Fuchs Petrolub: Ein verhaltener und enttäuschender Ausblick

Bild und Copyright: Fuchs Petrolub.

Bild und Copyright: Fuchs Petrolub.

10.03.2021 13:24 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Um 8 Prozent verringert sich 2020 der Umsatz von Fuchs Petrolub. Die Gesellschaft erwirtschaftet 2,378 Milliarden Euro. Im vierten Quartal steigt der Umsatz jedoch um 3 Prozent auf 638 Millionen Euro an. Insgesamt hatte die Pandemie weniger Konsequenzen als befürchtet.

Das EBIT sinkt 2020 um 3 Prozent auf 313 Millionen Euro, im vierten Quartal gibt es jedoch ein Plus von 47 Prozent auf 110 Millionen Euro. Unterm Strich verdient Fuchs Petrolub 220 Millionen Euro, das ist ein Minus von 4 Prozent. Je Aktie sinkt der Gewinn von 1,64 Euro auf 1,59 Euro.

Es soll eine Dividende von 0,99 Euro je Vorzugsaktie geben, zuletzt wurden 0,97 Euro je Aktie ausgeschüttet. Die Hauptversammlung muss darüber am 4. Mai entscheiden. Dies wäre die 19. Erhöhung der Dividende in Folge.

Die Analysten der Nord LB bestätigen nach den Zahlen die Halteempfehlung für die Aktien von Fuchs Petrolub. Das Kursziel wird von 46,00 Euro auf 45,00 Euro reduziert.


Den Ausblick auf 2021 werten die Analysten als verhalten. Fuchs Petrolub rechnet mit einem Umsatz auf dem Niveau von 2019 (knapp 2,6 Milliarden Euro). Das Ergebnis soll auf Höhe der Zahlen von 2020 liegen.

Die Prognose gilt am Markt als enttäuschend. In diesem Zusammenhang muss die Aktie als hoch bewertet angesehen werden. Das KGV 2021e steht bei 26,5.

Die Aktien von Fuchs Petrolub gewinnen 2,1 Prozent auf 43,34 Euro.
Daten zum Wertpapier: Fuchs Petrolub Vz.
Zum Aktien-Snapshot - Fuchs Petrolub Vz.: hier klicken!
Ticker-Symbol: FPE3
WKN: A3E5D6
ISIN: DE000A3E5D64
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - Fuchs Petrolub Vz.

22.09.2021 - Fuchs Petrolub: Viel Zuversicht auf der Konferenz
20.07.2021 - Fuchs Petrolub: Hochstufung der Aktie vor den Quartalszahlen
12.03.2021 - Fuchs: Neue Aktivitäten in Ägypten
12.01.2021 - Fuchs Petrolub: Auswirkungen der Eckdaten
11.01.2021 - Fuchs Petrolub: Zahlen übertreffen den Konsens
03.11.2020 - Fuchs Petrolub: Krise ist zu meistern
19.10.2020 - Fuchs Petrolub: Plus 8 Euro
16.10.2020 - Fuchs Petrolub: Konsens vor Veränderung
16.10.2020 - Fuchs Petrolub: Erfreuliche Zahlen – Modell wird überarbeitet
15.10.2020 - Fuchs Petrolub wird optimistischer für 2020
01.10.2020 - Fuchs Petrolub: Akquisition in Italien
24.09.2020 - Fuchs Petrolub hat Nachholbedarf
28.07.2020 - Fuchs Petrolub: Kursminus ist keine Überraschung
27.07.2020 - Fuchs Petrolub: Neue Prognose
01.07.2020 - Fuchs Petrolub: Erholung im zweiten Halbjahr
04.05.2020 - Fuchs Petrolub: Keine guten Voraussetzungen für das zweite Quartal
31.03.2020 - Fuchs Petrolub: Prognose ohne Aussagekraft
23.03.2020 - Fuchs Petrolub: Ein ausgezeichnet geführtes Unternehmen
20.03.2020 - Fuchs Petrolub: Warten auf die Dividende
19.03.2020 - Fuchs hebt Dividende an - Zahlen für 2019

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.