data: Ein Zukauf, eine Prognose und Neues zum Jahresbericht
06.09.2021 - Northern Data: Der Aktie droht ein Verkaufssignal - belasten die News vom Freitagabend?
04.09.2021 - Northern Data: Groß-Übernahme im Bitcoin-Mining - viele Details bleiben intransparent
27.08.2021 - Northern Data Aktie: Kommt jetzt wieder Abwärtsdynamik auf?
12.08.2021 - Northern Data kauft beim eigenen Aktionär Block.One ein - 2,3 Millionen neue Aktien kommen
03.08.2021 - Northern Data: Neues zum Jahresabschluss – Anleger brauchen mehr Geduld
03.08.2021 - Northern Data: Die Analysten sprechen
02.08.2021 - Northern Data Aktie: Wann verlieren die Investoren die Geduld?
26.07.2021 - Northern Data Aktie: Kurz flackerte Hoffnung auf, aber dann…
20.07.2021 - Northern Data Aktie: Drohende Verkaufssignale
27.05.2021 - Northern Data: US-Deal in trockenen Tüchern
12.05.2021 - Northern Data: Nächster Bitcoin-Miner als Kunde
05.05.2021 - Northern Data setzt auf immer mehr Standorte
12.04.2021 - Northern Data: Aktie soll an die NASDAQ
08.04.2021 - Northern Data: Paukenschlag in Texas
01.04.2021 - Northern Data: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
31.03.2021 - Northern Data holt sich knapp 61 Millionen Euro an frischem Geld
08.03.2021 - Northern Data: Übernahme in Schweden abgeschlossen
09.02.2021 - Northern Data: Neue Prognose nicht ausgeschlossen - Starke Kursentwicklung
14.01.2021 - Northern Data: Nach Vor-Ort-Besuch – Kursziel steigt deutlich an

DGAP-News dieses Unternehmens

27.09.2021 - DGAP-News: Northern Data übernimmt Bitcoin-Miner Bitfield N.V. und wird einer der global ...
27.09.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data übernimmt Bitcoin-Miner Bitfield N.V. für EUR 400 Mio. im Wege einer ...
03.09.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data plant die Übernahme der Mehrheitsanteile an einem ...
12.08.2021 - DGAP-News: Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen ...
12.08.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen ...
03.08.2021 - DGAP-News: Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende ...
27.05.2021 - DGAP-News: Die Northern Data AG hat den Verkauf ihres texanischen Rechenzentrums an Riot ...
12.05.2021 - DGAP-News: Northern Data steigert verwaltetes Exahash-Volumen und partizipiert an attraktiver ...
12.04.2021 - DGAP-Adhoc: Northern Data AG erwägt den Wechsel in eine transparentere Börsennotierung zum 2. ...
12.04.2021 - DGAP-News: Northern Data AG prüft den Wechsel in eine transparentere Börsennotierung zum 2. ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.