STS: Veränderungen sorgen für neues Kursziel

Bild und Copyright: STS Group

Bild und Copyright: STS Group

17.03.2021 11:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der Lockdown im Frühjahr 2020 hat Auswirkungen auf die Zahlen von STS. Der Umsatz sinkt um mehr als 15 Prozent auf 308,1 Millionen Euro, das bereinigte EBITDA geht von 17,6 Millionen Euro auf 12,4 Millionen Euro zurück. Im vierten Quartal ist es hingegen wieder besser gelaufen. STS kommt auf einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro und schafft ein bereinigtes EBITDA von 10,5 Millionen Euro.

Durch den Verkauf des Acoustics-Geschäfts an Adler Pelzer kann die Verschuldung verringert werden. Sie sinkt von 43 Millionen Euro zur Jahresmitte auf 16,5 Millionen Euro am Jahresende. Adler Pelzer ist auch bei STS eingestiegen. Man hat sich die 73,25 Prozent an der Gesellschaft gesichert, die bisher von Mutares gehalten wurden. Das Kartellamt muss dem jedoch noch zustimmen.


Nach diesen Entwicklungen bestätigen die Analysten von SMC Research das Rating „speculative buy“ für die Aktien von STS. Das Kursziel wird von 7,20 Euro auf 10,60 Euro angehoben.

Für 2021 erwarten die Experten einen Umsatz von 269,7 Millionen Euro, der Gewinn je Aktie soll 0,43 Euro betragen. Die Prognose für 2022 liegt bei 286,8 Millionen Euro bzw. 0,64 Euro.

Die Aktien von STS gewinnen 0,3 Prozent auf 7,00 Euro.
Daten zum Wertpapier: STS Group
Zum Aktien-Snapshot - STS Group: hier klicken!
Ticker-Symbol: SF3
WKN: A1TNU6
ISIN: DE000A1TNU68
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - STS Group

20.04.2021 - STS Group: China und USA im Fokus
07.04.2021 - STS Group weitet Verlust aus
31.03.2021 - STS Group: Neuer Termin für das Aktionärstreffen
15.03.2021 - STS Group: Übernahmekandidat legt Zahlen für 2020 vor
23.11.2020 - STS Group: Günstige Bewertung der Aktie
19.11.2020 - STS Group: Aktie mit Kursrallye - was ist hier los?
17.11.2020 - STS Group: Zurück zu den Wurzeln
10.11.2020 - STS: Lage verbessert sich
04.11.2020 - STS Group: Große Herausforderung
10.09.2020 - STS Group: Mutares zeichnet Kapitalerhöhung
08.08.2020 - STS Group: Harter Schnitt im Acoustics-Segment
06.08.2020 - STS Group: „Sind mit ausreichend Liquidität ausgestattet”
04.08.2020 - STS Group: China-Geschäft kann Minus in Europa nicht kompensieren
08.07.2020 - STS Group beruft neuen Alleinvorstand
30.06.2020 - STS Group: Vorstandschef wird abberufen
22.06.2020 - STS Group: Wechsel in Vorstand und Aufsichtsrat
10.06.2020 - STS Group Aktie: Ein ganz wichtiges Kaufsignal
20.05.2020 - STS Group kappt die Kosten - Stellenabbau
15.05.2020 - STS Group: Chancen und Risiken
13.05.2020 - STS Group: Corona-Pandemie hinterlässt Spuren - erste operative Lichtblicke

DGAP-News dieses Unternehmens

07.04.2021 - DGAP-News: STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das ...
31.03.2021 - DGAP-News: STS Group AG: Neuer Termin für die Hauptversammlung ...
15.03.2021 - DGAP-News: STS Group AG erreicht Prognose 2020 nach sehr gutem viertem Quartal und startet ...
11.03.2021 - DGAP-Adhoc: Mutares veräußert Mehrheitsbeteiligung an der STS Group ...
11.03.2021 - DGAP-Adhoc: STS Group AG: Mutares veräußert Mehrheitsbeteiligung an der STS Group AG an die Adler ...
11.03.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Erwarteter zweiter Exit in 2021: Mutares unterzeichnet ...
17.11.2020 - DGAP-News: STS Group AG präzisiert Ausblick für das Geschäftsjahr ...
04.11.2020 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht Zahlen zum dritten Quartal 2020 - Erholung in Europa und ...
02.11.2020 - DGAP-News: STS Group AG schließt Verkauf des Geschäftsbereich Acoustics erfolgreich ...
11.09.2020 - DGAP-News: STS Group AG beschließt Erhöhung des Grundkapitals zur Sicherung der kurzfristigen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.