ProSiebenSat.1: Aktie erscheint deutlich unterbewertet

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

03.03.2021 10:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Es gibt am Markt Gerüchte, dass sich ProSiebenSat.1 von seiner Beteiligung an Flaconi trennen will. Zalando wird dabei als möglicher Käufer gehandelt. Der Kaufpreis soll bei 800 Millionen Euro liegen. Flaconi machte zuletzt einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. ProSiebenSat.1. ist mit mehr als 71 Prozent an Flaconi beteiligt. Das frische Geld könnte für den Abbau der Verschuldung genutzt werden.

Im Portfolio von ProSiebenSat.1 finden sich eine Reihe von interessanten Beteiligungen im Digitalbereich. So hält man 53 Prozent an der ParshipMeet Group. Hier steht 2022 ein Börsengang an. Mit Bumble ist ein Wettbewerber jüngst bereits an die Börse gegangen. Die Marktkapitalisierung von Bumble liegt bei mehr als 12 Milliarden Euro. Das ist das 23fache des erwarteten Umsatzes für 2021.

Parship soll 2021 einen Umsatz von 519 Millionen Euro erwirtschaften. Wenn auch die ProSiebenSat.1-Beteiligung auf die Bumble-Bewertung kommen würde, läge der Marktwert der Gesellschaft ebenfalls bei rund 12 Milliarden Euro. Zum Vergleich: ProSiebenSat.1 wird an der Börse mit 4,1 Milliarden Euro bewertet. Auch nach dem Parship-Börsengang will man mehrheitlich an der Gesellschaft beteiligt bleiben.


Dies macht deutlich, welche Werte im Portfolio von ProSiebenSat.1 stecken, die möglicherweise nicht immer vom Markt erkannt werden. Aber auch die Übernahmephantasien rund um ProSiebenSat.1 könnten für Impulse sorgen. Mögliche Kaufinteressenten könnten Bertelsmann oder die italienische Mediaset sein.

Vor diesem Hintergrund bestätigen die Analysten der DZ Bank die Kaufempfehlung für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel sehen die Experten bei 21,50 Euro. Bisher stand es bei 18,00 Euro.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 gewinnen am Morgen 1,6 Prozent auf 17,925 Euro.
Daten zum Wertpapier: ProSiebenSat.1
Zum Aktien-Snapshot - ProSiebenSat.1: hier klicken!
Ticker-Symbol: PSM
WKN: PSM777
ISIN: DE000PSM7770
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ProSiebenSat.1

10.03.2021 - ProSiebenSat.1: Enttäuschender Ausblick – Neue Schätzungen
09.03.2021 - ProSiebenSat.1: Starke Entwicklung beim Kursziel – Weiteres Wachstum
05.03.2021 - ProSiebenSat.1: Eine zu vorsichtige Prognose
01.03.2021 - ProSiebenSat.1: Neues vom Kursziel der Aktie
01.02.2021 - ProSiebenSat.1: Übernahme und IPO als Impulsgeber
25.01.2021 - ProSiebenSat.1: Über dem Kursziel
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Werbegeschäft überrascht
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Nicht so schlecht wie befürchtet
09.11.2020 - ProSiebenSat.1: BioNTech sogrt für starke Kursentwicklung – Hochstufung der Aktie
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend gestoppt
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Deutliche Kursreaktion auf die Zahlen
14.09.2020 - ProSiebenSat.1: Steigende Erwartungen an 2020
09.09.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Eine hoch interessante Entwicklung
08.09.2020 - ProSiebenSat.1: Börsengang rückt näher
28.08.2020 - ProsiebenSat.1: Weiter ohne Ausblick
03.08.2020 - ProSiebenSat.1: Neues Kursziel für die Aktie
02.08.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Reaktionen auf den Schock
31.07.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Heftiges Verkaufssignal nach Quartalszahlen
29.07.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Es fehlt der große Durchbruch
10.06.2020 - ProSiebenSat.1: Verzögerte Werbung und ein Börsengang

DGAP-News dieses Unternehmens

21.01.2021 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Group übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Gesamtjahr 2020 ...
22.04.2020 - DGAP-Adhoc: COVID-19-Update: ProSiebenSat.1 nimmt 2020-Prognose und Dividendenvorschlag für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE stellt ihren Vorstand neu auf; verstärkte Konzentration auf ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
29.04.2019 - DGAP-News: PANTAFLIX AG verstärkt Führungsmannschaft zum Ausbau ihres ...
07.11.2018 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr 2018, ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Max Conze neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media ...
19.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar ...
08.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr ...
28.08.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Ausblick auf die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2017 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.