Lakestar SPAC: Angebot ist klar überzeichnet


19.02.2021 16:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Das Interesse von Investoren an der Privatplatzierung von Lakestar SPAC ist groß. Die Offerte der Luxemburger ist mehrfach überzeichnet. Alle angebotenen 27,5 Millionen Einheiten werden am Markt abgesetzt. Eine Einheit besteht aus einer Aktie und einem Drittel Optionsschein. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 10,00 Euro. Zeichnen konnten die Einheiten nur institutionelle Investoren.

Klaus Hommels, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Lakestar SPAC I, freut sich über das Ergebnis: „Neben dem Vertrauen, das Investoren in unser Netzwerk und in unsere Expertise setzen, werte ich das enorme Interesse von Investoren als Zeichen der Zuversicht in die Möglichkeiten, die der europäische Tech-Sektor bietet und die meiner Meinung nach reichlich vorhanden sind. Wenn Europa eine erfolgreiche Tech-Szene finanzieren und die digitale Souveränität fördern will, braucht es auch eine erfolgreiche Finanzszene.“ Hommels fährt fort: „Wir wollen unseren Teil dazu beitragen und die eingesammelten 275 Millionen Euro für das vielversprechendste europäische Tech-Unternehmen und sein Management einsetzen."


Stefan Winners, CEO von Lakestar SPAC I, spricht von einem Vertrauensbeweis der Investoren: „Gestärkt durch diesen Zuspruch freuen wir uns auf das Listing des SPACs. Zudem freuen wir uns, die Suche nach einem herausragenden europäischen Tech-Unternehmen zu starten und die Fortsetzung seiner Erfolgsgeschichte als börsennotiertes Unternehmen zu ermöglichen.“

Die Gesellschaft will ein late-stage Wachstumsunternehmen im Technologiesektor aus Europa übernehmen. Der Eigenkapitalwert soll zwischen 750 Millionen Euro und 4 Milliarden Euro liegen.

Am 22. Februar soll die Notierungsaufnahme der Aktien im regulierten Markt (General Standard) in Frankfurt erfolgen.

SPAC ist die Abkürzung für „Special Purpose Acquisition Company“.
Daten zum Wertpapier: HomeToGo (ehem. Lakestar SPAC)
Zum Aktien-Snapshot - HomeToGo (ehem. Lakestar SPAC): hier klicken!
Ticker-Symbol: LRS1
WKN: A2QM3K
ISIN: LU2290523658

Lesen Sie mehr zum Thema HomeToGo (ehem. Lakestar SPAC) im Bericht vom 17.02.2021

Lakestar SPAC: Die SPAC-Welle kommt nach Deutschland - erstes IPO

Mit dem Lakestar SPAC kommt eine erste „Special Purpose Acquisition Company”, kurz SPAC, in Deutschland an die Börse. In den USA haben die Gesellschaften, die an der Börse Geld für spätere Akquisitionen einsammeln, bereits hohe Wellen geschlagen. Binnen 24 Monaten muss das Geld im Regelfall investiert werden - sonst wird das Unternehmen liquidiert. Die Erlöse aus der anfänglichen Privatplatzierung werden in der Zwischenzeit auf einem Treuhandkonto hinterlegt.

Der Lakestar SPAC wird von Klaus Hommels, Gründer und Chairman von Lakestar Advisors, gesponsert und soll über ein IPO 275 Millionen Euro einsammeln. Das Geld solle, so heißt es am Mittwoch, zur Übernahme eines europäischen late-stage Wachstumsunternehmens aus dem Technologiesektor genutzt werden. Wen man übernehmen will, ist offen - typisch für SPACs zu diesem Zeitpunkt.

Das IPO besteht aus 27,5 Millionen Einheiten, die aus jeweils einer Aktie sowie einem Drittel eines Optionsscheins ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - HomeToGo (ehem. Lakestar SPAC)

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.