K+S: „Mit dem erzielten EBITDA nicht zufrieden”

Bild und Copyright: K+S.

„Für 2021 haben sich unsere geschäftlichen Rahmenbedingungen etwas verbessert, so dass wir für dieses Jahr von einem höheren operativen Ergebnis ausgehen”, so K+S-Chef Lohr. Bild und Copyright: K+S.

11.03.2021 10:34 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Der Rohstoffkonzern K+S hat am Donnerstag Zahlen für das Jahr 2020 vorgelegt und meldet zudem eine Personalie im Management: Holger Riemensperger wird ab Aüril dieses Jahres als Chief Operating Officer für das Unternehmen aus Kassel arbeiten. Der 51-jährige werde „die Verantwortung für die Steuerung und Weiterentwicklung der Kundensegmente Landwirtschaft und Industrie+ sowie der Funktionen Produktion und Technik, Supply Chain, Health, Safety, Sustainability, Quality & Management Systems bei K+S übernehmen”, kündigt die Gesellschaft an. Der bisherige COO Mark Roberts wechselt zu Stone Canyon Industries.

Das Jahr 2020 hat K+S mit einem Umsatzrückgang von 4,1 Milliarden Euro auf 3,7 Milliarden Euro abgeschlossen. Auf EBITDA-Basis meldet der hessische Rohstoff- und Chemiekonzern für 2020 einen operativen Gewinn von 445 Millionen Euro gegenüber 640 Millionen Euro im Vorjahr, im fortgeführten Geschäft kam man auf 267 Millionen Euro. „Mit dem im Jahr 2020 erzielten EBITDA sind wir trotz der schwierigen Rahmenbedingungen nicht zufrieden”, sagt Burkhard Lohr, Vorstandsvorsitzender von K+S. „Die Maßnahmen, die wir selbst in der Hand hatten, haben wir hingegen gut vorangebracht”, so der Konzernchef vor allem mit Blick auf den Verkauf der Americas-Sparte.

„Für 2021 haben sich unsere geschäftlichen Rahmenbedingungen etwas verbessert, so dass wir für dieses Jahr von einem höheren operativen Ergebnis ausgehen”, so Lohr. Im laufenden Jahr erwartet K+S einen operativen Gewinn aus fortgeführter Geschäftstätigkeit auf EBITDA-Basis zwischen 440 Millionen Euro und 540 Millionen Euro. Man rechne mit einer sehr guten Nachfrage nach Kalidüngemitteln sowie einer weiteren Erholung der Preise im laufenden Jahr, zudem mit einer überdurchschnittlichen Nachfrage nach Auftausalz.

Daten zum Wertpapier: K+S
Zum Aktien-Snapshot - K+S: hier klicken!
Ticker-Symbol: SDF
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - K+S

07.04.2021 - K+S: Positives Indiz aus Indien
16.03.2021 - K+S: Wenig inspirierender Ausblick
15.03.2021 - K+S: Feedback auf die Roadshow
12.03.2021 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt – Neues Kursziel für die Aktie
11.03.2021 - K+S: Neues Kursziel nach dem Testat
11.03.2021 - K+S: Erleichterung ist spürbar
10.03.2021 - K+S: Aktie unter Druck – Konsens könnte korrigiert werden
09.03.2021 - K+S: Kleine Enttäuschung
09.03.2021 - K+S: Eine nicht ganz unwichtige Feststellung
24.02.2021 - K+S: Eine klare Belastung
18.02.2021 - K+S: Monate der Unsicherheit
18.02.2021 - K+S: Aktie gerät massiv unter Druck
13.02.2021 - Aktien: Encavis, Gerresheimer, K+S, Krones, Software AG: Aktuelle Shortseller-News
09.02.2021 - Aktien: Encavis, Evotec, K+S & Co.: Die Shortseller-News vom Tage
23.12.2020 - K+S: Aktienexperte skeptisch, Neues von den Werra-Werken
22.12.2020 - K+S: Zweistelliges Kursziel
19.12.2020 - K+S: 90 Millionen Euro aus Remondis-Deal
07.12.2020 - K+S: Starke Kursentwicklung – Weiteres Aufwärtspotenzial
19.11.2020 - K+S: Geschäftsmodell wird risikoreicher
16.11.2020 - K+S: Neue Verträge sollen höhere Kali-Preise bringen

DGAP-News dieses Unternehmens

09.03.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält uneingeschränktes Testat für den Konzernabschluss ...
17.02.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Prüfung der Konzern-Rechnungslegung der K+S Aktiengesellschaft ...
18.12.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S und REMEX bündeln Entsorgungsgeschäft und gründen ...
04.11.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Impairment - K+S nimmt Bilanzbereinigung ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S bestätigt fortgeschrittene Gespräche beim Verkauf der ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S unterzeichnet Vereinbarung zum Verkauf der Operativen ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Anpassung des Dividendenvorschlags zur Wahrung der ...
11.03.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S treibt den vollständigen Verkauf der Operativen Einheit ...
23.09.2019 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Aktuell schwaches Marktumfeld: K+S reduziert ...
03.12.2018 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Kaliproduktion am Werk Werra trotz anhaltender Trockenheit ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.