Covid-19 Pandemie: Eindämmungsmassnahmen belasten privaten Konsum massiv - VP Bank

VP Bank: „Wenn Läden, Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen geschlossen sind, kann das Geld nicht unter die Leute gebracht werden. Kein Wunder also, dass der private Konsum im vierten Quartal nochmals ordentlich Federn lässt.” Bild und Copyright: connel / shutterstock.com.

VP Bank: „Wenn Läden, Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen geschlossen sind, kann das Geld nicht unter die Leute gebracht werden. Kein Wunder also, dass der private Konsum im vierten Quartal nochmals ordentlich Federn lässt.” Bild und Copyright: connel / shutterstock.com.

24.02.2021 09:47 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Der Zuwachs des Bruttoinlandprodukts (BIP) von Deutschland fällt im Schlussquartal stärker aus als ursprünglich berichtet. Im vierten Quartal wird ein Plus von 0.3 % verbucht (ursprünglich: 0.1 %). Der private Konsum bricht mit 3.3 % gegenüber dem Vorquartal deutlich ein.

Die staatlich verordnete Zwangspause beim Konsum schlägt auf das BIP durch. Wenn Läden, Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen geschlossen sind, kann das Geld nicht unter die Leute gebracht werden. Kein Wunder also, dass der private Konsum im vierten Quartal nochmals ordentlich Federn lässt. Das wirtschaftlich äusserst schwierige 2020 verabschiedet sich also so, wie es über weite Strecken der Fall war, nämlich schwach.

Dass das Wachstum überhaupt über die Nullmarke springt, ist vor allem den Investitionen und dem Export zu verdanken. Niedrige Zinsen verhalfen der Bauwirtschaft zu weiterhin florierenden Geschäften. Die Industrie freute sich über einen gewachsenen Auftragsbestand dank chinesischer Kundschaft.

Die Ausfuhren kommen auf ein erfreuliches Plus von 4.5 %. Das BIP war also von einer Zweiteilung geprägt. Der Dienstleistungssektor litt massiv, während die Industrie florierte. Mit Blick auf die Bruttowertschöpfung gilt: Die grössten Rückgänge gab es mit -18.2 % bei den sonstigen Dienstleistern, wozu unter anderem die Bereiche Unterhaltung und Erholung zählen.

Das relativ stabile Einkommen einerseits und die Konsumzurückhaltung andererseits führten weiterhin zu einem erheblichen Anstieg des Sparens der privaten Haushalte. Nach vorläufigen Berechnungen ergab sich daraus für das 4. Quartal 2020 eine Sparquote von 15.7 %.

Das Jahr 2020 sollte schnell vergessen werden. Der Blick richtet sich nach vorn. Die Impfungen versprechen eine schrittweise Rückkehr zu einer wirtschaftlichen Normalität. Zwar wird das laufende Quartal noch verhältnismässig trostlos ausfallen, doch die Öffnungsperspektive verspricht eine Besserung für das zweite Quartal. Gerade weil der Absturz des BIP im Jahr 2020 so massiv ausfiel, wird das Wachstum im laufenden Jahr trotz eines holprigen Startes auf eine durchaus ansehnliche Rate kommen. Ein BIP-Zuwachs von 3% ist für das laufende Jahr durchaus realistisch.

Daten zum Wertpapier: Konjunktur

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

13.04.2021 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen sinken - VP Bank
09.04.2021 - Deutschland - Industrieproduktion liegt im Minus: Mangeleffekte machen sich erneut bemerkbar - VP Bank
02.04.2021 - Europa und USA könnten 2021 getrennte Wege gehen - DWS
26.03.2021 - Ifo Geschäftsklima: Wachsende Zuversicht, Industrie schon fast euphorisch - Nord LB
26.03.2021 - Ifo Index März: viel Hoffnung - DWS
26.03.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Raus aus der Seitwärtsbewegung - VP Bank
25.03.2021 - Deutsche Industrie: Einkaufsmanagerindex lässt einen Produktionsboom erwarten - Commerzbank
22.03.2021 - Türkei: Die Lira taumelt - VP Bank
16.03.2021 - Konsumenten legen im Februar eine Shopping-Pause ein - VP Bank
09.03.2021 - Deutschlands Ausfuhren nehmen zu - VP Bank
08.03.2021 - Deutschland: Industrieproduktion stolpert über Lieferschwierigkeiten - VP Bank
05.03.2021 - Deutschland: Auftragseingänge sorgen für Zuversicht - VP Bank
02.03.2021 - Einzelhandelsumsätze Deutschland: Zurück auf Los - DWS
02.03.2021 - Deutschland: Arbeitsmarkt schlägt sich weiterhin wacker - VP Bank
01.03.2021 - China: Stimmung der Unternehmen (wohl nur) durch Neujahrsfest belastet! - Nord LB
24.02.2021 - Brasilien das neue Venezuela? - Commerzbank Kolumne
23.02.2021 - Am Morgen: Continental, SAF Holland und Kühne+Nagel im Fokus - Nord LB Kolumne
22.02.2021 - ifo Geschäftsklima: Deutsche Wirtschaft zeigt sich trotz Lockdown robust - Nord LB
22.02.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Trotz Verbesserung in der Grauzone - VP Bank
18.02.2021 - MSCI Brasilien-Index weist im Januar 2021 eine Underperformance aus - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

14.04.2021 - EQS-Adhoc: Einigung im Rechtsfall Stadion ...
14.04.2021 - EQS-News: Meyer Burger schliesst mit Solarmarkt Vertriebspartnerschaft für seine ...
14.04.2021 - DGAP-News: KATEK SE plant Börsengang in Q2 ...
14.04.2021 - DGAP-News: pferdewetten.de AG: pferdewetten.de AG schließt Geschäftsjahr 2020 mit erneutem ...
14.04.2021 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA verbessert Ergebnis deutlich in einem herausfordernden ...
14.04.2021 - DGAP-News: Greentech Compleo sichert Finanzierung für weiteres ...
14.04.2021 - DGAP-News: SFC Energy und Jenoptik unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zur Steigerung der ...
14.04.2021 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group erhält von wpd einen Auftrag über 97 MW aus Finnland ...
14.04.2021 - DGAP-News: DATAGROUP SE: Turbo für die IT: Automobilzulieferer HELLA setzt auf ...
14.04.2021 - DGAP-News: VIB erweitert Gebäude in Schwäbisch Gmünd um 6.100 m² und verlängert Mietvertrag ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.