Nvidia Aktie: Neuer Abwärtstrend in Entstehung? - UBS

Ausblick: Anfang der vergangenen Woche konnten sich die Anteile von Nvidia noch kurz aufbäumen. Doch schon ab Donnerstag brachen sie wieder stark ein. Die Verkäufer haben den Wert weiter im Griff. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

Ausblick: Anfang der vergangenen Woche konnten sich die Anteile von Nvidia noch kurz aufbäumen. Doch schon ab Donnerstag brachen sie wieder stark ein. Die Verkäufer haben den Wert weiter im Griff. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

01.03.2021 09:11 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Mit einem Paukenschlag endete die massive Rally der Aktien von Nvidia im September des letzten Jahres am Kursziel bei USD 583.00 denn der Wert brach von dort innerhalb weniger Tage bis USD 468.17 ein. In den folgenden Wochen zog der Wert jedoch wieder an das frische Rekordhoch bei USD 588.15 an, scheiterte jedoch im November an der Hürde und fiel bis zur Unterstützung bei USD 502.65 zurück. Übergeordnet etablierte sich damit ein leicht aufwärtsgerichteter Trendkanal, an dessen Oberseite die Aktien in den letzten Wochen im Rahmen einer weiteren steilen Kaufwelle anstiegen. Sogar das Rekordhoch wurde dabei übertroffen und auf die Marke von USD 614.90 geschraubt. Allerdings setzte der Wert von dort direkt wieder unter USD 588.16 zurück und brach in der Folge weiter ein.

Ausblick: Anfang der vergangenen Woche konnten sich die Anteile von Nvidia noch kurz aufbäumen. Doch schon ab Donnerstag brachen sie wieder stark ein. Die Verkäufer haben den Wert weiter im Griff.

Die Short-Szenarien: Sollte die Aktie jetzt nicht schleunigst wieder über das alte Rekordhoch bei USD 588.15 ausbrechen, dürfte sich der Ausverkauf der letzten Tage zunächst bis an die untere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals bei rund USD 520.00 fortsetzen. Darunter könnte die Verkaufswelle direkt bis USD 502.62 führen. Die Verteidigung der Marke wäre essenziell, um auch den Aufwärtstrend der letzten Wochen nicht zu verlassen. Gelingt dies den Bullen nicht, wäre ein starkes Verkaufssignal aktiv und ein Einbruch bis USD 468.17 die Folge.

Die Long-Szenarien: Kann sich der Wert dagegen auf dem aktuellen Niveau stabilisieren, wäre ein Anstieg bis USD 559.97 zu erwarten. Hier dürften die Bären wieder zuschlagen. Sollte dagegen ein Ausbruch über die Hürde gelingen, wäre wiederum mit einem Angriff auf den Widerstand bei USD 588.15 zu rechnen.

Daten zum Wertpapier: Nvidia
Zum Aktien-Snapshot - Nvidia: hier klicken!
Ticker-Symbol: NVDA
WKN: 918422
ISIN: US67066G1040

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Nvidia

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.