NanoRepro schürt Hype um eigene COVID-19 Tests - Entscheidung in den nächsten Tagen?

Pandemie-Gewinner: NanoRepros Aktienkurs war in den letzten Wochen und Monaten stark gestiegen, vor allem aufgrund der Phantasie aus den COVID-19 Schnelltests im Portfolio des Marburger Unternehmens. Bild und Copyright: Andrii Vodolazhskyi / shutterstock.com.

Pandemie-Gewinner: NanoRepros Aktienkurs war in den letzten Wochen und Monaten stark gestiegen, vor allem aufgrund der Phantasie aus den COVID-19 Schnelltests im Portfolio des Marburger Unternehmens. Bild und Copyright: Andrii Vodolazhskyi / shutterstock.com.

18.02.2021 12:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die m:access-notierte NanoRepro hofft noch im Februar oder März auf eine Entscheidung über die Zulassung von Corona-Antigen-Schnelltests für die Anwendung zuhause. „In Hinblick auf Zulassung der Antigen-Schnelltests für die Abgabe und Anwendung zuhause durch Privatpersonen liegen noch keine neuen Informationen vor”, so das Marburger Unternehmen am Donnerstag. Man verweist aber darauf, dass das Thema seitens der Politik forciert werde.

NanoRepro selbst vertreibt seit Dezember 2020 an professionelle Anwender einen Schnelltest unter Eigenmarke neben den weiteren COVID-19 Tests im Produktportfolio. Aus der Zulassung solcher Tests für den Privatgebrauch erhofft die Gesellschaft sich zusätzliches hohes Umsatzpotenzial.


„Die Anwendung dieses Schnelltests erfolgte wie bei vielen Antigen-Schnelltests bislang über Nasen- und Rachenabstriche durch medizinisches Fachpersonal. Neue Studien bestätigen nun, dass unsere Eigenmarke auch bei der Durchführung von Abstrichen im vorderen Nasenbereich hervorragende Testergebnisse liefert”, so NanoRepro am Donnerstag. Ergebnisse zeigen eine Sensitivität bei 97 Prozent und eine Spezifität bei 99 Prozent.

NanoRepros Aktienkurs war in den letzten Wochen und Monaten stark gestiegen. Am Dienstag wurde in der Spitze 9,60 Euro erreicht. Zum Vergleich: Vor rund einem Jahr notierte NanoRepros Aktienkurs noch bei 0,40 Euro und am 22. Januar 2021 bei 3,10 Euro. Den Anstieg hatten zuletzt Mitglieder aus dem Aufsichtsrat der Gesellschaft zum Verkauf von Aktien mit einem Gesamtwert von mehr als 0,85 Millionen Euro genutzt - wir berichteten. Gewinnmitnahmen hatten NanoRepros Aktienkurs von 9,60 Euro am Dienstag dann auf gestern erreichte 7,40 Euro gedrückt. Aktuell notiert der m:access-Titel bei 8,65 Euro und kommt damit auf mehr als 100 Millionen Euro Marktkapitalisierung, heutige Kurse liegen bisher zwischen 8,30 Euro und 9,00 Euro.

NanoRepros Aktie bleibt damit volatil. Zwischen 7,90 Euro und 8,25/8,30 Euro sind kleinere charttechnische Unterstützungen vorhanden, bei 7,40/7,50 Euro finden sich dann Supports mit übergeordnet wichtiger Funktion. Verkaufssignale an diesen Zonen könnten NanoRepros Aktienkurs massiv unter Druck bringen. Kaufsignale würden bei Sprüngen über die Hürden bei 8,80/9,00 Euro und dem Top bei 9,40 Euro entstehen. Zentraler Faktor für die weitere Tendenz dürften daher die anstehenden Zulassungsentscheidungen der Behörden für den Privatgebrauch von COVID-19 Tests sein.


In der vergangenen Woche hatte NanoRepro gemeldet, auf Jahresbasis erstmalig einen Gewinn erzielt zu haben. Zurückzuführen ist dies auf die Sonderkonjunktur mit den COVID-19 Tests, mit dem bisherigen Testpotfolio war der Gesellschaft der Sprung in die schwarzen Zahlen nie gelungen. Wie lange diese Pandemie-bedingte Sonderkonjunkur noch anhält und ob NanoRepro vom Nachfrageboom auch beim restlichen Test-Portfolio überhaupt profitieren kann, wie es das Unternehmen aus Marburg hofft, bleibt abzuwarten.
Daten zum Wertpapier: NanoRepro
Zum Aktien-Snapshot - NanoRepro: hier klicken!
Ticker-Symbol: NN6
WKN: 657710
ISIN: DE0006577109
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - NanoRepro

04.05.2021 - NanoRepro: CEO Jüngst verlängert bis 2024
30.03.2021 - NanoRepro: Bis zu 100 Millionen Euro EBITDA erwartet
17.03.2021 - NanoRepro holt sich mehr als 11 Millionen Euro an der Börse
16.03.2021 - Nanorepro startet Kapitalerhöhung
12.03.2021 - Nanorepro: Wichtige Mitteilung von der Behörde
09.03.2021 - Nanorepro: Corona-Test-Großauftrag wird massiv erhöht
26.02.2021 - NanoRepro: Zwei COVID-19 Schnelltests erhalten Freigabe
25.02.2021 - NanoRepro: Riesen Auftrag „dank” COVID-19 Pandemie
16.02.2021 - NanoRepro - Hype um die Aktie: Anleger steigen ein, Insider verkaufen
11.02.2021 - NanoRepro: Das erste Mal schwarze Zahlen
07.01.2021 - Nanorepro: Coronatest für Zuhause
23.12.2020 - NanoRepro: Kapitalerhöhung komplett platziert
15.12.2020 - Nanorepro: Veränderung im Aufsichtsrat
10.12.2020 - NanoRepro: Großauftrag für COVID-19 Antigentest
02.12.2020 - Nanorepro: Starke Nachfrage – Neue Gespräche laufen
01.12.2020 - Nanorepro: Kommende Woche geht es los
27.11.2020 - NanoRepro: Wieder mal eine Kapitalerhöhung für das Geschäft mit COVID-19 Tests
17.11.2020 - NanoRepro meldet Auftrag aus Kolumbien
30.10.2020 - NanoRepro: Hohe Nachfrage für Corona-Antigentest
22.10.2020 - NanoRepro: Reichlich „Insider”-Meldungen

DGAP-News dieses Unternehmens

10.05.2021 - DGAP-News: NanoRepro AG: Neuartiger Antikörper-Test eröffnet zusätzliches hohes Potenzial ...
04.05.2021 - DGAP-News: NanoRepro AG: Vertrag mit CEO Lisa Jüngst wird vorzeitig ...
01.04.2021 - DGAP-News: NanoRepro AG: Hochqualitative Corona-Schnelltests treiben Umsatzwachstum ...
30.03.2021 - DGAP-Adhoc: NanoRepro AG: Konkretisierung Prognose ...
17.03.2021 - DGAP-News: NanoRepro AG: Barkapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss deutlich ...
16.03.2021 - DGAP-Adhoc: NanoRepro AG beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss um bis zu EUR ...
12.03.2021 - DGAP-Adhoc: NanoRepro AG: ...
09.03.2021 - DGAP-Adhoc: NanoRepro AG erhält Großauftrag über rd. 170 Mio. EUR vorbehaltlich Marktzulassung ...
26.02.2021 - DGAP-News: NanoRepro AG: COVID-19-Antigen-Schnelltests im Portfolio der NanoRepro AG durch ...
25.02.2021 - DGAP-Adhoc: NanoRepro AG: Großauftrag über 30 Mio. EUR mit Potenzial für weitere 100 Mio. EUR ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.